Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Orange WIFI Hotspot über die eigenen Livebox  (Gelesen 4868 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sable12

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
Orange WIFI Hotspot über die eigenen Livebox
« am: 14. Juli 2016, 00:16:02 »
Hallo:)
Ich dachte, ich hätte hier gelesen, dass jemand ein Schreiben von Orange bekommen hat, dass die eigene Livebox nun als hotspot für Fremde fungieren soll (finde aber den Beitrag nicht mehr) Ich hatte sofort meine Einstellungen geprüft und Hotspot war auf désactivé.   Heute kam uns unsere Box / die Leitung wieder mal so langsam vor und bei Wifi "Quellen" tauchte auf einmal  orange (achtung evtl. nicht sicher)  auf ich habe die Einstellung geprüft..... siehe da , nun steht Hotspot auf Activé!  Ein sofortiges déactivé ist nicht mögich, bzw. er gibt mir, nachdem ich von activé auf déactivé geklickt habe, an "modification en cours"  (es kam noch der Hinweis " Sie können die Box neu starten"   was ich gemacht habe (Stromstecker gezogen)
Ich finde das einfach nur unverschämt! Da nötigt Orange uns sowas auf und ich kann es nicht sofort wieder umändern.

Nachtrag:  war nicht hier im Forum, dass ich das gelesen habe..... (sondern im forum orange)  Aber ich denke die Info könnte für euch auch wichtig sein....
***********************************
Also überprüft mal
Acccueil espace client
mes contrats
compte internet - parametrer vos services internet
Hotspot:  désactivé      activé

**************************************

UND: jetzt ist  mein déactivé  umgesetzt!
« Letzte Änderung: 14. Juli 2016, 00:26:47 von sable12 »
Viele Grüße, sable12

Offline dudule

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Re: Orange WIFI Hotspot über die eigenen Livebox
« Antwort #1 am: 14. Juli 2016, 14:07:30 »
...und der Hotspot bleibt so lange deaktiviert, bis Orange mal wieder eine neue Soft in die Box beim Teilnehmer schubst und den Hotspot wieder reaktiviert. Wahrscheinlich wirst Du dies nur zufällig bemerken. Die FAI in F können mit Ihren Boxen eben machen was sie wollen. Und wenn Du eine Änderung machen möchtest, aber Orange ist dagegen, dann passiert nix - denn Software Modifikationen werden grundsätzlich vom FAI auf die Box geladen.

Da mir dies schon lange auf den Senkel geht, bin ich bei Free. Die machen das zwar wie alle anderen auch - nur habe ich die Freebox im Keller eingelagert und durch ein Modem und eine Fritzbox ersetzt. Und damit ist Schluss mit Softwareänderungen ohne meine vorherige Zustimmung. Free Telefonie läuft via SIP auf der Fritte, ditto ein deutscher VOIP Anbieter. Und die Firewall macht das LAN dicht. Fertich.

dudule

Offline sable12

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
Re: Orange WIFI Hotspot über die eigenen Livebox
« Antwort #2 am: 14. Juli 2016, 14:59:44 »
Ist wohl eine deutsche Eigenart, dass wir nicht möchten, dass jemand über unsere Box bestimmt, und einfach so die private Box zum Hotspot macht?  Auf meine Beschwerde im (nicht offiziellen) orange Forum, bekam ich nur Reaktionen mit Unverständnis über meinen Unmut! Einer meinte doch sogar noch, Orange solle den Hotspot einfach freigeben, ohne, dass man selber das ändern kann!

Mal schon vorsorglich gefragt:  Könnte ich das bei orange irgendwie umgehen ? (Fritzbox, oder?)  ich bin nämlich sonst mit Orange und dem service, der Netzabdeckung, etc. zufrieden.
Viele Grüße, sable12

banjo

  • Gast
Re: Orange WIFI Hotspot über die eigenen Livebox
« Antwort #3 am: 14. Juli 2016, 19:16:56 »
Orange wird solange auf die Box langen und Einstellungen verändern, wie sie können. Hier hilft nur die Aufhebung des Routerzwangs durch die EU und Verwendung einer anderen Box, z.Bsp. einer Fritzbox.

Die Fritzbox International kannst Du schon jetzt an den gebündelten Anschlüssen verwenden, aber die Orange VOIP-Nummer nicht nutzen, da Orange überwiegen MGCP anstatt den weltweiten quasi-Standard SIP verwendet.

Aus Sicherheitsgründen oder rechtlichen Gründen spricht nichts gegen den Hotspot. Einzig die Bandbreite ist gegebenfalls ein Thema, allerdings auch nur dann, wenn man so wohnt, dass viele Leute den Hotspot nutzen werden.
« Letzte Änderung: 14. Juli 2016, 19:18:54 von -Dirk- »

Offline sable12

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
Re: Orange WIFI Hotspot über die eigenen Livebox
« Antwort #4 am: 17. Juli 2016, 00:40:10 »
Ja die Bandbreite wäre auch ein Thema (Touristenort, in dem die Touris gierig auf Hotspots sind)
Wieso ist die Sicherheit nicht gefährdet? Sie nutzen doch unsere IP und wenn sie Sch..... bauen.... geht das auf unsere IP?
Außerdem find ich es eine absolute Unverschämtheit, das wir die Vertragskosten jeden Monat brav zahlen und andere sich auf unsere Kosten einbuchen können. Wo läuft das hin?  Dann sparen sich die Nachbarn die Gebühren und surfen auf unsere Kosten.  Ganz was anderes ist es in meinen Augen, wenn Cafés, Restaurants ihre Livebox öffnen! Aber das Orange das so einfach mit privaten Boxen macht!  :o

