Schnelles Internet

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Schnelles Internet
« am: 10. April 2017, 09:24:37 »
Ich glaube es ist Ostern und Weihnachten gleichzeitig.
Eben klingelt es bei uns an der Haustuer. Da steht ein Typ mit Plan und sagt mir, dass sie ggf. aufs Grundtsueck muessen, usw. Er zeigt mir den Plan und erklaert mir, dass sie in den naechsten Tagen Glasfaser einziehen werden, fuer schnelles Internet, IPTv, VoIP - aber auf jeden Fall HIGH- :doppeld: :doppeld: :doppeld: :doppeld: SPEED.
Ich fasse es nicht, und das in einem kaum 500 Einwohner grossen Dorf.
Mal sehen ab wann es geht, und was es kosten wird, und was ich bei mir alles umbauen muss.
gruss Matthias

Offline moni

  • ****
  • 365
    • Profil anzeigen
Re: Schnelles Internet
« Antwort #1 am: 10. April 2017, 09:36:23 »
Salut Matthias, na das klingt doch gut! Da werde ich ja sofort neidisch, denn bei uns wird das Internet von Tag zu Tag langsamer  :P
Übrigens kann man hier schauen, wann wo die Glasfaserkabel gelegt werden sollen.
https://observatoire.francethd.fr/

Grüße
moni

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Schnelles Internet
« Antwort #2 am: 10. April 2017, 09:51:54 »
... denn bei uns wird das Internet von Tag zu Tag langsamer  :P
Bei mir hat folgendes was gebracht: Ich habe die Livebox via Zeitschaltuhr angeschlossen.
Irgendwann in den fruehen Morgenstunden schalte ich die BOX fuer 15 min aus.
gruss Matthias

Re: Schnelles Internet
« Antwort #3 am: 10. April 2017, 23:19:24 »
... denn bei uns wird das Internet von Tag zu Tag langsamer  :P
Bei mir hat folgendes was gebracht: Ich habe die Livebox via Zeitschaltuhr angeschlossen.
Irgendwann in den fruehen Morgenstunden schalte ich die BOX fuer 15 min aus.

Und dadurch wird das Internet dann bei dir schneller? Wir sind mit 2 Computern an der Livebox. Wenn es uns mal wieder zu langsam wird, zieh ich den Netzstecker der Box und warte ein paar Sekunden... bis ich die Box wieder an den Strom nehme.
Viele Grüße, sable12

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Schnelles Internet
« Antwort #4 am: 11. April 2017, 07:17:06 »
Und dadurch wird das Internet dann bei dir schneller?
Ja. Ist nicht mein Fachgebiet, aber ein Techniker erklaerte es mir so: Der Speicher, die Stacks usw. in der Box fragmentieren. Dadurch kann die Box nicht optimal schnell arbeiten. Durch die Stromlosigkeit werden die Speicher geloescht. Allerdings waeren nicht alle Boxen gleich schwer betroffen. Manche Boxen, z.B. die Fritzboxen, wuerden solchen Speicherbereinigungen selbst durchfuehren. Wie gesagt nicht mein Fachgebiet.

Fakt ist allerdings folgendes.
Ich habe dieses Programm installiert: https://www.heise.de/download/product/netspeedmonitor-35095
Dieses legt in die Statusleiste eine Geschwindigkeitsanzeige fuer Download und den Umload (ich habe es auf kbit/s eingestellt)
Wenn ich die Box frisch gebootet habe (am Morgen), dann habe ich fuer den Downbereich 6.600-6.800.
Am Abend kratze ich meist an der 6.000 und das nimmt immer weiter ab bis deutlich unter die 5.000.
Boote ich die Box, habe ich sofort wieder mindestens die 6.500. Das die Geschwindigkeit aufgrund der Netzbelastung schwankt okay, aber der Geschwindigkeitshub ist eindeutig und erfolgt unmittelbar auf das Booten.
Somit ist die Erklaerung, die ich bekommen habe, zumindestens nachvollziehbar.
gruss Matthias

Re: Schnelles Internet
« Antwort #5 am: 11. April 2017, 23:49:02 »
Das klingt wirklich einleuchtend. Danke dir. Dann werden wir mal regelmäßig die weiße Livebox vom Strom nehmen.
Man hatte uns hier für den Februar das schnelle Internet versprochen.... leider endet "dieses"  ca 400m von uns entfernt, da wir an einem anderen Verbindungspunkt angeschlossen sind :( können wir nicht davon profitieren...
Viele Grüße, sable12

