Taxe H´abitation

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Taxe H´abitation
« Antwort #15 am: 18. August 2013, 14:20:57 »
Hallo, hat einer von Euch Überblick wie es sich  mit der Tax Habit verfällt, wenn man nur ein Ferienhaus, also Residence secondaire in Frankreich hat?
Wir haben in 40600 Biscarrosse (Landes) ein Haus, BJ 2003 und Zahlen für 190m2 Wohnfläche jährlich € 1.839 excl. TV.

Gibt es Ermäßigung für "Secondaires"? Unser Haus wird ausschließlich von uns genutzt, ca. 3 Monate/Jahr und nicht vermietet.

Gruß
Micha
Micha

banjo

Re: Taxe H´abitation
« Antwort #16 am: 18. August 2013, 17:47:28 »
Quelle: http://www.linternaute.com/argent/pratique/vos-droits/impots/autres-taxes-et-impots/331/la-taxe-d-habitation.html

Est-ce qu'une résidence secondaire est soumise à la taxe d'habitation ?
La taxe d'habitation s'applique à tous les types de résidence, même si le logement n'est pas habité à l'année. Le propriétaire d’une résidence secondaire doit donc payer sa taxe d'habitation pour sa résidence principale mais aussi sa résidence secondaire.

Google translator:
Ist eine zweite Heimat unterliegt der Vermögenssteuer?
Das Gehäuse Steuer gilt für alle Arten des Wohnsitzes, auch wenn die Immobilie nicht besetzt ist ganzjährig. Der Eigentümer einer Zweitwohnung muss zahlen Kurtaxe für ihren Hauptwohnsitz, sondern
auch seine zweite Heimat.

Naja - der Sinn kommt rüber..  col

Re: Taxe H´abitation
« Antwort #17 am: 18. August 2013, 18:49:01 »
Hi Dirk,

Besten Dank!

Gruß
Micha
Micha

Offline RS2000

  • ***
  • 118
    • Profil anzeigen
Re: Taxe H´abitation
« Antwort #18 am: 10. Oktober 2013, 18:17:28 »
Weiss jemand ob man die Taxe Habitation auch auf monatliche Abbuchung vom Konto bezahlen kann ?

Viele Grüße

banjo

Re: Taxe H´abitation
« Antwort #19 am: 10. Oktober 2013, 19:39:06 »
nee. Warum auch, sie ist je verhältnissmäßig niedrig.

Offline Roch

  • ***
  • 186
    • Profil anzeigen
Re: Taxe H´abitation
« Antwort #20 am: 10. Oktober 2013, 20:25:22 »
Was heißt das? Was kostet die ungefähr im Monat?(Für die die nicht in F leben?)

banjo

Re: Taxe H´abitation
« Antwort #21 am: 10. Oktober 2013, 20:42:11 »
das lässt sich nicht beantworten, weil es von zig Faktoren abhängt wie Grösse, Lage, Komfort etc.
Hausnummer: 300,- für kleine Wohnung bis 1000.- für Haus. Im Jahr, versteht sich. Zahlen muss immer derjenige, der am 1.1. dort wohnt, auch wenn er am 2.1. auszieht.

Re: Taxe H´abitation
« Antwort #22 am: 10. Oktober 2013, 21:32:41 »
Weiss jemand ob man die Taxe Habitation auch auf monatliche Abbuchung vom Konto bezahlen kann ?

Viele Grüße

Hallo, man kann ein prélèvement mensuel vereinbaren. Ist nicht schlecht, zudem je nach Lage usw das ganz schön viel Geld sein kann. Ich hatte glaub ich schon mal geschrieben, dass ich für eine 2-Zimmer-Wohnung in Strasbourg 1300 Euro zahlen durfte...

http://www.impots.gouv.fr/portal/dgi/public/popup?typePage=cpr02&espId=1&docOid=documentstandard_605&temNvlPopUp=false

"Bon à savoir : Le prélèvement mensuel concerne les impôts suivants : l'impôt sur le revenu (et, lorsqu'ils sont dus, les prélèvements sociaux), la taxe d'habitation et la contribution à l'audiovisuel public ainsi que les taxes foncières et taxes annexes."

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
1866 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Februar 2012, 12:12:51
von ~Pero~
4 Antworten
2841 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Januar 2014, 05:45:11
von Waylon57
17 Antworten
6002 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. April 2014, 23:34:07
von Alice
1 Antworten
1326 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Oktober 2015, 23:28:29
von Ralph
2 Antworten
927 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Februar 2016, 00:35:27
von Tina.!