Sozialsteuer in Frankreich - Ist als dt. Grenzgänger eine Rückerstattung möglich

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo !

Habe derzeit ein problem, bei dem sich anscheinend keiner so genau auskennt. Bin Grenzgänger, wohne in Deutschland und arbeite in Frankreich. Hab das Formular zur Vermeidung der Doppelbesteuerung von allen notwendigen Parteien ausfüllen lassen. Nun habe ich den Steuerbescheid für Deutschland erhalten und man sagt mir, dass bezahlte Steuer in Frankreich nicht angerechnet werden, da ich aus einer öffentlichen Kasse bezahlt wurde. Mir geht es im wesentlichen um die 7.5 % der CSG und CRDS (die allgemeine Sozialsteuer, die ich in Frankreich bezahlt habe). Kann ich diese irgendwie vom französischen Staat zurückerstattet bekommen ? Und wenn ja, wie ?

Brauche diesbezüglich dringend Hilfe!

Vielen Dank im Voraus !

Hi,

Du arbeitest in F für einen öffentlichen Arbeitgeber und musst dann auch in F deine Steuern bezahlen. So weit, so gut. Aber was hast du denn mit dem d Finanzamt zu tun?

Gruss, Dieter

Dieter,

er wohnt in D und ist dort steuerpflichtig.

diego

Offline Marco

  • *****
  • 1.157
    • Profil anzeigen
    • Blog
aber wie kommt es zu dieser doppelbesteuerung? so habe ich das verstanden: steuer wurde in FR schon bezahlt, DE will jetzt noch mal steuern.

oder fallen in FR und DE steuern für unterschiedliche einkommensarten? doppelbesteuerung ist ja meines wissens nach nicht möglich, daher gibts ja die doppelbesteuerungsabkommen, um genau solche dinge zu vermeiden.

oder bin ich aufm holzweg?

grüße,
marco

@Diego

... bezahlte Steuer in Frankreich nicht angerechnet werden, da ich aus einer öffentlichen Kasse bezahlt wurde.....

Wer aus einer öffentlichen Kasse bezahlt wird, muss auch in diesem Land die Steuern bezahlen, egal wo er wohnt.

Hi Grenzgänger D-F,

..........
Brauche diesbezüglich dringend Hilfe!

Wenn die Informationen so dürftig bleiben, kann man wirklich nicht viel helfen.

Gruss, Dieter


Hallo Grenzgänger D-F,
weiß leider nicht, wo konkret Sie wohnen?! Sollte das in Saarbrücken sein, empfehle ich einen Gang zum dortigen Finanzamt, bitte wenden an Herrn Block. Er ist sehr firmiert und kann mit Sicherheit die richtige Auskunft geben.
Gruß Gabrielle

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
2077 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. August 2007, 03:22:54
von khmer
2 Antworten
2256 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. April 2008, 19:07:50
von mausespeck007
5 Antworten
4216 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. Dezember 2012, 14:34:03
von Beatrix
0 Antworten
1661 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Januar 2013, 18:26:30
von albert
12 Antworten
3243 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. August 2014, 09:10:15
von banjo