Zahlung des Kindergeldes wird voerst verweigert

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zahlung des Kindergeldes wird voerst verweigert
« am: 27. Oktober 2006, 11:38:47 »
Hallo alle zusammen,

nachdem meine Frau dem Arbeitsamt die Adressänderung mitgeteilt hat,wurde sang- und klanglos die Kindergeldzahlung eingestellt. Erst auf zweimalige Anfrage bekam Sie heute ein Schreiben, das über die Weiterzahlung des Kindergeldes noch nicht entschieden werden kann.

Sie wollen eine Bescheinigung des Arbeitgebers , dass die SV-Beiträge weiterhin in Deutschland abgeführt werden und eine Bescheinigung des Finanzamtes, dass Sie weiterhin uneingeschränkt einkommenssteuerpflichtig ist. Zudem wollen Sie wissen in welchem Land und Arbeitgeber ich arbeite.

Meine Frau arbeitet in Deutschland bei einer großen Lebensmittelkette, das ist denen auch bekannt

Ich halte diese Vorgehensweise etwas seltsam, korrigiert mich wenn ich mich irre.

Zahlung des Kindergeldes wird voerst verweigert
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2006, 17:47:44 »
Hi Andreas,

Das die nachfragen, wo Du arbeitest, ist ganz normal, da Du ja in Frankreich arbeiten und dort nochmals Kindergeld beziehen könntest. Doppeltes Kindergeld, obwohl manchmal notwendig, ist leider noch nicht zugelassen.
Was die uneingeschränkte Einkommensteuerpflichtigkeit betrifft, so habe ich irgendwo mal gelesen, das in D die Zahlung von Kindergeld an die uneingeschränkte Einkommensteuerpflicht gebunden wird. Ob das wirklich so ist und auch rechtens, weiss ich allerdings nicht.

Gruss, Dieter

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
1137 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. August 2011, 12:24:29
von laura
2 Antworten
2498 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. September 2011, 09:30:30
von banjo
1 Antworten
2406 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Dezember 2011, 18:56:03
von g2122
3 Antworten
1597 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. August 2013, 14:53:44
von banjo
0 Antworten
1947 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Oktober 2013, 15:38:47
von Tina.!