Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Deutschen Herd mit Backofen in Frankreich anschließen  (Gelesen 1624 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Isabell

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Deutschen Herd mit Backofen in Frankreich anschließen
« am: 03. Februar 2018, 21:38:26 »
Hallo zusammen.  kann mir jemand bitte helfen.  wir wollten unseren deutschen Herd mit Backofen anschließen und haben in der Wand ein Kabel zuwenig.  Herd hat 2 schwarz 1 blau braun  und 1 gelb/Grün. dose hat grün/gelb schwarz blau.
was mach ich jetzt?
Elektriker rufen oder kann man das selber irgendwie anschließen.  Danke euch für eure Hilfe

Offline Bingo

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 311
    • Profil anzeigen
Re: Deutschen Herd mit Backofen in Frankreich anschließen
« Antwort #1 am: 03. Februar 2018, 22:05:26 »
Braucht Eure Kombi 380 Volt, so könnt Ihr sie nur anschließen, wenn Ihr Starkstrom habt.

Offline Eliott

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 759
    • Profil anzeigen
Re: Deutschen Herd mit Backofen in Frankreich anschließen
« Antwort #2 am: 04. Februar 2018, 04:41:08 »
In D. sind die Herde in der Regel auf 380V angeschlossen d.h. 4Kabel.
In F. auf 220V d.h. 3Kabel aber mit 2.5 mm2.
Meist ist am Herd irgendwo ein Schaltbild an dem dargestellt ist wie man ihn anschließen muss.

Offline Isabell

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Deutschen Herd mit Backofen in Frankreich anschließen
« Antwort #3 am: 04. Februar 2018, 20:04:28 »
vielen lieben dank für eure Antworten. 

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 910
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Deutschen Herd mit Backofen in Frankreich anschließen
« Antwort #4 am: 05. Februar 2018, 21:14:13 »
In jedem Herd sind seit dutzenden von Jahren immer ein Schaltbild dabei wie man die Teile anschliessen muss.
Nahezu alle Kuechengeraete (Backoefen, Herdplatten, usw) koennen immer beides. Das grosse Problem ist, die
deutlich reduzierte Leistung - das kotzt mich als Hobbykoch immer am meisten an. 
Meist sind sogar Blechbruecken mit dabei die eine Umruestung von 400 auf 230 Volt ganz einfach ermoeglichen.
Ganz grob gesagt:
Dose: gelbgruen - Herd: gelbgruen
Dose: Blau - Herd: Blau
Dose: Scharz - Herd: Schwarz-schwarz-braun
So wie Eliot sagt bitte DICKE Drähte - keine Litzen!! nutzen - mindestens 2,5 mm2
Bei euerer Frageart wuerde ich euch bitten, holt jemand der das wirklich kann. Nicht das noch die Budde abfackelt.
Bei der abgenommenen Leistung muss das sauber angeschlossen werden.

Wechselstrom Frankreich (Standard)
Sicherung 16 Ampere * 230Volt = 3.680 Watt
Drehstrom Deutschland (Standard)
Sicherung 16 Ampere * 230 Volt * Wurzel3 = 6.373 Watt
Der Unterschied merkt man beim Backen und/oder Braten deutlich
gruss Matthias