Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Taxe d'habitation  (Gelesen 2299 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marcus

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Taxe d'habitation
« am: 08. November 2018, 10:14:12 »
Hallo zusammen,

Habt ihr dieses Jahr den Bescheid für die taxe d'habitation schon bekommen?
Normalerweise kommt der bei uns Anfang Oktober und die Steuer ist am 15. November fällig. Zumindest war es die letzten Jahre so. Ich weiß, das sich da was ändert, aber mache mir mittlerweile Sorgen, das der Brief vielleicht verloren gegangen ist?!

Grüße
Marcus

Offline spirou

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 280
    • Profil anzeigen
Re: Taxe d'habitation
« Antwort #1 am: 08. November 2018, 10:41:17 »
Hallo,

schau mal in dein espace personel auf impots.gouv
Es kommen keine Briefe mehr. Es kommen nur noch Mahnungen wenn man nicht rechtzeitig bezahlt hat

Offline Marcus

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Taxe d'habitation
« Antwort #2 am: 08. November 2018, 11:27:56 »
Tatsächlich, da war er drin. Danke. Hätte ich ja auch selbst mal drauf kommen können. Wobei seltsamerweise im persönlichen Bereich die Wohnsteuer nicht unter den fälligen und offenen Beträgen aufgeführt ist. Das irritiert mich irgendwie. Und auf dem Dokument selbst steht Fälligkeit erst 17.12.18.
Und von der geringeren Wohnsteuer, wovon angeblich 80% der Haushalte betroffen sein sollen, sind wir wohl auch nicht betroffen. Im Gegenteil! 😏

Offline Mathis

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 671
    • Profil anzeigen
    • http://de.wikipedia.org/wiki/Pays_de_Bitche
Re: Taxe d'habitation
« Antwort #3 am: 08. November 2018, 15:55:02 »
Ist bei mir genau so, ich merke auch nichts von der angeblichen Reduktion der Taxe d'hab., obwohl ich sicher nicht zu den Gutverdienern gehöre. Ist sogar etwas gestiegen. Mich würde mal interessieren, ob das nur Rentner und SMIC Empfänger sind, die davon was merken. Oder die haben das Sytem nicht im Griff, siehe Anmeldung von KFZ. Mir kommt das vor wie eine Politik-Show. Große Ankündigungen, aber am Ende viel heiße Luft...

Gruß Mathis

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 595
    • Profil anzeigen
Re: Taxe d'habitation
« Antwort #4 am: 08. November 2018, 20:26:41 »
Kleine Anmerkung:

Wer seine Steuererklärung noch mit den Formularen und nicht online macht, der bekommt natürlich auch noch eine Antwort auf dem Postweg.

Offline Marcus

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Taxe d'habitation
« Antwort #5 am: 09. November 2018, 09:39:13 »
@Waylon57
Daran kann es aber auch nicht so wirklich liegen. Mache meine Steuern seit 3 Jahren online, und das ist das erste Mal, das ich nichts schriftlich per Post bekommen habe. Der Grundsteuerbescheid kam vor kurzem auch noch per Post. Aber ich meine, als ich das erste mal die Steuer online gemacht habe, wurde ich zu Beginn gefragt ob ich den Bescheid weiter per Post oder nur auf elektronischem Weg haben möchte.
 
Nochmal zur taxe d'habitation:
Es gibt da eine Seite beim Finanzamt, auf der man sich ausrechnen kann ob man von der Steuererleichterung betroffen ist. Link müsste ich jetzt nochmal suchen... jedenfalls würde da errechnet, das in unserem Fall die Steuer in 3 Jahren quasi komplett abgeschmolzen wird, und im Jahr 2021 keine mehr fällig ist. Leider scheint diese Berechnung nicht zuzutreffen. Irgendwie ist das alles einfach undurchsichtig. Selbst eine Bekannte, die hier beim Finanzamt arbeitet, konnte mit dazu noch keine zufriedenstellende Antwort geben. Glaub die wissen hier alle selbst nicht was los ist. 🤷🏻‍♂️

Offline Saarbrücker

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 386
    • Profil anzeigen
Re: Taxe d'habitation
« Antwort #6 am: 09. November 2018, 11:42:02 »
@Marcus,
da kann ich dir nur Recht geben.
Bei uns Dep.68 kommen die Bescheide für Wohn- und Grundsteuer nach wie vor mit der Post.
Automatische Abbuchung von Anfang an. Nein stimmt nicht: Am Anfang sind wir zur
Tresorie Public um die Steuern zu zahlen.

Offline Suzette

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
Re: Taxe d'habitation
« Antwort #7 am: 14. November 2018, 09:54:06 »
Hallo zusammen,

Habt ihr dieses Jahr den Bescheid für die taxe d'habitation schon bekommen?
Normalerweise kommt der bei uns Anfang Oktober und die Steuer ist am 15. November fällig. Zumindest war es die letzten Jahre so. Ich weiß, das sich da was ändert, aber mache mir mittlerweile Sorgen, das der Brief vielleicht verloren gegangen ist?!

Grüße
Marcus

Kam schon vor Wochen hier in Strasbourg per Post an. Zahle 10 Euro mehr als letztes Jahr...

Offline Schwenker82

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 85
    • Profil anzeigen
Re: Taxe d'habitation
« Antwort #8 am: 10. Dezember 2018, 13:55:04 »
letzte Woche per Post für Dep. 57 angekommen …

(Zahlbar bis 17. oder 18.12.18) … knappe 300 !!! € weniger als Vorjahr
vive la france

Offline RS2000

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 147
    • Profil anzeigen
Re: Taxe d'habitation
« Antwort #9 am: 18. November 2019, 19:54:01 »
Hallo zusammen,

Ich muss das Thema dieses Jahr leider auch wieder aufgreifen.

Dep 57 stand jetzt
Habe bisher keine taxe habitation per post gekommen aber online ist es drin.

Dazu wollte ich gleich hier nochmal nachfragen wie der aktuelle stand der reduction der taxe habitation ist? Denn ich zahle gefühlt jedes jahr mehr.

Meine Fragen sind folgende:

wird die Taxe Habitation in 1-2 Jahren für alle komplett abgeschafft?
oder wird es immer nur eine Reduction der Taxe für gering verdiener geben?

Grüsse
« Letzte Änderung: 19. November 2019, 10:09:45 von RS2000 »

Offline Schnaeggschje

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 114
    • Profil anzeigen
Re: Taxe d'habitation
« Antwort #10 am: 19. November 2019, 19:01:21 »
Hallo,

die Taxe habitation ist unter anderem Einkommensabhängig.
Bei einer Einzelperson mit einem zu versteuernden Brutto bis 28000 € gibt es diese Reduktion. Alle die darüber liegen
kommen leider nicht in den Genuss dieser Reform.

Hier der Simulator: https://www.impots.gouv.fr/portail/simulateur-de-la-reforme-de-la-taxe-dhabitation-pour-2019

Viele Grüße
Schnäggschje

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 595
    • Profil anzeigen
Re: Taxe d'habitation
« Antwort #11 am: 19. November 2019, 20:32:40 »
Ab 2023 zahlt die keiner mehr. Kann man überall im Netz nachlesen.