Neu Umzug zueureck nach Deutschland

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Guest

Neu Umzug zueureck nach Deutschland
« am: 17. Oktober 2006, 15:44:53 »
Hallo
wir wohnen schon seit eingien Jahren in Frankreich  (sehr grenznah m Eurodistrikt) denken aber daran wieder in die "Heimat" zurueckzuziehen,da die Lebensqualitaet in F doch zu wuenschen uebrig laesst. Ich bin in F angestellt, meine Frau ist mit der Kindererziehung beschaeftigt.
Gibt es irgend einen halbwegs legalen Weg wie wir wieder ueber die Grenze ziehen koennen ohne gleich die Monsterbetraege an Einkommenssteuer in D zu bezahlen? Im Klartext wenn ich eine Wohnung in F behalte  aber de facto in D wohne kann ich dann in Fweiter meine Steuern bezahlen?

Offline Marco

  • *****
  • 1.159
    • Profil anzeigen
    • Blog
Neu Umzug zueureck nach Deutschland
« Antwort #1 am: 21. Oktober 2006, 23:59:21 »
Hallo Michael,

die einzige Möglichkeit die ich sehe ist, daß du dir einen Job in Deutschland suchst und in Frankreich wohnen bleibst. Eine andere Möglichkeit wird dir meiner Einschätzung nach nicht bleiben, wenn du deine Steuern weiterhin in Frankreich zahlen möchtest.

Sobald du einen offiziellen Wohnsitz in Deutschland hast, und sei es auch nur dein Nebenwohnsitz, bist du kein Grenzgänger mehr und zahlst deine Steuern wieder in DE.

Grüße,
Marco

Neu Umzug zueureck nach Deutschland
« Antwort #2 am: 25. Oktober 2006, 23:12:53 »
Hallo Michael,

auch wenn das nicht deine Frage beantwortet, aber solange deine Frau nicht arbeitet, würdest du in D doch in Steuerklasse 3 eingestuft werden, dann müssten die Steuern doch eigentlich geringer sein als in Frankreich. Zumindest in unserem Fall ist es so .. uund der liegt ganz ähnlich. Wir wohnen noch in Strassburg, wollen aber nach D ziehen, mein Mann wird weiterhin in F arbeiten und ich bin mit Baby zu Hause.

Grüsse
Danice

Neu Umzug zueureck nach Deutschland
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2006, 15:40:39 »
Hi Danice,

Ich glaube da täuscht Du Dich. Selbst mit Steuerklasse 3 (ein Ehepartner arbeitet nicht, 1 Kind) bezahlst Du in D mehr Steuern als in F. Wenn Du dann die taxe d'habitation, die Du in F, aber nicht in D bezahlen musst, dazu rechnest, dann kann es vielleicht gleich sein, aber da kommt es natürlich auf die taxe d'habitation (Ort, Lage, Grösse,...) an. Ich würde jedenfalls (Familie mit 2 Kinder) in F weniger Steuern bezahlen.
Grundsätzlich glaube ich, dass Familien mit Kindern in D wesentlich mehr zur Kasse gebeten werden, als in F.

Gruss, Dieter

Neu Umzug zueureck nach Deutschland
« Antwort #4 am: 27. Oktober 2006, 16:08:49 »
",da die Lebensqualitaet in F doch zu wuenschen uebrig laesst. "

Wie ist das zu verstehen?

Guest

Neu Umzug zueureck nach Deutschland
« Antwort #5 am: 02. November 2006, 14:28:57 »
Zitat von: Andreas
",da die Lebensqualitaet in F doch zu wuenschen uebrig laesst. "

Wie ist das zu verstehen?
Hallo Andreas,
obwohl dieser thread sicher nicht der richtige ist fuer das Thema Lebensqualitaet, denke ich doch, mal einen Kommentar dazu abzugeben. Vielleicht auch weil er anderen als Hilfe zur Entscheidung sein koennte, ob er/sie nach F zieht.
Also eins sollte jedem der nach Frankreich zieht ( bei uns ist das nun schon 6 Jahre -Elsass) klar sein:  der finanzielle Aspekt steht haeufig sehr dominant im Vordergrund .
Vergessen wir aber nicht dass wir als Deutsche immer Auslaender bleiben werden. Das haengt damit zusammen dass die Lebensgewohnheiten der sehr netten Einheimischen sich doch sehr der deutschen ( besonder der von Familien mit KIndern) unterscheidet. Beispiele (nicht repraesentativ und sehr spontan): Spontanes Treffen  in einer Kneipe ist nicht sehr verbreitet. Soziale Kontakte bleiben begrenzt (selbst bei ortsfremden "Gemischtehen") da ein Einheimischer das bischen Freizeit eher mit einem sehr dominanten Familienleben verbringt;  die Integration auch der von Familien bleibt also eher begrenzt in Frankreich ( ich bin mir sicher in D ist das auch nicht viel besser kann dies aber mangels Praxis schlecht beweisen). Wenn man dann noch bedenkt dass eine gewisse Infrastruktur ( oeffentliche Schwimmbaeder, Radwege, Spielplaetze fuer Kinder, Sportangebot wie Lauftreffs, Sigymnastik etc.) sehr sehr begrenzt ist bevorzuge ich jedenfalls ein Leben dort wo dies moeglich ist.
Gruss
Michael

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
7 Antworten
9571 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Februar 2011, 19:55:16
von Lisa Ch R
2 Antworten
1807 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Mai 2011, 21:20:27
von yvi1981
5 Antworten
4197 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. Juni 2011, 07:21:06
von Sabine
1 Antworten
5010 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Juli 2012, 22:44:02
von chevymichel
0 Antworten
1423 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. April 2015, 11:48:42
von Nachmacherin