Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Pay TV  (Gelesen 1058 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sonnschein82

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Pay TV
« am: 19. November 2019, 11:20:35 »
Hallo ihr lieben,  :winkerwinker:
ich hätte mal eine Frage, wir überlegen und nun Pay TV anzuschaffen.
bzw sind wir mit unserem SKY Vertrag umgezogen *hust*
da aber diese nicht nur die Preise erhöhen, sondern auch umstellen, dass man ohne Internetanschluss kaum mehr Filme schauen kann, suchen wir was neues, ... legales.

Jetzt war die Überlegung auf Amazon umzuschalten, hier hat die Mitarbeiterin auch eher auf Umwege hingewiesen,... wie man manches an der Grenze möglich macht,..

Nun meine Frage an euch, hat jemand Pay TV ist zufrieden und kann es getrost weiter empfehlen?

Danke für eure Hilfe

viele Grüße

Offline Eric

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 774
    • Profil anzeigen
Re: Pay TV
« Antwort #1 am: 19. November 2019, 15:22:58 »
Ich habe hier Netflix und Amazon Prime. Läuft eigentlich problemlos, sofern du die Anmeldung dazu in Deutschland machst. Wobei du dafür natürlich auch Internet brauchst.

Offline locosnight

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 101
  • Ich liebe es hier zu Leben
    • Profil anzeigen
Re: Pay TV
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2019, 13:39:18 »
habe auch SKY hier, habe das selben problem mit den filmen und internet. ein freund von mir der auch in france lebt hat aber seinen skyreceiver einfach mit dem internet verbunden. er meinte das es geht. er hat nicht alle filme aber viel mehr als vorher.
weis jemand noch was dazu?

Offline Nase

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 130
    • Profil anzeigen
Re: Pay TV
« Antwort #3 am: 10. Januar 2020, 10:57:18 »
Ich habe auch Sky. Bei mir ist kostenlos Sky Q dabei mit dem ich eigentlich nichts anfangen kann, weil es ja suboptimal wäre ;-) wenn ich den Receiver ans Internet anschließe. Allerdings habe ich einen Smart-TV über den ich auch die Sky Q-App installiert habe und der ist im Netz. Bei Sky ist das Gerät nach der ersten Nutzung aber als Sky Go Gerät registriert... Das bedeutet, dass ich die komplette Mediathek nutzen und streamen kann. Ich muss nur alle 30 Tage irgendein Sky Go Gerät in Deutschland nutzen um damit zu dokumentieren, dass ich aus dem Ausland zurück bin.

Offline sasa_obu

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Pay TV
« Antwort #4 am: 28. März 2020, 10:08:57 »
Kleiner Tipp in Zeiten von Corona und geschlossenen Grenzen.

Wenn ihr eine deutsche SIM Karte habt, habt ihr über diese auch wenn ihr in F seit eine dt. IP. d.h. um sich kurz mal anzumelden um zu bestätigen dass man wieder in D ist reicht das allemal.

Viele Grüße

Aleksandar

Offline Frontalier

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 126
    • Profil anzeigen
Re: Pay TV
« Antwort #5 am: 12. Mai 2020, 10:25:13 »
Ich habe Sky

Sky Go läuft problemlos zu hause auch über die frz. IP.

Der Sky Receiver zeigt mir nach verbindung mit dem Internet zwar alle Inhalte an, aufgrund der frz. IP sendet er mir aber vor Abspielen eine Fehlermeldung.

Also nutze ich weiterhin die Offline-Videothek über den Sky Receiver. Da wird nächtlich eine geringe Auswahl von Inhalten auf den Receiver geladen.

Hat jemand Sky und kann über den Receiver alle Inhalte empfangen? wenn ja, wie?

Offline sable12

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 322
    • Profil anzeigen
Re: Pay TV
« Antwort #6 am: 12. Mai 2020, 11:50:22 »
Hallo. Meinst du die Filme on demand ? Oder was genau meinst du damit ?

Wir nutzen die SKY Karte mit einem CI Plus Modul im TV. Internet nutzen wir (bewußt) nicht übers TV
Viele Grüße, sable12

Offline Nase

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 130
    • Profil anzeigen
Re: Pay TV
« Antwort #7 am: 12. Mai 2020, 16:40:48 »
Hallo. Meinst du die Filme on demand ? Oder was genau meinst du damit ?

Wir nutzen die SKY Karte mit einem CI Plus Modul im TV. Internet nutzen wir (bewußt) nicht übers TV

Hast Du keinen Smart-TV, der dich die Sky Q App installieren lässt? Kannst den TV ja mal "kurz" ins Netz bringen, oder falls Du einen deutschen Handyvertrag hast kurz übers Handy verbinden (Das hat eine deutsche IP). bei Sky Go auf Handy/Tablet/PC musst Du halt nach 4 Wochen einmal eine Verbindung mit einer deutschen IP herstellen. Über Handy/Tablet hast Du halt das Problem, dass Du keine HDMI-Ausgabe an den TV starten kannst. Das hat Sky gesperrt. Über PC müsste das eigentlich noch gehen (probieren). Am einfachsten wäre halt Syk Q App am TV. Den kannst Du dann bedenkenlos auch ins Netz hänegn, weil der TV bei Sky als Sky Go Gerät gewertet wird. Dann steht Dir das komplette VoD Angebot zur Verfügung.

