Festplatte für Humax TN 8000 HD

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Festplatte für Humax TN 8000 HD
« am: 16. Oktober 2017, 00:13:32 »
Hallo. Ich habe mir den Humax TN 8000 Hd gekauft  und jetzt auch eine WD Festplatte (1 TB)
Ich habe die Festplatte genau nach Anweisung angeklemmt (auch erst, als ich dazu aufgefordert wurde) Ich musste  "taille du support" anwählen. Leider geht das nur in GB und nur bis 920 GB, 2. Reihe ist: Taille du Timeshift, da gibt man mir 10GB vor. Démarrer gedrückt, dann kommt eine Fehlermeldung "Erreur du disque dur dédidée. Réssayer de dédier un disque dur"..... Mehrmalige Versuche waren erfolglos. Habt ihr eine Idee wie ich es noch hinbekomme? Vielen Dank schon mal.
Viele Grüße, sable12

Offline Ralph

  • *****
  • 1.946
    • Profil anzeigen
Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #1 am: 16. Oktober 2017, 16:40:21 »
Was für ne Software ist denn da drauf ?
Wenn Deine Software auf der Humax auf Enigma 2 Basis ist (zb. open PLI) dann mußt Du normalerweise die FP in ext4 formatieren.
Denn das Windoof Format wird von Linux nicht erkannt.
Und dann muß man sie noch mounten .
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2017, 16:52:54 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #2 am: 16. Oktober 2017, 18:23:30 »
Auf der Umverpackung der Festplatte steht: Kompatibel für: Windows 10, 8, oder 7.
Im Handbuch des Humax finde ich keine Infos zur Software. Ich hatte das so verstanden, dass die Platte für den Humax formatiert wird.......  Kann es auch daran liegen, dass ich eine 1TB gekauft habe?
Viele Grüße, sable12

Offline Ralph

  • *****
  • 1.946
    • Profil anzeigen
Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #3 am: 17. Oktober 2017, 11:43:39 »
Naja - Humax hat halt kein windows.
Nein - ich hab ne 2 TB in meinem Receiver - das funzt dann schon.
Ich finde leider auch nichts im Netz.... aber die meisten Receiver haben Enigma2 was auf Linux basiert.
Und da kann man halt nicht einfach eine Windows formatierte FP hinhängen.
Da muß man die FP erst auf ext4 oder ext3 formatieren damit Linux überhaupt eine FP erkennt.
Dafür gibt es kostenlose Programme im Netz.

Genauer wüßte man das wenn man wüßte was für ne Software auf der Humax ist.
Müßte auch in den Einstellungen unter System erscheinen.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2017, 12:36:22 »
Ok unter Einstellungen, Infos zum Receiver finde ich folgendes
Version du materiel: 1,00
du bootloader: 1.04
version du logiciel: 2.01-B8-5

Meinst du nicht, dass Humax die Platte erkennt, da er mir ja Einstellungsmöglichkeiten anbietet (s.o.) "Leider geht das nur in GB und nur bis 920 GB, 2. Reihe ist: Taille du Timeshift, da gibt man mir 10GB vor. Démarrer gedrückt, dann kommt eine Fehlermeldung"
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2017, 12:51:33 von sable12 »
Viele Grüße, sable12

Offline Ralph

  • *****
  • 1.946
    • Profil anzeigen
Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #5 am: 17. Oktober 2017, 12:49:20 »
in einem Forum war die Rede von Linux beim Humax.

Teste mal aus: Formatiere in FAT32 und häng sie ran. wenn das nicht läuft in ext3 oder ext4 formatieren.
Kann ja nichts passieren solange nichts drauf ist.

Ich vermute Du mußt sie auch in ext formatieren wie ich bei meinen Xtrends.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2017, 13:48:23 »
Mit welchem Programm hast du deine Platte formatiert?
Viele Grüße, sable12

Offline Ralph

  • *****
  • 1.946
    • Profil anzeigen
Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #7 am: 17. Oktober 2017, 18:21:27 »
es gibt zb. Ext2fsd , Paragon extfs oder Partition Wizard Home Edition.

ich habs dann anschließend wieder gelöscht. Brauch man dann ja lange nimmer.
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2017, 18:23:33 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #8 am: 22. Oktober 2017, 19:15:40 »
Nach der Humax Bedienungsanleitung für den TN 8000 HD formatiert der Empfänger die HDD selber. Kurz: die was da vorher drauf war interessiert nicht weiter.

