Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Silvesterböller  (Gelesen 1806 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sally

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Silvesterböller
« am: 05. Dezember 2015, 23:02:30 »

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.046
    • Profil anzeigen
Re: Silvesterböller
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2015, 10:13:23 »
Da bin ich mal gespannt wieviele sich da daran halten.....jetzt werden sie langsam schizo....
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline edgard

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 250
  • Güllepumpentreiber-überzeugter Nebenstreckenfahrer
    • Profil anzeigen
Re: Silvesterböller
« Antwort #2 am: 11. Dezember 2015, 10:15:33 »
Wir werden auf der Pont de Deux Rives in Strasbourg stehe und eine Flasche Sekt knallen lassen.
Mehr braucht nicht.  :winkerwinker:
Sapere Aude!

Offline jauno

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 143
  • francophil depuis 1959
    • Profil anzeigen
Re: Silvesterböller
« Antwort #3 am: 31. Dezember 2015, 19:15:19 »
Falls ihr Silvesterfeuerwerk einführen wollt, dann jederzeit gerne und ohne Gefahr der Strafverfolgung über die gemeinsamen Grenzübergänge in der Südpfalz. Dort kontrolliert niemand die Einfuhr. Die Verkaufsstelle am PENNY Schweigen steht 50 m von der Grenze, jedoch dort nie ein Gendarm. Warum dann überhaupt dieses Feuerwerksverbot? Bei uns in Wissembourg wird jedes Jahr geballert was das Zeug hält. Die zuständigen Behörden wissen das und tolerieren das wohl offensichtlich auch.
Naturalisé en 2017