Grenzgaenger Forum

Autor Thema: internetgeschwindigkeit in Frankreich  (Gelesen 4887 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gimmi1982

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
internetgeschwindigkeit in Frankreich
« am: 05. März 2016, 17:04:22 »
Hallo , gibt es wie in Deutschland sowas wie den Breitband Atlas auch für Frankreich?
Wir haben einige Häuser in Grenznähe im Auge , wollen aber nicht auf schnelles Internet verzichten.

mfg gimmi

Offline Marco

  • Administrator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.217
    • Profil anzeigen
Re: internetgeschwindigkeit in Frankreich
« Antwort #1 am: 06. März 2016, 08:03:59 »
Mach doch eine Verfügbarkeitsabfrage bei den gängigen Anbietern wie Orange, SFR, Free oder anderen. Oder verstehe ich deine Frage falsch?

vg
Marco

banjo

  • Gast
Re: internetgeschwindigkeit in Frankreich
« Antwort #2 am: 06. März 2016, 11:15:59 »
leider sagt die Verfügbarkeitsabfrage nix über die tatsächlich bekommbare Geschwindigkeit aus.....

Offline gimmi1982

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: internetgeschwindigkeit in Frankreich
« Antwort #3 am: 07. März 2016, 22:41:30 »
Ok , erst mal danke.
Ist dieses Orange ein Kabel Anbieter weil dort auch TV angeboten wird ?
Oder geht das über die Telefon Leitung und man brauch keinen Kabel Anschluss .

Mfg

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.241
    • Profil anzeigen
Re: internetgeschwindigkeit in Frankreich
« Antwort #4 am: 08. März 2016, 00:43:49 »
nein....Orange ist die deutsche Telekom Frankreichs ^^ ursprünglich hieß es France Telecom.
TV über Telefon ist in F mittlerweile viel im Angebot.

Kabelanschluß bietet m.w. nur numericable.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline Marco

  • Administrator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.217
    • Profil anzeigen
Re: internetgeschwindigkeit in Frankreich
« Antwort #5 am: 08. März 2016, 00:58:35 »
leider sagt die Verfügbarkeitsabfrage nix über die tatsächlich bekommbare Geschwindigkeit aus.....

Das tut der Breitbandatlas auch nicht ;-).

Offline gimmi1982

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: internetgeschwindigkeit in Frankreich
« Antwort #6 am: 09. März 2016, 00:22:09 »
Vielen Dank für die Infos .
Ich habe mal bei einer Adresse auf orange geprüft . Ergebniss ADSL 2 von 20-70 Mbits 😳

Bin echt erstaunt weil das ein sehr kleiner Ort mit nur Ca 200 Einwohner ist . Das dort so schnelles Internet geht hätte ich nicht gedacht .

banjo

  • Gast
Re: internetgeschwindigkeit in Frankreich
« Antwort #7 am: 09. März 2016, 07:53:43 »
Nur mal am Rande:
ADSL2 kann max. 12Mbit/s
ADSL2 plus kann max. 24Mbit/s
alles darüber ist VDSL (bis 50Mbit/s) oder VDSL Vectoring (bis 100 Mbit/s) bzw. Kabel (DOCSIS, theoretisch bis 5Gbit/s).

Wie erwartet sagt die Angabe auf der Webseite nicht viel aus.
Ach ja, selbst wenn dort 20- irgendwas steht, kannes sein, dass Du nachher nur 5 hast.

Frag mal die direkten Nachbarn, das bringt Dich eher weiter.

Offline soso

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
Re: internetgeschwindigkeit in Frankreich
« Antwort #8 am: 09. März 2016, 13:13:41 »
Den französischen 'Breitbandatlas' findest du hier:

http://observatoire.francethd.fr/

(Die Aufteilung 3-8,8-30,30-100,100+ ist allerdings etwas zum schönen ;). Bsp: Bei uns 30Mbit/s(ist max was beim Koaxkabelanschluß geht)  - Damit ist man aber bereits in der 30-100 Gruppe. Also eher am unteren Rand real  erwarten :zwinkern:

Den privaten Atlas von www.ariase.com gibt's leider nicht mehr. Die Seite ist trotzdem noch super, um relativ präzise die voraussichtlich mögliche Geschwindigkeit an der Adresse zu ermitteln.

Bin echt erstaunt weil das ein sehr kleiner Ort mit nur Ca 200 Einwohner ist . Das dort so schnelles Internet geht hätte ich nicht gedacht .
Yapps, Deutschland sieht sich ja gerne als non+ultra Techniknation, aber was den direkten Vergleich angeht... :-\ .
Bsp. Bei uns (BasRhin/Winzdorf) gibt's schon seit vielen Jahren 30Mbit/s. (Stromversorger (ES/Estvideo) in der Region ziemlich flächendeckend in den 90er Kabelfernsehen verlegt). In Paris + einigen anderen Großstädten sind die aber längst weiter (dort sind viele Teile/Vorstädte längst auf Glasfaser Hausanschluß (FTTH)  umgestellt) und Privatanschlüsse mit 1Gbit/s durchaus üblich. In D dagegen? Max 100Mbit/s? 200Mbit?  :-\
Bei Mobilfunk ähnliche Situation: In F 50GB(!) Internet Flat incl. TelefonFlat in 100 Länder(Festnetz) gibt's für 19,99€/Mo (bzw15,99€) . In D gibt's für 19,99€/Mo dagegen höchstens ...  :rolleyes:
Auch gut: In Rheinland-Pfalz große 'Breitbandinitiative' -Ziel 2018 im ländlichen Raum flächendeckend 16Mbit/s (was warscheinlich nicht klappt),  im Elsaß (Region) dagegen Ausbauprogramm in der Fläche mit Umstellung von grob 50% der Hausanschlüsse auf Glasfaser (und damit bis zu 1Gbit/s) bis 2021 (was warscheinlich klappt).  Und für abgelegene Gehöfte flächendeckend LTE. Vom Staat gefördertes Wimax gibt's schon heute in vielen gegenden. In D gibt's da gegen so ziemlich nix. Usw...

« Letzte Änderung: 09. März 2016, 13:15:49 von soso »

Offline Marco

  • Administrator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.217
    • Profil anzeigen
Re: internetgeschwindigkeit in Frankreich
« Antwort #9 am: 09. März 2016, 14:17:11 »
Ach ja, selbst wenn dort 20- irgendwas steht, kannes sein, dass Du nachher nur 5 hast.

Bei einer Angabe von 20-70 würde ich jedoch davon ausgehen, dass es nicht weniger als 20 sind. Bei einer Angabe von "bis zu 70" könnten es auch 5 sein.

Frag mal die direkten Nachbarn, das bringt Dich eher weiter.

Das ist wohl die beste Lösung. Allerdings hängt hier auch viel davon ab, an welcher Vermittlungsstelle welcher Nachbar dran hängt und welchen Vertrag/Tarif/Anbieter er hat. Daher reicht hier eine grobe Abfrage wohl nicht.

Viele Grüße,
Marco

Offline gimmi1982

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: internetgeschwindigkeit in Frankreich
« Antwort #10 am: 10. März 2016, 00:27:59 »
Vielen Dank für eure Unterstützung.
Die Antworten haben mir sehr weitergeholfen.

Mfg