Frage an sable12: welche HDD von WD setzt Du ein ? Eine 2,5" oder eine 3,5" HDD ? Bei letzterer könnte es sein, dass der USB Anschluss am Emfänger nicht genug Strom für die HDD leisten kann. In diesem Fall wäre ein externes Netzteil zu verwenden - vielleicht funktioniert auch ein aktiver USB Hub. Bei 2,5" HDDs sollte das Problem nicht auftreten. Was passiert denn, wenn Du z.B. einen 16GB USB anschliesst - zeigt der Empfänger dann das gleiche Verhalten ? Kannst Du u.U irgend eine HDD bei Bekannten auftreiben und die versuchsweise mal anflanschen ?

Anmerkung: für diesen Empfänger gibt es seit ein paar Tagen ein Software Update.

Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #9 am: 22. Oktober 2017, 21:15:15 »
Ich hatte das laut Beschreibung auch so verstanden, dass sie (gem. Bedienungsanleitung) selber formatiert wird. Da das aber nicht geklappt hat. Als Bezeichnung steht WD Elements (TM) USB 3,0Basic Storage - Hohe Kapazität in einem kleinen Gehause. Eine Zollangabe find ich nicht. Ich hatte den Receiver gestern noch genutzt, Updates macht der doch von alleine, oder? Bzw. ich glaub am Dienstag hat er mir was angezeigt.
Viele Grüße, sable12

Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #10 am: 22. Oktober 2017, 21:26:22 »
Laut Manual Seite 82 hat der Humax einen USB2 Anschluss. Nun soll USB3 abwärtskompatibel sein...aber weiss der Himmel ob dies auch für den Humax so gilt....Deshalb meine Frage was passiert, wenn Du einen USB2 Stick (16GB) statt der HDD nimmst ? Weiter hast Du Dich nicht zum Thema Stromversorgung / HDD Grösse (2,5" oder 3,5") geräuspert. Und meine Glaskugel taugt nicht mehr viel.

Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #11 am: 23. Oktober 2017, 00:24:54 »
 :laugh: ok, deine Glaskugel ist defekt...
Nein im Ernst, ich hatte ja geschrieben, dass ich keinen Hinweis auf die Größe in Zoll gefunden habe. Also die HDD ist
ungefähr 11cm lang x 8 cm breit, 1 cm dick. Die Festplatte wird nur mittels USB Kabel mit dem Humax verbunden. Laut Verkäufer ist sie abwärtskompatibel. Und einen freien USB Stick habe ich im Moment leider nicht.
Viele Grüße, sable12

Offline Ralph

  • *****
  • 1.946
    • Profil anzeigen
Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #12 am: 23. Oktober 2017, 15:44:57 »
das ist ne 2,5 Zoll FP - die hab ich auch als externe.

Ich hatte gedacht Du hast die FP intern verbaut.
Steht in der Bedienungsanleitung auch wie groß eine USB Speicherquelle sein darf / kann ?
Bei meinem Ducato wird die FP nämlich auch nicht erkannt weil zu groß.
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2017, 15:48:14 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #13 am: 23. Oktober 2017, 16:15:45 »
Bei Amazon wird der Humax im Paket mit einer 1TB Festplatte verkauft.....
Die Bedienungsanleitung ist (wie heutzutage ja leider "normal") total unübersichtlich. Bei "techn. Daten" habe ich keinen Hinweis auf die Max.Kapazität gefunden. Lediglich bei der Installation der Platte steht "la capacité maximale de stockage du décalage temporel est de 16 GO" und beim installieren kann ich max. 920 GB als Festplatte auswählen... Wenn ich diese 920 GB wähle, kommt trotzdem die Fehlermeldung...
Viele Grüße, sable12

Re: Festplatte für Humax TN 8000 HD
« Antwort #14 am: 23. Oktober 2017, 23:00:58 »
..dann befürchte ich fast, dass Deine HDD zu gross ist. Humax schreibt "intelligenterweise" nix im Manual, wie gross die HDD sein darf.

sable12 - wenn Du im Moment keinen USB Stick frei hast - Himmel - dann mach einen frei: speicher die Files vorübergehend auf einer HDD und prokel den Stick in den Humax. Dann weisst Du wenigstens, ob Du über den USB aufnehmen kannst. Oder kauf Dir so 'nen Stick, 32GB/USB 2.0 kosten um die 18Euro (brauchen kann man so etwaas immer - und schlecht wird der auch nicht).

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
5 Antworten
3540 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. November 2007, 10:35:19
von Marco