Fehlende Unterstützung für den Sportverein durch die Gemeinde

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline theo

Hi !

Mein Sohn spielt in unserem Ort seit 5 Jahren Fußball.
Leider lässt die Unterstützung der Gemeine von Jahr zu Jahr nach und manches Verhalten könnte man schon als Schikane verstehen.
Z.b. auf dem Großen Rasenplatz darf nicht trainiert werden, da der Platz kaputt gemacht wurde. Oftmals wird er von der Mairie sehr Kurz geschnitten und nicht gewässert, was zu folge hat dass er verbrannt ist.
Der kleine Trainingsplatz ist voller Löcher und sehr hart, da er sandig ist.
Mehrmals wurde darauf hingewiesen, aber trotz dass sich schon mehrere Spieler verletzt haben passiert nichts.
Ein Sponsor wollte das schändlich aussehende Clubhaus, kostenlos streichen was die Mairie untersagt hat.
Vor 3 Wochen war ein Sportfest, wofür der Vereinssekretär Werbung ins Gemeindeblatt setzten wollte.
Dieses ist nicht erschienen. Ich könnte noch andere Beispiele bringen.

Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob man sich als Steuerzahler ein solches Verhalten gefallen lassen muss oder was man machen kann.

Re: Fehlende Unterstützung für den Sportverein durch die Gemeinde
« Antwort #1 am: 05. Juli 2018, 10:19:48 »
Hallo,

rechtlich dürfte man wohl schwerlich etwas unternehmen können.

Das sind Entscheidungen des Bürgermeisters. Fraglich ist, ob er dafür die Rückendeckung der Mehrheit
im Gemeinderat hat.
Letztlich wird man nur etwas auf politischer Ebene bewegen können. Ein Sportverein dürfte schon ein gewisses Gewicht
bei den Kommunalwahlen in die Waagschale werfen können.

2020 sind in Frankreich Kommunalwahlen. Ein erster Schritt wäre sich ins Wählerverzeichnis eintragen zu lassen. Was leider viele Deutsche, die in Frankreich leben, nicht tun. Die Eintragung muß bis zum Jahresende des Vorjahres der Wahl erfolgen.
Jeder EU-Bürger kann auch für den Gemeinderat kandidieren. Er kann nur nicht Maire (Bürgermeister) oder adjoint (Beigeordneter) werden. Die Tatsache kandidieren zu dürfen, ist aber gerade in kleinen Gemeinden wichtig. Eine Liste muss dort nämlich so viele Kandidaten aufweisen, wie Sitze im Gemeinderat zu erringen sind. (In sehr kleinen Gemeinden ist es noch mal anders). Es bereitet oft schon Schwierigkeiten genügend Kandidaten zu finden. Die Kandidatur auf einem der hinteren, eher aussichtslosen Listenplätze, kann daher schon eine Hilfe für Gegenspieler der aktuellen Mehrheit sein.

In den Grenzgemeinden ist der Anteil an deutschen Einwohner oft sehr hoch. Man sollte sich engagieren und an der Entwicklung der Gemeinde teilnehmen. Wählen ist das mindeste.

P.S. Konkrete Tipps gebe ich auch gerne per persönlicher email.

Beste Grüße

Welderdinger
 
   
« Letzte Änderung: 05. Juli 2018, 10:26:47 von Welferdinger »

Offline theo

Re: Fehlende Unterstützung für den Sportverein durch die Gemeinde
« Antwort #2 am: 06. Juli 2018, 21:12:47 »
Hallo Welferdinger !

Danke für deine hilfreiche Antwort !
Ich wusste gar nicht dass ich mich als deutscher für die Gemeinderatswahl aufstellen lassen kann.
Intressieren würde mich das schon und wenn Du Tipps für mich hast, bin ich sehr dankbar.
Leider gibt es bei uns nur eine Liste und das schon seit mehreren Wahlen.
Und wenn ich richtig informiert bin, sucht Herr Bürgermeister sich seine Kandidaten sehr gut aus.
Gerne würde ich mal etwas Wiederstand in den Gemeinderat bringen.
Um mich aufstellen und wählen zu lassen müsste ich aber wissen wie ich das mache und auch genug Stimmen bekomme.

Offline Ralph

  • *****
  • 1.911
    • Profil anzeigen
Re: Fehlende Unterstützung für den Sportverein durch die Gemeinde
« Antwort #3 am: 07. Juli 2018, 13:30:47 »
Man kann auf diesen Listen auch Namen streichen und Andere dazuschreiben....
zb. auch sich selber.
Macht aber nur Sinn wenn man auch ein paar Unterstützer hat.

Offline theo

Re: Fehlende Unterstützung für den Sportverein durch die Gemeinde
« Antwort #4 am: 08. Juli 2018, 20:55:13 »
Hi Ralph !

Verstehe ich nicht so ganz mit dem Streichen und selber auf die Liste setzen.
Und wie viele Unterstützer werde ich denn benötigen ?
Unsere Gemeinde hat ca. 3000 Einwohner.

Gruß
Theo

Offline Ralph

  • *****
  • 1.911
    • Profil anzeigen
Re: Fehlende Unterstützung für den Sportverein durch die Gemeinde
« Antwort #5 am: 09. Juli 2018, 12:01:08 »
Naja - das Gemeindewahlrecht sieht vor das Du auf einer Liste die Wahlvorschläge hast.
Du kannst nun die wählen die Du willst.
Gefällt Dir einer auf der Liste nicht , kannst Du ihn streichen.
Dafür kannst Du auch einen anderen Namen draufsetzen - zb. Deiner.
Das bringt nur nichts, wenn Du der Einzige bist der Dich wählt.

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
4 Antworten
3461 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Juni 2009, 10:36:59
von m_1973
0 Antworten
1280 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Juni 2009, 10:05:52
von m_1973
6 Antworten
3339 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. November 2010, 09:02:48
von Zaren
5 Antworten
3692 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. April 2012, 16:07:02
von Markussss
0 Antworten
459 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. September 2017, 08:38:27
von VNS