Unterhalt für Kinder D/F

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Unterhalt für Kinder D/F
« am: 01. Juli 2012, 21:11:05 »
Hallo,
das Thema ist etwas unerfreulich, aber meine Partnerin und ich werden uns wohl trennen.
Wir leben in F, haben zwei Kinder mit doppelter Staatsbürgerschaft und sind weder verheiratet noch gepacst.
Ich werde vermutlich nach D zurückgehen.
Wir arbeiten beide, der Kleine ist noch in der Creche und der Große in der Ecole Maternelle. Beide Kinder werden in F bei der Mutter bleiben.
Wie berechnet sich da ein eventueller Unterhalt? Ich will mich nicht drücken, aber Klarheit haben.
Joco

Offline Alice

  • ****
  • 401
    • Profil anzeigen
Re: Unterhalt für Kinder D/F
« Antwort #1 am: 13. Juli 2012, 21:45:28 »
Hallo Joco,

erstmal: tut mir leid für dich/euch ..
vielleicht hilft es dir zu wissen, dass ich mit meiner Tochter in F wohne und der Vater in Deutschland den ganz normalen Regelunterhalt nach deutschem Recht an mich in F zu zahlen hat. Allerdings wurde der Unterhalt vor meinem Umzug nach F von einem deutschen Gericht festgelegt. Ob ich jetzt andere Ansprüche hätte, weil ich in F wohne und da die Lebenshaltungskosten anders sind, weiß ich nicht, hast mich aber grad auf die Frage gebracht. Bin gespannt auf die Antworten auf deine Frage.

Viel Glück und viele Grüße,

Melli :-)
Viele Grüße :-)

Offline Zaren

  • *****
  • 868
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Re: Unterhalt für Kinder D/F
« Antwort #2 am: 14. Juli 2012, 00:34:46 »
Hallo,

tut mir ebenfalls leid für euch, aber da die Kinder in F bleiben, gilt das deutsche recht für den Unterhalt nicht. Soweit ich mich entsinnen kann wird der Unterhalt vom Gericht festgelegt. Lass dich doch in F per Anwalt beraten.

Gruss Zaren

Re: Unterhalt für Kinder D/F
« Antwort #3 am: 24. Mai 2013, 21:38:41 »
hi Zusammen

Hat hier jemand neue Infos für mich!
Die Aussagen sind sehr widersprüchlich zu diesem Thema!?

Gruß

Offline Zaren

  • *****
  • 868
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Re: Unterhalt für Kinder D/F
« Antwort #4 am: 24. Mai 2013, 21:53:12 »
Warst du nun bei einem Anwalt? Das ganze ist doch nun schon fast 1 Jahr her! Wie ist es denn da weitergelaufen?

Re: Unterhalt für Kinder D/F
« Antwort #5 am: 24. Mai 2013, 21:55:42 »
Hab das thema gerade ausgekramt !
Betrifft meine Frau die von ihrem Exmann Unterhalt, bis jetzt, nach deutschem Recht für ihr gemeinsames Kind erhält!

Gruß

Offline Zaren

  • *****
  • 868
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Re: Unterhalt für Kinder D/F
« Antwort #6 am: 24. Mai 2013, 21:57:36 »
Na dann kann Sie aber froh sein, denn soweit ich weiß ist der französische Unterhalt nicht so hoch!

Re: Unterhalt für Kinder D/F
« Antwort #7 am: 24. Mai 2013, 22:01:23 »
genau dies ist der springende punkt,  der vater meint jetzt er müsse nach frz. Recht Zahlen!
Allerdings gibt es hier im forum widersprüchliche Aussagen zu diesem Thema...

Gruß

Re: Unterhalt für Kinder D/F
« Antwort #8 am: 09. Juni 2013, 11:48:19 »
Mal als Feedback wie es bei uns jetzt laeuft, irgendwo hatte ich eine Tabelle mit Richtwerten gefunden. Die ist nach Einkommensgruppen, Anzahl der Kinder und wie haeufig der ausgezogene Elternteil die Kids sieht. Nie, regelmaessig oder zur Haelfte. Da kam bei mir als Richtwert ca. 380EUR raus.
Dummerweise weiss ich nicht mehr, wo ich die Tabelle gefunden habe. Die Seite war auf deutsch und ich hatte wohl nach "Unterhalt, Frankreich, Kinder" oder so gesucht. Das war dann ein PDF auf franz.
:-) Joco

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
4 Antworten
5978 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. Mai 2008, 19:48:13
von gugger11
8 Antworten
4036 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. März 2012, 12:42:59
von Viertelefranz
8 Antworten
8251 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. April 2013, 11:57:47
von tobytweety
5 Antworten
4121 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Mai 2014, 12:52:25
von Gabrielle
0 Antworten
1305 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. Januar 2014, 13:27:42
von Zaren