Steuern auf Mietwohnung

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Steuern auf Mietwohnung
« am: 05. Juni 2008, 19:26:26 »
Weiss jemand wie die Mieteinnahmen versteuert werden?

Re: Steuern auf Mietwohnung
« Antwort #1 am: 05. Juni 2008, 21:34:14 »
Hi,

Etwas mehr Info wäre schon von Nöten, denn du wirst hier kaum Leute finden, die dir sagen, wo und wie du die Mieteinnahmen deiner Penthouse-Wohnung in Monaco versteuern musst.

Gruss, Dieter

Offline pit

  • ***
  • 149
    • Profil anzeigen
Re: Steuern auf Mietwohnung
« Antwort #2 am: 05. Juni 2008, 22:51:14 »
.
« Letzte Änderung: 21. Juli 2010, 18:25:49 von 963 »

Re: Steuern auf Mietwohnung
« Antwort #3 am: 08. Juni 2008, 15:47:56 »
Ich glaube kaum das es einen Grenzgänger gibt der in Deutschland arbeitet und in Monaco lebt.
Ich habe mit Einliegerwohnung gebaut und möchte wissen wie ich die versteuern muss ( in welcher Höhe ). Ich habe mal gehört das wären pauschal 30 % der kaltmiete. Stimmt das?

Re: Steuern auf Mietwohnung
« Antwort #4 am: 08. Juni 2008, 21:33:01 »
Hi Schojino,

Ja natürlich kannst du als Grenzgänger in D arbeiten und Mieteinnahmen in Monaco haben. Wo du deine Spardollars anlegst, ist dir als Grenzgänger doch nicht vorgeschrieben.
Also nach dem Wenigen, dass du erzählst, scheinst du Mieteinnahmen in F zu haben und dieses bereits auch im letzten Jahr oder?
Wenn es also bereits in 2007 war, dann ist es für die papierene Steuererklärung bereits zu spät (auch 963 hat dir das ja bereits gesagt) und du kannst nur noch die Interneterklärung abgeben. Ansonsten kostet es Nachmeldegebühren.
Liegen deine gesamten (manche haben mehrere Objekte) Jahresbruttomieteinnahmen unter 15000€, dann brauchst du keine Einzelnachweise und einen Extrabogen (2044) angeben, sondern kannst den sog. "micro foncier" machen in der Abteilung 4 (Revenus fonciers) der Steuererklärung. Geht es darüber, bist du gezwungen, das Formblatt 2044 auszufüllen. Man kann auch unter 15000€ mit dem Formblatt 2044 den Einzelnachweis über Auslagen angeben, aber in der Regel ist der 30% Abschlag des "micro foncier" günstiger und vorallem nicht so zeitaufwändig.

Gruss, Dieter

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
9 Antworten
5131 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Dezember 2009, 00:21:50
von Ferrang
19 Antworten
5178 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. März 2012, 10:21:58
von Zaren
0 Antworten
1107 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Juli 2012, 17:09:17
von Lupo 41
6 Antworten
1044 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. August 2017, 12:06:15
von RoccoRonja
1 Antworten
86 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Juli 2018, 08:31:55
von Rallovic