Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« am: 22. Januar 2007, 22:47:54 »
H Leute,

da ich mit dem Formular auf http://www.calculer.com nicht klar komme habe ich versucht ein exemplarisches monatliches Nettogehalt selbst zu berechnen.
Wenn der Bruttolohn in D: 40.000 €
Wäre nach Abzug das zu versteuernde Einkommen: 31.980 € laut hier: 12% Krankenkasse und ohne Kirchensteuer  http://www1.spiegel.de/active/bruttonettorechner/fcgi/bnrget.fcgi

Nehme ich also als lediger, ohne Kids diese 31.980 € in die im Wiki angegebene Formel:

31.980 € x 0,3738 - (5.017,93 x 1) = 11.954,13 € - 5.017,93 = 6.936,19 €

Also müsste: 31.980 € - 6.936,19 € = 25.044 €

wenn ich das dann auf einen Monat umrechen also durch 12 dividiere dann komme ich auf monatlich 2.087€ Netto.
NUR UNTER BERÜCKSICHTIGUNG DER EINKOMMENSSTEUER, keine Wohnsteuer!!!
Laut dem deutschen Brutto-Netto-Rechner wären es Netto 1.966 €
Das wäre eine Differenz von 121€ pro Monat.

KANN DAS SEIN??? Habe ich mich verrechnet bei den Abgaben?  den 6.936 € ist weit mehr als das 1,5 fache von 31.980 € / 12...

DANKE IM VORAUS FÜR AUFKLÄRUNG!!!
Gruß Flow

Offline Marco

  • *****
  • 1.157
    • Profil anzeigen
    • Blog
Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #1 am: 23. Januar 2007, 10:03:58 »
Zitat von: FlowBizkit
H Leute,

da ich mit dem Formular auf http://www.calculer.com nicht klar komme habe ich versucht ein exemplarisches monatliches Nettogehalt selbst zu berechnen.
Wenn der Bruttolohn in D: 40.000 €
Wäre nach Abzug das zu versteuernde Einkommen: 31.980 € laut hier: 12% Krankenkasse und ohne Kirchensteuer  http://www1.spiegel.de/active/bruttonettorechner/fcgi/bnrget.fcgi
Hi FlowBizkit,

ich hab die von dir angegebenen 31.980 euro mal durch das formular gejagt und heraus kam eine steuerbelastung (2006) von 3745 euro. das wäre also der gesamtbetrag einkommensteuer für 2006 gewesen.

die formel hab ich selbst noch nie angewandt. das formular ist für singles ohne kinder einfach zu bedienen: die 31.980 kommen in das feld "AJ" rein, ansonsten noch geburtsjahr angeben im feld "Vos années de naissance :" im ersten feld darunter (das zweite feld wäre für den ehepartner) und dann nur noch ganz unten auf "valider" klicken.

auf der nächsten seite steht dann unter "IMPÔT NET A PAYER" die steuerlast.

grüße,
marco

Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #2 am: 23. Januar 2007, 10:52:36 »
Vieln Dank für Deine Antworten!!!

Guest

Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #3 am: 30. Januar 2007, 17:43:52 »
Hallo Marco,
stimmt das wirklich? Muss ich im Feld AJ das Jahresbrutto-Einkommen eintragen (also im vorliegenden Beispiel 40.000) oder das um die Sozialversicherungen reduzierte Jahresgehalt (im Beispiel 31.980)?? Wenn ich im www.calculer.com die 31.980 eintrage rechnet das System nämlich auf einen Betrag von rund 23.xxx Euro runter... (ich interpretiere das so, dass er damit die Sozialversicherungen abzieht).

Weisst Du was darüber?

LG,
Thorsten

Offline Sabine

  • ***
  • 244
    • Profil anzeigen
Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #4 am: 31. Januar 2007, 13:01:35 »
Hallo,

ich weiß nicht was das System rechnet, Fakt ist aber: man kennt in Frankreich unser Brutto nicht, sondern nur das um die Sozialabgaben reduzierte Brutto. Unser "deutsches" Brutto wird nirgendwo angegeben!

Gruß
Sabine

Guest

Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #5 am: 01. Februar 2007, 10:35:38 »
Hallo Sabine,

um das nochmal in "Reinschrift" zusammen zu fassen, bedeutet das am vorliegenden Rechenbeispiel:

"Deutsches Brutto p.a."                             40.000,-
abzüglich Rentenversicherung p.a.               3.980,-
abzüglich Arbeitslosenvers. p.a.                     840,-
abzüglich Krankenversicherung p.a.             3.160,- (Beispiel 14,0%)
abzüglich Pflegeversicherung p.a.                   440,-

= "Französisches Brutto p.a."                     31.580,-

Diese Summe kommt dann in das Feld AJ.

Habe ich alles richtig verstanden?


