Hauskauf Frankreich To-DoListe?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hauskauf Frankreich To-DoListe?
« am: 15. Juli 2008, 11:21:33 »
Hallo,

ich bin ganz neu in diesem Forum und finde es super und absolut hilfreich. Ich werde auch zum Jahresende nach Frankreich umziehen, da wir ein Haus kaufen, also kein Mietverhältnis eingehen. Gibt es eine Liste (sowas wie ne To-Do-Liste) was man alles Schritt für Schritt tun muss und welche Unterlagen man wo einholt?
Das wäre super, wobei ich schon viele hilfreiche Dinge hier fidnen konnte:-)))
Ganz lieben Dank für Rückmeldungen

Offline Ricky

Re: Hauskauf Frankreich To-DoListe?
« Antwort #1 am: 15. Juli 2008, 14:42:14 »
Hallo Janine,
schau mal unter dem nachfolgenden Link nach. Hier findet sich ein Ratgeber zum Immobilienkauf in Frankreich.


http://www.eu-verbraucher.de/de/dies-sind-ihre-rechte/frankreich-tipps/immobilien/

Der direkte Link zum Dokument:
http://www.eu-verbraucher.de/media/fichiers/file2008020867.pdf

Sollte dieses Dokument nicht alle deine Fragen beantworten, dann kannst du gerne nochmals ganz konkret nachfragen :-)

Grüße,
Ricky

Re: Hauskauf Frankreich To-DoListe?
« Antwort #2 am: 17. Juli 2008, 14:17:36 »
Ganz lieben Dank

Offline moni

  • ****
  • 345
    • Profil anzeigen
Re: Hauskauf Frankreich To-DoListe?
« Antwort #3 am: 18. Juli 2008, 08:50:55 »

Hallo Janine,

Wir sind vor 3,5 Jahre umgezogen. Das Haus hatten wir über einen deutschen Makler, der im Grenzgebiet arbeitet, gefunden. Die Maklergebühr zahlt der Verkäufer (natürlich zahlt man die indirekt selbst, weil sie ja den Kaufpreis beeinflusst ...). Der Vorteil war, dass er alle Formalitäten erledigt hat (auch Strom- und Telefonanmeldung) und sich gut auskannte und außerdem sehr schöne Objekte hatte. Kannst ja mal schauen: www.scholl-immobilien.de.

Er hatte uns auch einen Finanzmakler in der Nähe von Strasbourg empfohlen. Das war sehr hilfreich, denn der wusste die Hypothekenzinsen und Bedingungen der Banken und hat bei der ganzen Hypotheken-Geschichte geholfen. Auch er kostet nix, da er sich die Provision von der Bank holt. Außerdem war der Finanzmakler deutschsprachig und hat für uns auch einen deutschsprachigen Berater bei der Bank gesucht. Gelandet sind wir bei der BNP in Wissembourg, die damals sehr günstige Darlehen angeboten hatte. Der Service ist allerdings mäßig. Falls Du Interesse hast, kann ich Dir seine Adresse als PM schicken.

Ciao!
Moni

Offline Faluna

  • *
  • 4
  • Mit Freude im Herzen, ist alles gut.
    • Profil anzeigen
Re: Hauskauf Frankreich To-DoListe?
« Antwort #4 am: 18. Juli 2008, 10:01:54 »
Hallo Moni,

ich habe gerade Deinen Beitrag gelesen, auch die Empfehlung der Scholl-Immobilien. Ich kann Dir da nur recht geben. Wir sind schon seit einiger Zeit bei ihnen angemeldet und ich kann bisher nur positives berichten. Wir sind auch auf der Suche nach dem geeigneten Heim für unsere Familie im Raum Wissembourg/Lauterbourg. Bin echt gespannt.

Liebe Grüße
Faluna
Du kannst im Leben alles erreichen, aber tue es immer mit Liebe im Herzen, sonst ist es sinnlos.

Re: Hauskauf Frankreich To-DoListe?
« Antwort #5 am: 02. Dezember 2011, 12:30:42 »
Hallo Zusammen,

kennt noch einer einen zuverlässigen Markler im Saarland, der Immobilien in Frankreich anbietet?

witchonly

Re: Hauskauf Frankreich To-DoListe?
« Antwort #6 am: 02. Dezember 2011, 22:17:36 »
Hi,

also Herr Kremp, von Elysée Immobilien hat uns unsere aktuelles Haus vermietet. Sehr kompetent und engagiert. Verkauft natürlich auch Immobilien  :rolleyes:

http://www.my-next-home.de/elysee/

Oder hier, über Herrn Mueller (spricht gut deutsch) haben wir unser zukünftiges Eigenheim gefunden (Warten auf den Notartermin).

http://www.guyhoquet-immobilier-forbach.com/

SUUUUPER Leistung, so gut aufgehoben haben wir uns noch nie gefühlt. Total nett, kompetent und motiviert!!!

Viel Spaß damit...

witchonly

Re: Hauskauf Frankreich To-DoListe?
« Antwort #7 am: 02. Dezember 2011, 22:19:33 »
Hallo Zusammen,

kennt noch einer einen zuverlässigen Markler im Saarland, der Immobilien in Frankreich anbietet?

Ach so, habt Ihr schon gekauft weil Du es am Anfang schreibst!? Warum dann noch ein Makler!?

Oder ich hab mich verlesen  :lach:

Re: Hauskauf Frankreich To-DoListe?
« Antwort #8 am: 05. Dezember 2011, 11:22:02 »
Super lieben Dank für die Tipps Euch allen:-))

Immobilienmakler DE/FR
« Antwort #9 am: 05. Dezember 2011, 12:19:08 »
Ich verabscheue ihre Meinung, doch ich werde mein Leben lang dafür kämpfen, daß sie sie äußern dürfen! (Voltaire)

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
3276 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. November 2010, 08:41:16
von spirou
2 Antworten
3753 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. April 2011, 11:21:52
von Josefa
4 Antworten
3469 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. März 2012, 19:15:08
von Ralph
0 Antworten
1762 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. September 2012, 22:51:19
von chava
2 Antworten
3453 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. Mai 2013, 12:04:23
von petermeierhanspeter