Offline Frontalier

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 126
    • Profil anzeigen
Re: Pay TV
« Antwort #8 am: 13. Mai 2020, 09:11:47 »
Ja genau,
ich meine Video on Demand (Blaue Taste auf der Fernbedienung)
Ich habe einen alten Philips Smart TV aus 2013.. Da dürfte eine Sky App gar nicht mehr gehen..

Was meinst du mit CI Modul? Hat das was mit VPN zu tun?

Ein Bekannter von mir hat mir nun vorgeschlagen einen Router zwischen Sky Receiver und Orange Livebox zu schalten, der dann eine deutsche IP Adresse generiert. VPN sagte er, würde das heißen...

Offline Nicod3mus

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 92
    • Profil anzeigen
Re: Pay TV
« Antwort #9 am: 13. Mai 2020, 09:15:38 »
Ich hatte jahrelang Sky, aber nachdem immer mehr Inhalte nur noch online Abrufbar waren und ich diese wegen Geoblocking nicht anschauen konnte, habe ich Sky in 2018 gekündigt. Ich hatte mir extra noch das Sky WLAN-Modul bestellt und alles auch mal in Deutschland zum laufen gebracht. Geoblocking blieb trotzdem...... obwohl der Gesetzgeber ja eingegriffen hatte.

Dann bin ich auf den Amazon Prime mit Firestick gewechselt. Ich war begeistert. Hab mir diesen auch für das Ferienhaus in Spanien gekauft. Alles hat funktioniert. Ab und an mal in Deutschland dann Filme runtergeladen, um den „Anschein“ zu wahren.
Aber: Nach ca. 1 Jahr wurde ich wegen Geoblocking gesperrt. Hätte auf der Sau davon reiten können....
Da fühlt man sich als Deutscher im Ausland echt diskriminiert. Jetzt habe ich auf französisches Prime gewechselt, damit zumindest mein Junior französische Filme gucken kann. Prime hatten wir wegen den Versandkosten auch schon vor dem Firestick.

Da mein Arbeitgeber mich mit IPad und IPhone ausgestattet hat, bin ich jetzt seit Beginn der Coronakrise zu Apple TV gewechselt. Funktioniert bisher wunderbar, wobei wir die Filme über das am Fernseher angeschlossene IPad schauen. Ich habe da die Hoffnung, dass durch regelmäßiges (geschäftliches) Nutzen des IPads in Deutschland, dann eben nicht geogeblockt wird.

Ich weiß, dass viele das Problem mit VPN umgehen, das ist mir aber zu kompliziert und ich habe ehrlich gesagt keine Lust mich damit zu beschäftigten.

Offline Nase

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 130
    • Profil anzeigen
Re: Pay TV
« Antwort #10 am: 13. Mai 2020, 10:54:19 »
Ja genau,
ich meine Video on Demand (Blaue Taste auf der Fernbedienung)
Ich habe einen alten Philips Smart TV aus 2013.. Da dürfte eine Sky App gar nicht mehr gehen..

Was meinst du mit CI Modul? Hat das was mit VPN zu tun?

Ein Bekannter von mir hat mir nun vorgeschlagen einen Router zwischen Sky Receiver und Orange Livebox zu schalten, der dann eine deutsche IP Adresse generiert. VPN sagte er, würde das heißen...

Ein TV-Gerät hat seit geaumer Zeit einen Kartensteckplatz. Dort kommt ein CI-Modul rein und da kannst DU, wenn Du das bei Sky beantragst dann Deine Smartcard von Sky reinstecken. Vorteil = Du brauchst keinen Sky Receiver. Nachteil = Du kannst nichts aufnehmen und die Videothek hast Du auch nicht.
Ich würde dann leiber mit Sky Go leben...
VPN wird oft als Allheilmittel bezeichnet. Ich würde die Finger davon weglassen:
1) Würde ich selbst die Technik hinter einer Livebox nicht hinbekommen um mich in "D" mit einem VPN-Server zu verbinden.
2) Muss man sich darüber im Klaren sein, dass der komplette Datenverkehr über diesen Server läuft. Laienhaft ausgedrückt geht Dein Sky-Film über diesen Server zu Dir. Hat der Server eine schlechte Leistung, dann kommt nix Gescheites bei Dir an und bei den bei mir in der Gegend üblichen Datenraten in Frankreich (max. 8 Mbit) würde das auch echt keinen Spass machen. Da gäbe es dann noch Smart DNS. Drüber bezieht man tats. nur eine deutsche IP-Adresse und das Filmchen kommt aber direkt zu Dir. Da weiß ich aber auch nicht, ob das dann mit Sky funktioniert und ist wohl technisch auch kompliziert.
3) VPN + Smart DNS kosten zusätzliche, monatliche Gebühren.