Neuer Hund - Hovawart

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Neuer Hund - Hovawart
« am: 17. April 2015, 20:05:35 »
Wir haben uns entschieden uns einen Hund zuzulegen: http://de.wikipedia.org/wiki/Hovawart
Den Zuechter den wir gefunden haben ist in Deutschland.
Was muessen wir beim "Import" und bei der Haltung in Frankreich alles beachten.
gruss Matthias

Offline Ralph

  • *****
  • 1.958
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Hund - Hovawart
« Antwort #1 am: 17. April 2015, 20:46:29 »
ist das euer erster Hund ?

Was war bei der Entscheidung zum Hovavart entscheidend ?
Wie kamt ihr zu diesem Züchter ?
« Letzte Änderung: 17. April 2015, 20:51:26 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Hund - Hovawart
« Antwort #2 am: 17. April 2015, 21:56:19 »
ist das euer erster Hund ?
Nein, aber der letzte ist einige Jahre her

Was war bei der Entscheidung zum Hovavart entscheidend ?
ich hatte frueher die als Diensthunde

Wie kamt ihr zu diesem Züchter ?
einer meiner besten Freunde ist der Zuechter

Wieso fraegst du so genau - schlechte Erfahrung mit der Rasse
gruss Matthias

Offline Ralph

  • *****
  • 1.958
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Hund - Hovawart
« Antwort #3 am: 17. April 2015, 23:33:18 »
Nein, schlechte Erfahrung mit Menschen.....

Das sind normale Fragen eines tierlieben Tierschützers ^^
Der Hovavart ist nämlich kein einfacher Anfängerhund und braucht sehr viel Beschäftigung.
Das las sich etwas komisch.

Im Prinzip muß der Hund bei Grenzübertritt nach F einen EU Ausweis haben, gechipt sein und eine gültige Tollwutimpfung haben.
Sonst ist nichts zu beachten. Er wird weder angemeldet noch sind spezielle Auflagen zu beachten bei dieser Rasse.
Es wäre noch empfehlenswert bei der Hausversicherung nachzufragen ob da eine Hundehalterhaftpflicht mit drin ist (ist in F meistens).
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Hund - Hovawart
« Antwort #4 am: 18. April 2015, 08:13:46 »
Nein, schlechte Erfahrung mit Menschen.....
Das sind normale Fragen eines tierlieben Tierschützers ^^
Dann finde ich die Fragen sogar sehr gut

Danke fuer die anderen Infos
gruss Matthias

banjo

Re: Neuer Hund - Hovawart
« Antwort #5 am: 18. April 2015, 17:36:16 »
Als tierlieber Tierschützer muss man eigentlich drauf drängen, dass man keine Tiere beim Züchter kauft, solange 1000de in Heimen und Tiervermittlungsorganisationen auf ein neues Zuhause warten.

Keine Kritik an Dir Matthias, nur eine Anmerkung, die ich unbedingt loswerden musste.

Offline Roch

  • ***
  • 185
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Hund - Hovawart
« Antwort #6 am: 18. April 2015, 18:28:35 »
Sehe ich nicht so, denn ich habe bei einigen Tieren aus dem Tierheim echte Probleme gehabt.
Aber wenn man eine reinrassige Katze will, die gesund ist und kontrolliert, geht es nicht ohne Züchter...

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Hund - Hovawart
« Antwort #7 am: 18. April 2015, 21:04:00 »
Hi Dirk,
irgendwie muss ich dir Recht geben, aber irgendwie muss ich dir widersprechen.
Unsere Nachbarin hat 3 Hunde die sie aus irgendwelchen tierunwuerdigen Umstaenden gerettet hat - vollen Respekt vor dem Einsatz -
Entschuldigung, aber alle 3 Hunde haben was an der Klatsche (bei ihrem Vorleben kann man es denen nicht verdenken)
Die sind neurotisch, aggressiv, krank, sie jammert immer wieder, und das obwohl sie das schon seit Jahrzehnten macht,
und sich meines Erachtens auch wirklich auskennt, und mit 300% bei der Sache ist.

Wir haben es lange ueberlegt, sind aber letzt endlich dazu gekommen, wenn es den schon ein Hund sein muss
dann einer bei dem du es selbst in der Hand hast was draus wird.
gruss Matthias

Offline Eric

  • *****
  • 736
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Hund - Hovawart
« Antwort #8 am: 19. April 2015, 12:04:48 »
und in Frankreich sind Hunde normalerweise in den Multirisque-Versicherungen kostenlos mitversichert. Muss man glaube ich nur mit in den Vertrag reinschreiben.

Offline Matthias#28

  • *****
  • 908
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Hund - Hovawart
« Antwort #9 am: 19. April 2015, 12:22:16 »
und in Frankreich sind Hunde normalerweise in den Multirisque-Versicherungen kostenlos mitversichert.
ich war bei meiner Versicherung. Der hat hier geschaut: http://fr.wikipedia.org/wiki/Hovawart
und gesagt: Nomenclature FCI - groupe 2 sind incl.
gruss Matthias

Offline Ralph

  • *****
  • 1.958
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Hund - Hovawart
« Antwort #10 am: 15. September 2015, 17:52:15 »
Beiträge der beiden User BettinaOtwin und Diefenbacher durch die Mods gelöscht - persönliche Streitereinen und Diffamierungen solten auch persönlich beigelegt werden.
« Letzte Änderung: 16. September 2015, 11:51:59 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
6 Antworten
4233 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. März 2010, 22:58:33
von Ralph
0 Antworten
1247 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. März 2012, 17:15:00
von heiko
Hund wird vermisst

Begonnen von banjo Rund um's Tier

0 Antworten
1089 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. Oktober 2012, 09:00:14
von banjo
15 Antworten
7135 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. August 2013, 10:12:27
von banjo
6 Antworten
2218 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Juli 2016, 00:20:25
von Ralph