Nichtselbsständig /Selbsständig in D, Wohnen in F und

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Nichtselbsständig /Selbsständig in D, Wohnen in F und
« Antwort #15 am: 03. Dezember 2013, 08:43:33 »
Ok. Es wäre nicht schlimm, wenn wir keinen finanziellen Vorteil hätten, aber doof wäre  es natürlich, wenn wir insgesamt mehr zahlen müßten, als in Deutschland.

Ich bin tatsächlich "arbeitnehmerähnlich selbsständig", das ist nicht das gleiche wie scheinselbsständig, es ist eine Selbsständigkeit mit überwiegend einem Auftraggeber und ohne eigene Angestellte.( Hat den Nachteil, daß ich, im Gegensatz zu "normalen" Selbstständigen, auch Beiträge zur Rentenversicherung zahlen muß (und zwar den vollen Beitrag selbst).)

Der Arbeitgeber meines Mannes ist  ein "städtisches Unternehmen". Welche Rechtsform, hm. Das müßte ich rauskriegen. Gerade rausgefunden: es ist eine GmbH.

Ralph, verstehe ich dich richtig, insgesamt würden wir wohl  mehr zahlen als jetzt? Wieso / was ist beschränkt steuerpflichtig? In D oder F? Und dann noch Steuern und Gebühren in Frankreich zusätzlich?

Sorry für die vielen Fragen, aber es ist so toll, das ich die hier bei euch stellen kann.
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2013, 09:01:03 von Corinna »

Offline Ralph

  • *****
  • 1.823
    • Profil anzeigen
Re: Nichtselbsständig /Selbsständig in D, Wohnen in F und
« Antwort #16 am: 04. Dezember 2013, 16:51:32 »
beschränkt steuerpflichtig in D natürlich ....
Das hört sich gut an ist aber sehr schlecht - weniger bis gar keine Freibeträge und versteuerung ab dem 1. EUR Gewinn.

Hinzu kommt bei in D selbstständigen mit Wohnsitz im Ausland die beschränkte Steuerpflicht in D.
Das heißt kein Freibetrag, Steuern ab dem ersten € Gewinn.
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2013, 18:06:42 von Ralph »

Re: Nichtselbsständig /Selbsständig in D, Wohnen in F und
« Antwort #17 am: 13. Januar 2014, 16:11:12 »
Hallo nochmal,

damit ich ungefähr weiß, was an steuerlichen Belastungen ggf. auf uns zu kommen würde ich mich gern noch persönlich beraten lassen.
Kann man sich mit solchen Fragen an das (deutsche) Finanzamt wenden? Oder muß es ein Steuerberater sein, und wer kennt sich nur damit aus?

Vielen herzlichen Dank euch!

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
2251 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. Dezember 2007, 06:30:08
von khmer
Wohnen

Begonnen von Vogesen Wohnen

0 Antworten
1441 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. Januar 2008, 16:47:00
von Vogesen
3 Antworten
2042 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. Februar 2009, 08:46:17
von Sylvia*
9 Antworten
5753 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. September 2010, 18:10:02
von Christian82
1 Antworten
1909 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. Dezember 2013, 18:08:44
von Vendeerer