kann das sein ???

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kann das sein ???
« am: 18. Juni 2009, 11:09:25 »

Hallo Leute,
schildere euch kurz meine Situation:

Umzug & Anmeldung in Frankreich 04/2008 (bei Forbach) .... ab diesem Zeitpunkt hatte auch mein Arbeitgeber die "Freistellungsbescheinigung" vom franz. Finanzamt. --- soweit so gut ---

Nach meinen Info's hätte ich nun im April/Mai 2009 die "Steuererklärung" für 2008 einreichen müssen.
Habe aber keine Aufforderung bekommen - hier im Forum hab's ja auch die Info: "Muss man beim ersten mal selbst abholen gehen"

OK - ich nach Forbach auf's Finanzamt

Rückmeldung von denen .... dieses Jahr (2009) muss ich keine Steuern für 2008 bezahlen .... weil die Berechnung zu umständlich sei wg. kein ganzes Jahr (erst ab 04/2008) ... nächstes Jahr bekomme ich dann die Aufforderung für 2009 und wenn ich dann betragsmäßig festgelegt bin .... würden sie dann noch die Umrechnung für 2008 machen.

Kennt sich da jemand aus ? bzw. hat dies hier schonmal einer erlebt ?

Danke für eure Hilfe
vive la france

Offline Dori

Re: kann das sein ???
« Antwort #1 am: 19. Juni 2009, 17:16:51 »
Hallo Schwenker

wir sind 4/05 nach F gezogen, und haben ganz normal unsere Steuer gezahlt.
Mehr kann ich dir leider nicht helfen  :anixwissen:

Viel Glück noch

Gruß Dori

Offline Marco

  • *****
  • 1.157
    • Profil anzeigen
    • Blog
Re: kann das sein ???
« Antwort #2 am: 21. Juni 2009, 16:28:07 »

Rückmeldung von denen .... dieses Jahr (2009) muss ich keine Steuern für 2008 bezahlen .... weil die Berechnung zu umständlich sei wg. kein ganzes Jahr (erst ab 04/2008) ... nächstes Jahr bekomme ich dann die Aufforderung für 2009 und wenn ich dann betragsmäßig festgelegt bin .... würden sie dann noch die Umrechnung für 2008 machen.

ich habe sowas noch nicht erlebt. hast du diese rückmeldung schriftlich oder hat dir das jemand einfach so mal gesagt?

grüße,
marco

Offline Zaren

  • *****
  • 868
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Re: kann das sein ???
« Antwort #3 am: 04. Juli 2009, 00:38:27 »
Hallo,

das ist schon merkwürdig. Wir sind in einem März nach F gezogen und mussten ab März die Steuer in F rechnen/zahlen. Allerdings mussten wir vorher nach Metz aufs Finanzamt und uns eine Quitis Fiscale (Steuernummer) holen, damit wir überhaupt registriert sind. Somit ging es normal seinen Gang.

Würde vielleicht mal nach Metz fahren und dort nachfragen, nicht das ihr Strafe zahlen müsst! So wie einem Bekannten von mir ergangen, er wurde geschätzt!

Gruss Zaren

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
5 Antworten
4368 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Februar 2008, 18:27:19
von ocien
4 Antworten
3083 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. August 2008, 01:15:24
von Zaren
0 Antworten
1399 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Mai 2013, 11:18:01
von Eliott
4 Antworten
2854 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Juni 2014, 17:36:24
von Gabrielle
1 Antworten
298 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. September 2018, 09:48:14
von Gauloise