Grenzgaenger Forum

Autor Thema: eine Lanze für Orange brechen  (Gelesen 1522 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

banjo

  • Gast
eine Lanze für Orange brechen
« am: 14. November 2012, 14:43:43 »
Hi Leute,

der ein oder andere Mitleser hat sicherlich von meinen Problemen mit dem Provider Alice gelesen, wenn nicht:
http://www.grenzgaenger-forum.de/forum/technik/kennt-jemand-eine-francetelekommitarbeiter-t4335.0.html
Alice hat jetzt übrigens noch 49.- Kündigungsgebühr abgebucht, die Drecksäcke. Mein Antrag auf 2 Monatsgebühren Rückerstattung wegen nicht funktionierender Leitung blieb bisher ohne Antwort.

Aber ich möchte Orange jetzt mal loben und ausdrücklich empfehlen:
Bin zum 1.11 zu Orange gewechselt, Leitung ging wie erwartet nicht. Wegen Urlaubs habe ich am 13.11 die englischsprachige Hotline angerufen, einen sehr freundlichen und technisch kompetenten Mitarbeiter dran gehabt, der sich des Problems angenommen hat. Heute, ca. 26h nach dem Anruf stand ein englischsprechender Mitarbeiter vor der Tür und 15 Minuten später stand die Leitzng wieder.
Also besser kann mans fast nicht machen.

Kann Euch die englische Hotline wärmstens empfehlen, es scheint dort weniger los zu sein:

09 69 36 39 00