CI Modul/Karte für TF1 und Co

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CI Modul/Karte für TF1 und Co
« am: 24. Februar 2016, 09:30:05 »
Hallo ,
da ja demnächst der "Alte digitale Satreceiver" nicht mehr französische Programme empfangen kann ,
müsste ich  mir einen neuen Receiver kaufen.
Ich würde lieber ein Common Interface Modul in mein Fernseher Stecken und die alte Karte aus dem Receiver benutzten !
Geht das ?
Wenn ja was für ein CI Modul benötige ich ?

Danke
« Letzte Änderung: 24. Februar 2016, 09:36:36 von tomb »

banjo

Re: CI Modul/Karte für TF1 und Co
« Antwort #1 am: 24. Februar 2016, 09:44:49 »
Ich beschäftige mich auch gerade mit diesem Thema.
 Hat dein Fernseher ein DVB-S-Receiver? Wenn ja, hängt das erforderliche CI-Modul von Deinem Fernseher ab. Einfach mal mit der Modellbezeichnung und CI-Modul googeln.

Offline Ralph

  • *****
  • 1.939
    • Profil anzeigen
Re: CI Modul/Karte für TF1 und Co
« Antwort #2 am: 24. Februar 2016, 11:48:31 »
Hallo,

welches Ci Modul du brauchst richtet sich nach dem Verschlüsselungssystem (Irdeto, Viacess etc.) der Karte.
Ich hätte hier noch ein Aphacrypt light liegen falls das mit Deiner Karte passt.....
Damit hab ich meine Sky Karte betrieben.
Also herausfinden welches Verschlüsselungsystem Deine Karte hat und dann kannst Du schauen welches Modul Du brauchst.

Übrigens - falls Ihr neue Receiver / TV´s kauft sollten die ein Ci+ Modul aufnehmen können - das wird
die Zukunft.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Re: CI Modul/Karte für TF1 und Co
« Antwort #3 am: 24. Februar 2016, 13:54:00 »
Mein Problem ist , dass mein aktueller Receiver CI Modul Viaccess ROT hat.
Ich habe so ein CI Modul genommen und in den Fernseher gesteckt und die Karte aus dem alten Receiver hineingesteckt .
Leider bringt er mir die Meldung "Nur eingeschränkt nutzbar " bzw. "Card error".

Die Karte aber funktioniert in den anderen Receiver ?

Was mache ich falsch ?

Offline Ralph

  • *****
  • 1.939
    • Profil anzeigen
Re: CI Modul/Karte für TF1 und Co
« Antwort #4 am: 25. Februar 2016, 00:07:29 »
Was heiißt das "habe so ein Modul genommen" ?
Hast Du dasselbe Modul vom Receiver in den TV gesteckt ?
Wenn nicht was hast du für ein Modul genommen ?
Karte richtigrum reingesteckt (ist von Modul zu Modul unterschiedlich und nicht immer einfach zu sehen wie rum die Karte rein muß) ?
Hast Du die aktuelle Firmware drauf ? Updatefunktion über Sat wurde vor Jahren eingestellt.
Muß man über PC aktualisieren.
"Es gibt einige Probleme mit ganz neuen Viaccess 2.6er Karten. Module mit Firmware kleiner 1.10 (Software Version v484-3) sollten aktualisiert werden."
Hier gibts infos : http://www.sat-module.de/viaccess.php
« Letzte Änderung: 25. Februar 2016, 00:09:55 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Re: CI Modul/Karte für TF1 und Co
« Antwort #5 am: 25. Februar 2016, 13:38:41 »
Ich habe noch ein separates Modul !
Genau das Modul wo du den Link gepostet hast.
Eine alte SW ist auf dem Modul , ich habe jetzt den Herstellern angeschrieben , da keine SW download für mich auffindbar War.

Danke für den Tipp , darauf hätte ich selber kommen müssen  :-[

Re: CI Modul/Karte für TF1 und Co
« Antwort #6 am: 01. März 2016, 21:37:08 »
Wenn Du franz. TV via Sat gucken möchtest, dann wird es mit TNTSat und Fransat nach meinem Wissen
beliebig schwierig. Denn deren Karten funktionieren nur in den dafür vorgesehenen Empfängern. Zumindest
für TNTSat gibt es kein CAM-Modul (!), was Fransat angeht weiss ich nicht (könnte aber sein. dass es ein CAM+
Modul dafür gibt.

bonne chance

gerd

Re: CI Modul/Karte für TF1 und Co
« Antwort #7 am: 02. März 2016, 17:43:39 »
Ich habe eine TNTSAT-Karte in einer Vu+ mit OSCam direkt im internen Kartenschacht laufen. Hat mich allerdings schon etwas Recherche gekostet bis das lief, aber möglich ist es.

Viele Grüsse

Re: CI Modul/Karte für TF1 und Co
« Antwort #8 am: 02. März 2016, 21:32:10 »
...so mache ich das ja auch - in meinem Fall ein et9200 und Oscam. Zumal die TNTSat Receiver
sehr häufig nur "Schrottkisten" sind und ich bei einem Linux Empfänger Komfort ohne Ende bei
vergleichsweise günstigen Preise habe

Nur: wenn TNTSat (oder auch Fransat) an der Verschlüsselung schraubt (und wie ja auch mehrfach
geschehen), dann kann der Bildschirm ganz schnell dunkel werden. Gilt prinzipiell auch für BIS-TV,
nur dass bei diesem Anbieter seit Jahren "Ruhe" herrscht. Ausserdem gibt es für BIS-TV ein CAM
(Viaccess Secure) offiziell zu kaufen, so dass man auf OSCAM nicht angewiesen ist (Oscam stellt auch
einen gewissen Anspruch an das technische Verständnis des jeweiliegen Users).


Re: CI Modul/Karte für TF1 und Co
« Antwort #9 am: 03. März 2016, 08:47:50 »
Wenn man auf Astra ausgerichtet ist, bleibt aber nur TNTSat. Oder gibt es die anderen auch auf Astra?

Re: CI Modul/Karte für TF1 und Co
« Antwort #10 am: 03. März 2016, 22:01:20 »
...wenn nur Astra, dann nur TNTSat.
Häufig kann man aber auch den Hotbird auf 13° Ost empfangen (Schüssel auf 13° Ost ausrichten, 19° schielt). Damit hat man dann die Möglichkeit auch BIS-TV zu empfangen (Infos zu BIS-Tv bei z.B. Kingofsat). Bei Fransat wird man um einen
zweiten Parabolspiegel wohl nicht herumkommen.

Re: CI Modul/Karte für TF1 und Co
« Antwort #11 am: 11. Juli 2018, 23:44:55 »
Hi Dudule,
wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du ein OSCAM mit TNTSAT Karte am laufen.
Kannst Du mir bitte ein paar Tips geben?
Ich hatte vor 2 Wochen eine Konfiguration, die es mit einem OSCAM erlaubt hat für etwa 20
Minuten mit einer neuen TNSAT Karte TF1 zu schauen (auf Astra 19.2). Als ich am nächsten
Morgen weiterschauen wollte ging nix mehr.
Hast Du eine Idee für mich was da passiert ist und was man machne kann.

Grüße und Dank
  qsm101

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
5 Antworten
4964 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Januar 2007, 15:22:28
von FlowBizkit
3 Antworten
2875 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Juli 2007, 08:09:03
von Dieter12
4 Antworten
2748 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Dezember 2008, 00:57:27
von Marco
10 Antworten
6777 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Juni 2011, 10:04:52
von The Bear Family
4 Antworten
1454 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Mai 2017, 21:48:33
von dudule