Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Versteuerung Firmenwagen als Grengänger, in D arbeiten & in F wohnen  (Gelesen 1341 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wachterini

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Hallo! Ich habe hier im Forum gelesen dass zur Berechnung des Firmenwagens in F 12% vom Bruttolistenpreis herangezogen werden und die Kilometerpauschale (zB 20km Wohnung -> Arbeit) nicht berücksichtigt werden.

zB http://www.grenzgaenger-forum.de/forum/steuern/deutsches-firmenwagen-und-in-frankreich-wohnen/

Auf meinem Lohnzettel steht:
Brutto Gehalt XXXX€
1% Regelung 400€
Entfernungspauschale 300€

Laut meinem Steuerberater müssen in Frankreich die 400€ sowie die 300€ als Geldwerter Vorteil versteuert werden da ich in Deutschland arbeite.

Meine Frage: liegt mein Steuerberater ggf. falsch oder gab es inzwischen eine Änderung?

Oder handelt es sich hierbei um unterschiedliche Sachverhalte und ich überlese etwas?

Offline hodge

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Wollte mal fragen, ob jemand etwas neues über das Thema weiß?

Schönen Gruß

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 653
    • Profil anzeigen
In Frankreich werden nur die 1% versteuert, der Anteil für die Fahrt zur Arbeit hingegen nicht. So kann man natürlich auch in der frais réels nicht die Kilometer angeben, was ja aber nicht so schlimm ist, da Pauschal ja immer noch 10% vom zu versteuernden Einkommen abgezogen werden.

Offline Zaren

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 926
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Waylon57, wo gebe ich das an bei der Steuer mit dem 1 %?

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.273
    • Profil anzeigen
Die Zählst Du einfach bei Deinen Einkünften mit dazu .....
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz