Steuer für 2013 soll bezahlt werden obwohl nicht mal Bescheid möglich..?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hey ho,

im Moment bricht ein Baum der Verzweiflung auf mich nieder...  Oder wie auch immer das heißen mag :)

Folgendes Problem. Ich hatte meinen Steuerbescheid für 2011 im Bezember 2012 bekommen. Summe wurde im Februar komplett vom Konto abgebucht. Nun wollen sie weiterhin 50€ im Monat haben. Monatlicher Beitrag.
Mein Ex bekam im Januar 2013 seinen Bescheid für 2011. Er hat zu spät abgegeben und daher verzögerte es sich etwas.
Er gab an, dass er monatlich zahlen möchte. Gesagt getan. Seither ist fast die komplette Summe geflossen. Vor kurzem kam ein schreiben, dass er die komplette Summe für 2011 noch zu zahlen hat. Ich geantwortet, dass er diese doch bereits monatlich abzahlt. Nun kam wieder ein Schreiben zurück, in dem steht, dass er nun ja monatlich für die Steuer 2013 abbezahlt.. Häh?? In Frankreich wird doch erst im Folgejahr gezahlt und nicht wie in Deutschland im vorraus?! Zudem kann er 2013 ja erst nächstes Jahr machen und somit erst 2014 den Bescheid für 2013 erhalten. Desweiteren haben wir den für 2012 ja auch noch nicht erhalten.
Irgendwas läuft hier doch vollkommen falsch oder nicht?

Danke für eure Hilfe

banjo

Re: Steuer für 2013 soll bezahlt werden obwohl nicht mal Bescheid möglich..?
« Antwort #1 am: 03. September 2013, 11:50:18 »
Nein, man kann auch in F monatlich zahlen, also aktuell für 2013. Später wird dann abgerechnet. Man bekommt aber dann eigentlich auf der ersten Seite des Bescheids 2012 die monatlichen Vorauszahlungen für 2013 aufgeführt. Schau mal nach.
Bei diesem Modell gibt es in der Tat eine Doppelbelastung in Jahr der Umstellung.

Re: Steuer für 2013 soll bezahlt werden obwohl nicht mal Bescheid möglich..?
« Antwort #2 am: 03. September 2013, 12:08:27 »
Ja aber 2012 haben wir ja noch gar nicht erhalten. Und 2011 stand nur die Frage drin, ob der zu zahlende Betrag einmalig oder mehrffach abgebucht werden kann. Und eigentlich hieße das dann ja, dass man beantragen müsste, ob man das will oder nicht?
« Letzte Änderung: 03. September 2013, 12:10:00 von Dragonvamp »

banjo

Re: Steuer für 2013 soll bezahlt werden obwohl nicht mal Bescheid möglich..?
« Antwort #3 am: 03. September 2013, 12:22:24 »
2012 habt ihr noch nicht? Dann frag mal nach.
Ob die Umstellung autom. geht oder nicht, weiss ich derzeit nicht. Evt. wird sie Dir auch aktiv vorgeschlagen, und wenn Du nicht widersprichst, dann gilt sie als angenommen.

Nun ergibt sich ein neues Problem. Ich werde noch wahnsinnig.
Nachdem ich meinen Bescheid bekam und 800€ nachzahlen musste, habe ich wiederspruch eingelegt. Bereits zwei Mal bis heute.
Nun kam ein schreiben zurück: Mein Geld wird nicht erstattet, da ich zwar die Tagesmutter bezahlt habe, aber mein Sohn nicht auf meiner Steuererklärung drauf ist.
Grund hierfür ist allerdings, dass er seit 2010 auf der Erklärung des Vaters war, da wir bis Anfang 2013 zusammen lebten. Das Finanzamt dieses so eingetragen hatte, da wir ja nicht beide unseren Sohn auf die Steuererklärung für ein und den selben Wohnsitz packen dürfen.
Also sagten die uns, damit wir beide profitieren, geb ich die Tagesmutter an und er das Kind. Ging ja auch mal zwei Jahre so, bis sie meine Tagesmutter für 2012 nicht mehr anrechneten. Fakt ist doch aber, dass ich die Summe 8500€ bezahlt hab, die Erklärung von der Pajemploi diesbezüglich auch an mich geht.
Jetzt wollen die das nicht mehr akzeptiren. Was mach ich denn nun? Kann doch nicht angehen, dass meine Zahlungen nicht mehr akzeptiert werden...

Offline Alice

  • ****
  • 401
    • Profil anzeigen
wir zahlen die Steuern im Voraus..
Viele Grüße :-)

Alice das war leider nicht meine letzte frage.

Kann mir denn niemand von euch Helfen?
Ist ja als würde ich unterhalt zahlen, darf es aber nicht anrechnen!

banjo

Du wirst wohl mit dem ganzen Papierkram mal beim CDI in Wissenbourg vorbei und Deine Situation klären.

Deren Antwort war ja dass die mich weiter zum Finanzminister und Tribunal geleitet haben weil die nicht für wiedertsprüche zuständig sind...

banjo

Naja, was bleibt Dir dann noch?
- auf Entscheidung warten
- Anwalt einschalten, der versucht, Druck zu machen

Du bist etwas gebeutelt in letzter Zeit...

Danke, ja das bin ich wohl... Das Jahr fängt an wie es endete...

Anwalt werde ich wohl machen müssen. Muss jetzt àber erst mal gucken ob ich rechtschutz habe.

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
6 Antworten
4505 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. März 2007, 21:10:46
von Dieter12
6 Antworten
5799 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. Juni 2007, 17:56:17
von Marco
2 Antworten
1999 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. September 2010, 14:41:21
von mivida
15 Antworten
10940 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Juni 2012, 17:42:00
von -Helmut-
11 Antworten
2585 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Januar 2017, 15:25:37
von soso