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Schnelles Internet
« Antwort #6 am: 12. April 2017, 07:12:43 »
.... leider endet "dieses"  ca 400m von uns entfernt, da wir an einem anderen Verbindungspunkt angeschlossen sind :( können wir nicht davon profitieren...
Mal den Teufel nicht an die Wand. Ich bin das letzte Haus in der Strasse. Jetzt hilft nur noch Daumen druecken.
gruss Matthias

Re: Schnelles Internet
« Antwort #7 am: 23. April 2017, 12:30:05 »
Ohje, sieht schlecht aus für uns.
Aber lustig, dass es in den Orten vor und hinter uns Glasfaser gibt  :'(

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Schnelles Internet
« Antwort #8 am: 24. April 2017, 07:36:26 »
Leider war aus dem Baulei"d"der vor Ort nicht viel rauszubekommen. Das einzige was ich ihm entlocken konnte, das ueber die Leitung auch IPTv kommt. Damit muss der Kanal ja schon etwas Dampf haben.

Wer weiss den wie angeschlossen wird? ADSL, VDSL, VDSL mit Vektoring oder gar FTTH?

Wenn ich die Farbe auf der Seite https://observatoire.francethd.fr/ richtig erkenne, dann mueste es ja 100 Mbit/s et plus sein.
Damit koennte es nach meinem Kenntnistand nur VDSL mit Vektoring oder FTTH sein.
(da muesste ich den Hof aufgraben, den da liegt irgendwo der telekom-Schacht :-( )
gruss Matthias

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Schnelles Internet
« Antwort #9 am: 26. Dezember 2017, 18:17:57 »
So ich habe kurz vor Weihnachten unterschrieben.
Anbieter: Vialis.net
Technik: FTTH - uuuuaaah wie geil ist das.
Kosten 45,20 Euro  fuer 1Gbit/s down / 250 Mbit/s up, Telefonflat in 60 Laender (momentan habe ich 6Mbit/s zu
1Mbit/s)
(ich haette noch 6,60 Euro Handyflat dazubuchen koennen)
Verlegung: Kostenfrei
Telefonnummer Wechsel: die 03er Nummer wird von Orange zu Vialis uebernommen fuer 25 Euro
Router: Kostenfrei mit 2GHz und 5 GHz WLan und 4 GB Ports (Normalpreis 150 Euro)
https://www.calix.com/content/dam/calix/images/systems/side_844G.png

Es wird Ende Januar verlegt.
Ich bin so aufgeregt
« Letzte Änderung: 27. Dezember 2017, 09:01:25 von Matthias#28 »
gruss Matthias

Offline moni

  • ****
  • 365
    • Profil anzeigen
Re: Schnelles Internet
« Antwort #10 am: 26. Dezember 2017, 19:09:26 »
Glückwunsch, Matthias!
Aber erzähl mal: seid Ihr eine Region wo jetzt gerade Glasfaser verlegt wurde oder wie kommt es, dass Ihr jetzt schnelles Internet angeboten bekommen habt?
Wenn ich bei Vialis schaue, dann kommt die Frage "Mon logement se situe sur une commune déployée en FTTH par Rosace", aber Rosace beschäftigt sich mit unserem Ort erst 2019.
Wir würden viel tun, um endlich eine Internetverbindung zu haben, mit der man sinnvoll arbeiten kann!

grüße
moni

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Schnelles Internet
« Antwort #11 am: 26. Dezember 2017, 19:34:35 »
Wenn ich bei Vialis schaue, dann kommt die Frage "Mon logement se situe sur une commune déployée en FTTH par Rosace"
Hi Moni, Rosace genau die waren es. Die haben eine Megaparty im Nachbarort gemacht, mit einer Praesi: "och wie geil sind wir"
Die haben hier in der Gegend Oberschenkel dicke Glasfaserbuendel im Boden versenkt, und an jeder Ecke Glasfaserverteiler aufgestellt (2 haben sie schon umgefahren :-( )
Es gibt einen Newsletter auf der Seite: https://www.rosace-fibre.fr/
5 oder 6 Gemeinden hier in der Gegend haben sie damit versorgt. Und das relativ schnell. Jeder Haushalt der will, bekommt eine Glasfaser nach Hause. Die Preise sind der Hammer (ein Bruchteil von den Preisen in Deutschland).
Gut 1Gbit/s sind Brutto - mal sehen was da netto rauskommt, aber definitiv mehr wie jetzt:-) :-) :-)

Das schlimme daran meine echten Elsaesser Nachbarn: Fuer was Internet. Fuer mich ist es schnell genug, Ich rufe einmal die Woche meine "courriel" ab, das langt........
Da bekommste Gaensehaut
gruss Matthias

Re: Schnelles Internet
« Antwort #12 am: 26. Dezember 2017, 20:57:02 »
Weil das hiesige Kabelfernsehen im Raum Forbach zukünftig auch über Glasfaser läuft, kann man natürlich auch Internet und Telefon bekommen.