Sorry, Nachtrag: wollte noch sagen, ich prüf ab jetzt regelmäßig, ob Orange meine Box wieder als Hotspot eingesetzt hat. Kann man denen nicht ein "freundliches" Schreiben schicken und ihnen untersagen den Hotspot wieder zu aktivieren? Oder läuft das alles (bei einem Update der Box) "automatisch" ??
« Letzte Änderung: 17. Juli 2016, 00:53:27 von sable12 »
Viele Grüße, sable12

banjo

  • Gast
Re: Orange WIFI Hotspot über die eigenen Livebox
« Antwort #5 am: 17. Juli 2016, 11:28:08 »
Also technisch ist es so, dass Dein internes Netzwerk (Kabel oder WIFI/WLAN) logisch getrennt ist von dem HotSpot Gastnetzwerk, d.h. beide verwenden dieselben Kabel bzw. Funkbereiche, die Datenpakete können aber nicht vom einen ins andere Netz wechseln, sie sind durch die Boxeigenen Firewall logisch komplett voneinander getrennt. Das alles natürlich nur, wenn Orange keine Software- oder Konfigurationsfehler in der Box eingebaut hat. Wie immer - Sicherheit nicht 100%ig, ein Restrisiko bleibt.

Jeder Hotspot-Nutzer muss Orange-Kunde (oder der eines Partnerunternehmens) sein und sich bei Benutzung des HotSpots mit einen Orange Credentials (Benutzername/Passwort des Orange Mailzugangs) authentifizieren. D.h. sowohl die Box als auch die Orangeserver wissen, welcher Kunde gerade an welcher Box eingeloggt ist und mit welcher öffentlichen Adresse (Deine IP-Adresse) im Internet was treibt. Im Falle von Mißbrauch lässt sich das nachweisen.

Das was Du gerade als "schlecht" empfindest, kann sich bei Deinem nächsten Urlaub in Südfrankreich genau umdrehen, nämlich dann, wenn Du dort irgendwo den Orange HotSpot selbst als Kunde nutzt. Die Medaille hat also immer 2 Seiten.

Vertraglich wirst Du (ohne dass es Dir bewusst war), diese Änderung irgendwann automatisch abgenickt haben. Natürlich kannst Du böse Briefe an Orange schreiben, ich fürchte nur, das kratzt die nicht wirklich...
Die genauen Mechanismen der Orangeupdates kenne ich nicht, jedoch denke ich, dass die automatisch wöchentlich, mind. monatlich nachts auf die Box langen und alle Standardeinstellungen wieder setzen...
Vielleicht nutzt es, das WIFI komplett zu deaktivieren in der Box und statt dessen einen separaten WIFI AccessPoint Deiner Wahl (von TPLink schon für sehr wenige Euros zu bekommen) zu betreiben. Ein Einwickeln der Box in Alufolie (Lüftung aber offen lassen) könte ähnliches bewirken, wenn Orange WIFI in der Box wieder einschaltet.

Wie gesagt, da hilft nur der Betrieb einer eigenen Box, was hoffentlich auch in F irgendwann mal geht. In D soll es ab 1.8.16 gehen, mit etwas Karenzzeit wird es auch so sein.

Offline sable12

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
Re: Orange WIFI Hotspot über die eigenen Livebox
« Antwort #6 am: 18. Juli 2016, 12:27:25 »
Danke Dirk für deine ausführliche  Erklärungen. Ich habe jetzt die WIFI Boxen im Blick (wenn ich am Computer auf die Angabe des "Ausschlags" tippe , sehe ich alle Boxen in der Umgebung , so war mir auch der Orange Hotspot aufgefallen) und dann deaktiviere ich ihn wieder.

Südfrankreich Urlaub? Nein, eher nicht. Wir leben da, wo andere zum Urlaub machen hinfahren. Da  muss ich nicht an die Côte  :lach:  Ist mir dort viel zu voll.

Viele Grüße, sable12

Offline dudule

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Re: Orange WIFI Hotspot über die eigenen Livebox
« Antwort #7 am: 19. Juli 2016, 23:29:58 »
@ Dirk

Lies mal zum Thema SIp und Orange

https://x0r.fr/blog/47

dudule

Offline sable12

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
Re: Orange WIFI Hotspot über die eigenen Livebox
« Antwort #8 am: 30. Juli 2016, 14:01:50 »
In Deutschland ist es ab dem 1. August geschafft: "FREIE ROUTERWAHL: Internet-Provider können ihren Kunden nicht länger vorschreiben, welche Hardware sie zur Einwahl ins Netz benutzen müssen. Ab 1. August haben Nutzer freie Gerätewahl. Laut der Verbraucherzentrale Brandenburg dürfen Verbraucher von ihrem Telekommunikationsunternehmen also nicht mehr dazu gezwungen werden, für den Internetanschluss ein bestimmtes Endgerät zu nutzen."

Dann hoffe ich mal, dass es bald auch in Frankreich möglch sein wird :D
Viele Grüße, sable12

Offline sable12

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
Re: Orange WIFI Hotspot über die eigenen Livebox
« Antwort #9 am: 12. Oktober 2016, 17:10:12 »
Orange hat das Kundenportal geändert. Ich such jetzt schon -fast den ganzen Nachmittag- wo denn jetzt die Einstellungsmöglichkeiten versteckt sind.........
vorher: accuil. espace client, mon compte internet en detail,  paramètrer mes service internet......

Falls jemand helfen kann ? Danke.
Viele Grüße, sable12