Wohnen in Frankreich Heiraten in Deutschland

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bingo

  • ****
  • 311
    • Profil anzeigen
Re: Wohnen in Frankreich Heiraten in Deutschland
« Antwort #15 am: 18. März 2019, 15:00:22 »
Hm, in den 90igern brauchte das Standesamt in D noch eine Ehefähigkeitsbescheinigung von demjenigen, der in F wohnte.
Die wollten damit auf Nummer sicher gehen, dass man nicht schon mit jemandem anderen in F verheiratet ist.

Es war jede Menge Papierkrieg und darüber platzten nach und nach auch 2 Termine. Hatten dann bis zum 3. soviel Zeit gelassen, dass der Amtsschimmel auch ja ausgewiehert hatte...

Re: Wohnen in Frankreich Heiraten in Deutschland
« Antwort #16 am: 18. März 2019, 15:05:36 »
Danke Dragonvamp,
weisst Du aus eigener Erfahrung ob dies für die Eheschliessung ausreichend ist?
Sollte ich es auf deutsch übersetzen lassen?

Sorry dass ich so nachhacke, der Hochzeitstermin ist schon am 05.04.19


Nein leider nicht. Ich habe bis dato noch nicht geheiratet.
Konnte die das, daher, nur mir der meldebecheinigung beantworten

Viel Erfolg

Re: Wohnen in Frankreich Heiraten in Deutschland
« Antwort #17 am: 18. März 2019, 15:08:49 »
Das wäre ein Desaster...hoffe das es sich seit den 90ern verbessert hat, es ist schliesslich viel passiert.
Hoffe es kann mich jemad beruhigen... :-\

Offline Bingo

  • ****
  • 311
    • Profil anzeigen
Re: Wohnen in Frankreich Heiraten in Deutschland
« Antwort #18 am: 18. März 2019, 16:10:02 »
Die Daumen sind gedrückt  :doppeld:

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
30 Antworten
48758 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Mai 2007, 00:44:42
von max
1 Antworten
5235 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. November 2006, 09:16:08
von Mathis
3 Antworten
4947 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Mai 2007, 19:12:05
von mattenmiehler
23 Antworten
19420 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Januar 2008, 09:21:58
von Bubu
3 Antworten
2534 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juli 2010, 01:03:54
von Ralph