TV (80 Sender, auch aus Deutschland) + Internet (500 down - 50 up) und Telefon (Festnetz F kostenlos u. 24 Länder)
kosten hier sechs Monate lang 50 € und danach 55 € pro Monat.

Anbieter: http://www.fibragglo.fr/

Wir haben allerdings bisher nur das Kabelfernsehen.

Ich hätte mir nur gewünscht, dass das Prozedere mit dem Vertrag ein wenig einfacher gewesen wäre. Man musste nämlich extra da 'nen Termin vereinbaren und dazu natürlich auch Urlaub nehmen.

Die Installation wird von irgendwelchen Subs aus Südfrankreich gemacht. Auch hier muss man Urlaub nehmen, da das Kabel natürlich von draußen auch irgendwie in die Wohnung kommen muss. Letztendlich ging das natürlich nur mit einem sehr langen Bohrer.   

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Schnelles Internet
« Antwort #13 am: 27. Dezember 2017, 08:59:39 »
Das Procedere ist hier auch mehr als nervig. Erst kamen sie per Post, dann sollte man sich auf der Mairie melden ob das von Interesse waere, dann wurde man mit Mails ueberschuettet, dann gab es eine Massenveranstaltung im Saal Polyvalente. Dort waren dann einige Anbieter und alle haetten am liebsten gleich eine Unterschrift haben wollen.
Allen gleich war, der Schwerpunkt lag auf Fernseh. Wenn man mit Fernseh ausgewaehlt hat, dann wurde die Internetgeschwindigkeit immer gleich gedrosselt bei den meisten auf 200D/50U. Die wenigsten boten pures Internet an.
Vialis waren die einzigen mit 1000D/250U. Ausserdem sah denen ihr Modem/Router am besten aus. Das hat schon den Eindruck einer Profimaschine. Ich schau demnaechst mal rein. Die Modems der anderen sahen eher aus wie Heimbastelarbeiten.
Weiter gings mit den Terminen. Man musste ein Termin machen, dann kam ein Verkauefer und hat sich die Installationmoeglichkeiten im Haus angeschaut. Der naechste Termin ist dann Ende Januar, wenn die dann die Glasfaser ein ziehen.

Was ich an dem Ganzen gar nicht verstehe, wo verdienen die was, oder wer verdient an wem wie was.
https://www.rosace-fibre.fr/ hat hier in der Gegend Kilometerweise Oberschenkel dicke Glasfaserbuendel im Boden versenkt, an jeder Strassenecke einen Unterflurverteiler/abweiger in den Boden versenkt und einige Verteilerschraenke, riesige Kaesten, aufgestellt. Die Haelfte im Ort bekommt Strom und Telefon ueber Masten. Dort haben sie an die Masten bereits Optische Verteiler montiert. Zwischen den Orten haben sie mit so einem Spezialbagger, vorne ein ca. 1 mtr. tiefer Graben gezogen, in der Mitte die Kabelstraenge rein und hinten gleich wieder zu gemacht. Das muessen Millionen sein.
Wer bezahlt das?
Dann kommt der Bautrupp und legt mir die Glasfaser von letzten optischen Verteiler bis zu mir ins Haus - kostenlos.
Wer bezahlt das?
Das habe ich ein Modem/Router geschenkt bekommen, angeblich im Gegenwert von 150 Euro (ne Fritzbox 5490 kostet um die 300)
Wer bezahlt das?
Ich bezahle 45,20 fix und bin NUR 12 Monate an den Vertrag gebunden - die Deutsche Telekom mit ihrem MagentaZuhause Giga rufen immerhin 120 Euro auf.
Ich habe bis jetzt die Falle noch nicht gefunden. Habe mich sogar mit dem DeepL (klasse Uebersetzer) durch Kleingedruckte gewuehlt. mmmmmh nix gefunden.
Irgenwie alles suspekt.
gruss Matthias

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Schnelles Internet
« Antwort #14 am: 27. Dezember 2017, 09:14:57 »
Das habe ich eben gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=VYiik2rIV1Q
Das ist die Box die ich geschenkt bekommen habe.
gruss Matthias

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
29 Antworten
21428 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. März 2008, 20:07:28
von grinsebacke
3 Antworten
2335 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Januar 2008, 08:55:31
von Bubu
Internet etc

Begonnen von Eric « 1 2 » Technik

19 Antworten
7337 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Juli 2013, 13:09:34
von Gabrielle
3 Antworten
2664 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Februar 2014, 08:47:18
von ni
1 Antworten
287 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Oktober 2018, 18:08:28
von lantos