Nochmal öffentlicher Dienst

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nochmal öffentlicher Dienst
« am: 28. Februar 2015, 15:33:44 »
Hallo zusammen! Könnt ihr mir sagen, ob ich das richtig verstanden habe?
Mein Mann und ich sind beide beim öffentlichen Dienst in Deutschland angestellt beschäftigt, würden gerne nach Frankreich grenznah ziehen. So wie ich das verstehe würden wir Steuern wie gehabt in D zahlen, auch an den Steuerklassen würde sich nichts ändern. Kindergeld würden wir auch weiter aus D erhalten, stimmt das so?

Offline Eliott

  • *****
  • 715
    • Profil anzeigen
Re: Nochmal öffentlicher Dienst
« Antwort #1 am: 28. Februar 2015, 17:11:30 »
Ja.

Re: Nochmal öffentlicher Dienst
« Antwort #2 am: 28. Februar 2015, 18:44:30 »

Hallo Corinna,

ich bleibe nach wie vor bei meiner Aussage zu den Steuern vor gut 1 Jahr dir gegenüber:

Entscheidend ist nicht die allgemein gängige Einstufung 'öffentlicher Dienst', sondern allein die Rechtsform, in der sich der Arbeitgeber organisiert hat.
Ist die eine Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts gehen die Steuern nach D.
Bei einer AG, GmbH, KG, Verein …  kann man Grenzgänger sein, die Steuern gehen dann nach F und deutsche Steuerklassen haben keine Bedeutung mehr.


Re: Nochmal öffentlicher Dienst
« Antwort #3 am: 02. März 2015, 09:05:47 »
Danke euch sehr. Was mir nicht ganz klar war, ist, ob es einen Unterschied macht ob ich selbstständig oder angestellt beim gleichen Unternehmen  (Landesbehörde) in D bin, daher hab ich nochmal gefragt. Ich les gleich aber in euren Antworten 2013 nach.

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
Öffentlicher Dienst

Begonnen von Guest Steuern

1 Antworten
3192 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. Dezember 2005, 18:52:20
von Marco
8 Antworten
5716 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. November 2007, 11:48:27
von Dieter12
8 Antworten
7249 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. September 2008, 15:56:55
von spondres
2 Antworten
1645 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. November 2010, 19:32:37
von +Hägar+
6 Antworten
535 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Oktober 2017, 18:58:07
von pifolog