Satelittenempfang

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Guest

Satelittenempfang
« am: 21. März 2007, 12:13:57 »
Hallo, wir haben eine Digi-Sat-Schüssel für Astra, ausgerichtet ist diese nach D.
Können wir franz. PayTV-Sender  z. B. Canal+ "Nick" empfangen, natürlich mit Karte für den Receiver,
mit dieser Schüssel und deutschem digi-Receiver empfangen ?

Offline sab

Satelittenempfang
« Antwort #1 am: 22. März 2007, 12:20:41 »
Also CanalSat sendet digital über ASTRA 1G/1H, der Empfang dürfte also kein Problem sein. Ich nehme mal an, dass sie auch nach der erfolgten Fusion mit dem Ex-Konkurrenten TPS (der nur über Hotbird sendete) weiter über ASTRA zu empfangen sein werden.

Wie das allerdings mit einem deutschen Receiver aussieht, kann ich nicht sagen. Das hängt davon ab, ob die von CanalSat genutzte Verschlüsselung von dem Receiver unterstützt wird und ob CanalSat-Karten ohne den dazu "gebündelten" Receiver überhaupt genutzt werden können. Ich wage beides mal zu bezweifeln. Alternativ kann man das Canal+-Bouquet (zumindest Teile) aber auch über ADSL (je nach Provider) und DVB-T (je nach Region) abonnieren.

Offline Marco

  • *****
  • 1.161
    • Profil anzeigen
    • Blog
Satelittenempfang
« Antwort #2 am: 26. März 2007, 14:55:03 »
receiver unterscheiden sich nicht, d.h. auch mit einem deutschen receiver kannst du französische programme empfangen. spätestens seit digitalem sat empfang ist das kein problem mehr.

aber wie sab schon erwähnte, der receiver muss die verwendete verschlüsselung entweder selbst unterstützen oder man braucht ein sogenanntes CAM modul, welches in in der größe etwa einer PCMCIA karte im pc entspricht. in dieses CAM modul kommt dann die smartcard des anbieters und das CAM modul inklusive smartcard schiebt man in seinen receiver rein.

allerdings braucht man einen digitalen receiver und dieser receiver muss die verwendete verschlüsselung unterstützen oder einen einschub für ein CAM modul besitzen. ein modul kostet zwar noch mal extra, ist aber je nach hersteller auch für 60 bis 100 euro zu bekommen.

grüße,
marco