Wer hat Erfahrung mit PACS?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eliott

  • *****
  • 717
    • Profil anzeigen
Wer hat Erfahrung mit PACS?
« am: 14. Dezember 2011, 12:59:44 »
Hi Leute,
nachdem wir (meine Lebensgefährtin und ich) zusammen im Elsass wohnen aber nicht verheiratet sind,
wollen wir den PACS beantragen/durchführen.
Hat einer ne Ahnung wo und wie wir das machen können?
Da gibt es doch bestimmt ein Formular von der Steuerbehörde.

Muss man auf der Marie was eintragen lassen?

Wäre nett wenn hier jemand wäre, der das schon hinter sich hat.

Grüße

Re: Wer hat Erfahrung mit PACS?
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2011, 13:11:25 »
Hallo Eliott,
benutz doch bitte einfach mal die Suchfunktion zu diesem Thema - es wurde schon einiges zur Vorgehensweise dazu geschrieben.
Hier zur Einführung mal einen Link
http://www.paris.diplo.de/contentblob/2334980/Daten/650846/download_pacs_dt.pdf

wenn dann noch Fragen offen sind, melde dich einfach wieder.
schöne grüße von der grenzgängerin

Re: Wer hat Erfahrung mit PACS?
« Antwort #2 am: 16. Dezember 2011, 14:32:16 »
Hallo  :winkerwinker:

genau DAS habe ich gestern mit meinem LG gemacht. Seit gestern sind wir gePACSt. Es war auch ganz einfach. Allerdings muss ich sagen, dass mein LG Franzose ist, er musste lediglich die Geburtsurkunde zum Notar bringen.

Wir haben beim Notar einen Vertrag machen lassen (kostete über 400 EURO), da wir es dieses Jahr noch abschließen wollten wegen der Steuer. Du kannst aber alles selbst beantragen (in Paris, weiß aber nicht mehr was es genau war), dann dauert es aber länger. Auf jeden Fall braucht ihr eine internationale Geburtsurkunde die ihr auf dem Standesamt vom Geburtsort bekommt (ca. 12 EURO). Beide dürfen nicht schon verheiratet oder gepacst sein. Auch darf es für beide keinen Vormund geben. Sollte einer geschieden sein benötigt ihr noch die Scheidungsurkunde vom Gericht. Lasst euch doch einfach bei einem Notar beraten.

Eine große Hilfe bin ich dir wahrscheinlich nicht, da sich um alles mein LG und der Notar gekümmert hat. Aber es ging auch ruckzuck.

Ich hoffe wenigstens ein bissl geholfen zu haben und :doppeld: euch beiden.

Melie

Re: Wer hat Erfahrung mit PACS?
« Antwort #3 am: 16. Dezember 2011, 18:43:48 »
Wir haben vor 2 Jahren gepacst und das ganze ohne Notar. Kostete außer den notwendigen Geburtsurkunden nichts.
Und wir sind immer noch glücklich, das wir es gemacht haben.

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
12 Antworten
6740 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. November 2008, 15:15:29
von khmer
3 Antworten
1829 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. August 2011, 21:28:10
von Frenchlady
10 Antworten
4061 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. Juni 2014, 18:23:23
von Dragonvamp
5 Antworten
1193 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. September 2016, 16:39:15
von Eliott
4 Antworten
350 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Dezember 2017, 14:56:34
von grenzgängerin