wohnen in Frankreich u. zeitgleich Eingentumswohung in D. finanzieren

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline max

Hallo Leute
folgende Frage zum Thema wohnen in Frankreich und Einentumswohung in Deutschland finanzieren


Wir haben deutsche stadstangehörigkeit, wohnen aber zur Zeit in Frankreich.
Wollen eine Immobilie kaufen, es ist aber sehr teuer in Frankreich.
Daher folgender Ansatz. Eine Wohnung in Deutschland kaufen um sie zu vermieten.
Und weiterhin Wohnsitz und Wohnung in Frankreichen behalten
Mit der Steuerersparnis und der Miete die Wohnung in Deutschland finanzieren
 
Weis aber nicht, wie werden dann die Einkünfte aus Vermietung versteuert.  
In Deutschland oder in Frankreich?  
Müssen wir den Kredit in Frankreich aufnehmen, weil dort zeit unserer Wohnsitz ist,
oder können wir auch bei einer bank in Deutschland die Wohnung finanzieren ?
 
Wenn die Einkünfte in Deutschland versteuert werden, ob man die Zinsen absetzen kann?

Wer kann uns einen Rat geben?
Danke im voraus für die Hilfe.

Offline Marco

  • *****
  • 1.157
    • Profil anzeigen
    • Blog
wohnen in Frankreich u. zeitgleich Eingentumswohung in D. finanzieren
« Antwort #1 am: 23. Mai 2007, 01:38:35 »
hallo max,

bei mir liefs so:

- haus in deutschland
- über eine deutsche bank finanziert
- in deutschland versteuert
- die zinsen gegen die einnahmen aufrechnen lassen (geht, soweit mir bekannt ist, wenn man sie nicht selbst bewohnt, und das tue ich ja nicht weil ich nicht mehr in deutschland wohne)

hat mit der antwort zwar nur begrenzt zu tun, aber es lohnt sich normalerweise nicht, eine wohnung zu kaufen um sie dann zu vermieten. deine steuern auf dein normales einkommen zahlst du ja eh schon in frankreich.

allerdings solltest du bei einer solchen konstellation am besten einen steuerberater mit dazu nehmen, vielleicht kann er dir auch vor dem kauf der wohnung schon sagen ob sich das lohnt oder nicht. lieber einmal 100 euro investiert als jeden monat geld zum fenster rauswerfen.

grüße,
marco

Jess

wohnen in Frankreich u. zeitgleich Eingentumswohung in D. finanzieren
« Antwort #2 am: 23. Mai 2007, 23:41:16 »
die mieteinnahmen müsstest du in deutschland versteuern!!! so ist es bei einem arbeitskollegen von mir der in frankreich wohnt und noch in deutschland ne wohnung besitzt

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
4057 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Februar 2010, 13:36:10
von xxBiancaxx
0 Antworten
1293 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. September 2010, 20:21:51
von WinniePooh
0 Antworten
1248 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. Dezember 2010, 23:01:59
von Zaren
18 Antworten
8747 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Dezember 2013, 07:56:30
von Eliott
6 Antworten
2612 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. Juli 2015, 01:33:37
von soso