Konto in Deutschland und wohnen in Frankreich ... Zinsbesteuerung ?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Konto in Deutschland und wohnen in Frankreich ... Zinsbesteuerung ?
« Antwort #15 am: 23. April 2013, 20:41:04 »

Was jemandem blüht, der natürlich nicht absichtlich sondern völlig unwissend und irrtümlich die deutschen Zinsen nicht erklärt hat?
Wenn der Fiskus das merkt, werden die Steuern darauf nachgefordert plus einem einmaligen Zuschlag von 10% und Verzugszinsen von knapp 5,0% p.a.


Re: Konto in Deutschland und wohnen in Frankreich ... Zinsbesteuerung ?
« Antwort #16 am: 24. April 2013, 09:05:58 »
Ok. Das geht ja noch. Wie gesagt ich wusste nicht wie die Franzosen auf sowas reagieren.

Wenn man zur zeit den Fall Hoeneß sieht mit 5 Jahren Gefängnis angedroht bekommt man schon ein mulmiges Gefühl.

Danke nochmal das ihr mir meine Angst etwas genommen habt und mir erklärt habt wie ich das Formular ausfülle. Super Leute hier und tolles Forum. Muss man mal sagen  :doppeld:

Re: Konto in Deutschland und wohnen in Frankreich ... Zinsbesteuerung ?
« Antwort #17 am: 08. Juni 2013, 22:25:22 »
Hallo. Ich sitze gerade an meiner Steuererklärung und bin auch schon gleich hängengeblieben. Und zwar bin ich mir nicht ganz klar wo der Betrag für Aktienverkäufe eingetragen wird. Wird das mit den Dividenden zusammengerechnet ? Ich habe nämlich für die aktienverkäufe in Deutschland noch keine steuern auf den Gewinn bezahlen müssen. Wird der Betrag bei interets eingetragen? Also da wo auch das normale Sparbuch steht.  :anixwissen:
Wenn jemand kurz für mich Zeit findet währe Super. Hab nur noch bis Dienstag zeit  =D

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
30 Antworten
45646 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Mai 2007, 00:44:42
von max
1 Antworten
4959 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. November 2006, 09:16:08
von Mathis
23 Antworten
17885 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Januar 2008, 09:21:58
von Bubu
3 Antworten
2225 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juli 2010, 01:03:54
von Ralph
2 Antworten
2543 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. März 2011, 11:27:42
von Gabrielle