Grüße,
Thorsten

Guest

Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #6 am: 01. Februar 2007, 12:23:56 »
Zitat von: Thorsten
Hallo Sabine,

um das nochmal in "Reinschrift" zusammen zu fassen, bedeutet das am vorliegenden Rechenbeispiel:

"Deutsches Brutto p.a."                             40.000,-
abzüglich Rentenversicherung p.a.               3.980,-
abzüglich Arbeitslosenvers. p.a.                     840,-
abzüglich Krankenversicherung p.a.             3.160,- (Beispiel 14,0%)
abzüglich Pflegeversicherung p.a.                   440,-

= "Französisches Brutto p.a."                     31.580,-

Diese Summe kommt dann in das Feld AJ.

Habe ich alles richtig verstanden?


Grüße,
Thorsten
Genau,

in F wird die Steuer nicht auf dein Bruttoeinkommen berechnet, sondern auf das Netto (sprich : Bruttoeinkommen minus Sozialabgaben). Daher spricht man in F auch vom "revenu net imposable".
Deine Berechnung stimmt also : in das Feld AJ trägst du 31.580 ein.

Ulf

Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #7 am: 01. Februar 2007, 16:16:45 »
Zitat von: FlowBizkit
KANN DAS SEIN??? Habe ich mich verrechnet bei den Abgaben?
Gruß Flow
Hi Flow,

Leider hast Du den Text auf dem GrengängerWiki nicht bis ins letzte Detail gelesen und vergessen, die Faustregel (-10% und nochmals -20%) anzuwenden. Du erhälst dann das gleiche Ergebnis wie mit  http://www.calculer.com.

Gruss, Dieter

Guest

Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #8 am: 02. Februar 2007, 20:50:37 »
Hallo Dieter,

Danke für Deinen Hinweis. Du hast Recht...

Gilt die Faustformel (erst -10% und dann nochmal -20%) auch bei höheren Gehälter, oder verändert sich das aufgrund der Steuerprogression und der Höchstbeiträge für Sozialversicherungen (die sind in Deutschland ja gedeckelt)?

Grüße,
Thorsten

Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #9 am: 02. Februar 2007, 22:13:13 »
Hi Thorsten,

Diese Abschläge gelten/galten immer. Der 10%ige Abschlag ist der Pauschbetrag, wenn Du keine Einzelnachweise angibst für Werbungskosten, Fahrtkosten, usw. und der 20%ige Abschlag ist für die Steuerberechnung des Jahres 2006 und folgende abgeschafft worden, da die Progressionstabellen angepasst worden sind.
Es gibt bereits einen neuen "Rechner" auf der Internetseite http://www.impot.gouv.fr/portal/dgi/home?pageId=home&sfid=00 .

Gruss, Dieter

Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #10 am: 03. Juni 2007, 18:27:18 »
Hi,

ich ziehe am 01.08.07 nach Frankreich. Mein Steuerberater hat mir ausgerechnet, das ich bei einem Brutto von 60.000€, in Frankreich ca. 3.500€ an Steuern zahlen würde; in Deutschland wären es rund 13.600€ an Steuern. Kann das in etwa hinkommen?

Gruß

Michael

Guest

Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #11 am: 03. Juni 2007, 22:40:42 »
Hallo Michael,

die Steuer in Frankreich beträgt ca. 40-50 % der deutschen Lohnsteuer; bei 13500 in Deutschland wären das etwa 5500 - 6500. Ich habe einen deutschen Steuerberater, der sich auf französisches Steuerrecht spezialisiert hat.
Gruß, Eva

Guest

Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #12 am: 04. Juni 2007, 12:20:11 »
Hallo,
was heisst Abfindung auf Französich
Gruß

Offline Marco

  • *****
  • 1.157
    • Profil anzeigen
    • Blog

Jess

Stimmt meine Rechnung? ledig 40.000€ brutto
« Antwort #14 am: 04. Juni 2007, 23:40:20 »
Michael glaub ich nicht das das nur 3500 euro sind , ich hab bei ca. 40000 brutto dieses Jahr ne Steuer von 3700 euro ausgerechnet bekommen vom französischen Steuerberater!!
Wenn du ledig bist und keine Kinder hast dann kannste mit 5700 euro rechnen also mal ca die Rechnung ist  

gesamt Bruttogehalt - 20% = zu versteuernes Gehalt

ca 13 % des zu versteuerndes Gehaltes ist die Steuer die du in Frankreich zahltst!!!

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
2161 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. November 2011, 02:27:07
von Zaren
11 Antworten
5129 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. August 2013, 18:02:25
von +Hägar+
1 Antworten
1714 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. November 2013, 20:58:51
von +Hägar+
6 Antworten
2143 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. Juni 2016, 12:07:56
von Eliott
1 Antworten
181 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Mai 2018, 18:03:19
von kembser