Arbeitnehmer-Sparzulage

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arbeitnehmer-Sparzulage
« am: 15. August 2014, 22:09:56 »
Hallo,

ich habe gelesen, dass ich als Grenzgänger - unabhängig vom Einkommen - eine Arbeitnehmer-Sparzulage beantragen kann. Ich wurde darauf aufmerksam, weil mein Schatzi einen Antrag von ihrer Bausparkasse bekommen hat.

Nur: Meine Nachfragen bei 2 Bausparkassen sind bisher ohne Erfolg - einmal ohne Antwort, eine mit der Antwort, das Angebot für solche Verträge gäbe es bei dieser Bausparkasse nicht mehr.

Weiß jemand, ob es sich mit der Arbeitnehmer-Sparzulage noch so verhält, wie ich es beschrieben habe und wo ich einen solchen Vertrag abschließen kann?

Danke im Voraus für die Antworten.

Gruß
Patrick

Re: Arbeitnehmer-Sparzulage
« Antwort #1 am: 15. August 2014, 22:20:30 »
Bei Schwäbisch-Hall geht das auf jeden Fall. Die haben sogar eine Zweigstelle in Frankreich und schicken die Unterlagen für's deutsche Finanzamt  per Post zu.

Fraglich ist nur, warum das bei 'ner Sparkasse nicht gehen soll.

Re: Arbeitnehmer-Sparzulage
« Antwort #2 am: 16. August 2014, 00:13:37 »

Es stimmt, die Arbeitnehmer-Sparzulage bekommt man als Grenzgänger unabhängig vom Einkommen und zwar vom Deutschen Finanzamt. Den Antrag dort muss man selbst stellen. Wenn die Bausparkasse dabei hilft, gut. Wenn nicht, auch nicht schlimm, man braucht sie dazu gar nicht. Ihre jährliche Bescheinigung über die Höhe der auf dem Sparvertrag eingegangenen vermögenswirksamen Leistungen reicht dem Finanzamt als Beleg.
Anders sieht es bei der Wohnungsbauprämie aus. Da bekommst du als Grenzgänger nichts vom deutschen Staat.

Du wohnst in Forbach? Für einen Vertrag frag mal bei der benachbarten Sparkasse nach, die kennen sich in Grenzgänger-Fragen aus.
Speziell zu Bausparen hier der Link auf französisch:
https://www.sparkasse-saarbruecken.de/clients_francophones/sparen_und_anlegen/vermoegenswirksame_leistungen/bausparen/index.php?n=%2Fclients_francophones%2Fsparen_anlegen%2Fvermoegenswirksame_leistungen%2Fbausparen%2F


Re: Arbeitnehmer-Sparzulage
« Antwort #3 am: 16. August 2014, 13:18:20 »
Ui, das ging ja mal schnell  =D

Danke für die Antworten - ich werde mich dann mal bei den beiden genannten Instituten erkundigen.

Gruß
Patrick

Re: Arbeitnehmer-Sparzulage
« Antwort #4 am: 22. August 2014, 02:15:16 »

Danke für die Rückmeldung.
Ist hier leider nicht selbstverständlich.



 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
2032 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. April 2007, 13:39:51
von banjo
3 Antworten
2478 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Oktober 2010, 08:15:04
von Apotheker57
2 Antworten
2413 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Juli 2012, 08:15:06
von Alice
0 Antworten
738 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Oktober 2016, 17:29:11
von Bingo