auto finanzieren

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

auto finanzieren
« am: 09. Februar 2010, 13:15:21 »
hallo, ich habe ein grosses problem,
ich habe vor kurzem geheiratet und lebe schon seit letzten jahres mit meinem mann zusammen in frankreich, als wir mich in frankreich anmelden wollten, sagte die "nette" frau auf dem rathaus in frankreich es wäre nicht nötig mich hier anzumelden, da wir ja vor hätten in 4 jahren wieder nach deutschland zu ziehen und gab mir einen wisch mit der bestätigung, das ich hier lebe. nun wollen wir mich aber endlich in frankreich anmelden. da ich in deutschland arbeite wäre ich dann nun eingrenzgänger. mein problem ist nur, das ich ein finanzierungsvertrag mit vw habe und die mir lt autohaus probleme machen würden. meine autoversicherung läuft auch über die vw-bank und so wie ich das sehe kann ich die nicht einfach kündigen. hat da jemand von euch schon erfahrungen gemacht? ich sehe es nicht ein mir eine wohnung in deutschland zu suchen nur um mein auto finanzieren zu können, und laut landratsamt, kann ich mein auto nicht an einer 2.wohnung anmelden.... bin echt verzweifelt  :'(

Re: auto finanzieren
« Antwort #1 am: 09. Februar 2010, 13:36:10 »
Hallo Kampfzwerg,
ich habe mich auch schon mit dem Thema beschäftigt als mein Umzug nach Frankreich anstand.
Ich habe derzeit einen Peugeot in Finanzierung bei der Peugeot Bank.
Per Mail auf meine Anfrage habe ich folgende Möglichkeiten erhalten:

Zitat
Sehr geehrte Frau ...,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Durch die hier bestehende Finanzierung besteht für Ihren Peugeot 207 CC eine Sicherungsübereignung zu unseren Gunsten.

Sollten Sie lediglich Ihren Wohnort nach Frankreich verlegen und der Peugeot bleibt in Deutschland angemeldet, so ändert sich für Sie nicht viel. Zu beachten wäre, dass wir die Montasraten nur von deutschen Konten abbuchen können. Sollten Sie also die Zahlungen über ein französisches Konto wünschen, so müssten Sie die Raten selbst überweisen.

Anders verhält es sich bei einer Zulassung des Fahrzeuges in Frankreich.
Hierbei ist zunächst zu beachten, dass die Rückgabeoption, erlischt, d.h.
Sie können das Fahrzeug bei Vertragsende nicht mehr zum festgesetzten Preis X an den Händler zurückgeben.

Da wir auf den Peugeot in Frankreich im Bedarfsfall nur sehr schwer zugreifen können, schalgen wir Ihnen die folgenden Handlungsoptionen vor:

1. Ablösung des Darlehens - ev. Fianzierung über eine französische Bank.
2. Bennnung von zusäzlichen Sicherheiten- alternativ eine Bankbürgschaft über den offenen Saldo oder Benennung eines solventen Bürgen.

In jedem Fall würden wir Ihnen dann jeweils den hier hinterlegten Fahrzeugbrief aushändigen, sodass eine Zulassung in Frankreich erfolgen kann.

Am Besten du kontaktierst die VW Bank direkt. Bei Umzug ins Ausland sollte auch hier eine Kündigung bzw. Lösung zu schaffen sein.

Viele Grüße
Bianca
 

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
2811 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Mai 2007, 23:41:16
von Jess
3 Antworten
2741 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. November 2010, 09:25:36
von sapperlot
0 Antworten
1444 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. Dezember 2010, 23:01:59
von Zaren
18 Antworten
9967 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Dezember 2013, 07:56:30
von Eliott
6 Antworten
3197 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. Juli 2015, 01:33:37
von soso