Mit Hunden nach France

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mit Hunden nach France
« am: 10. August 2010, 07:19:03 »
Hallo alle zusammen,
da ich nun ja nicht alleine nach Frankreich ziehen werde, sondern meine Fellnasen mitkommen (logisch!), ergeben sich auch hier so einige Fragen...
Was muß ich denn alles beachten? Impftechnisch? Kann oder muß man die Hunde irgendwo anmelden? Gibt es ein Haustierzentralregister? Steuern?
Wo finde ich eine Tierarztliste? etc...

Über zahlreiche Antworten wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße

Re: Mit Hunden nach France
« Antwort #1 am: 10. August 2010, 08:59:41 »
Hallo Fleigenpilz,

Kannst alle deine Fellnasen mitholen. Die lernen ganz schnell französich... :zwinkern:

Man bezahlt in Frankreich keine Hundesteuer. Die Hunde sind in der Gebäudeversicherung mitversichert. ...Wenn es nicht mehr als 10 sind.
Zum Tierarzt fahren wir weiterhin nach Siersburg zur Fau Dr. Hausmann. ...Sie ist die beste Ärztin für Bordercollies :smily:

In Frankreich wird diesbezüglich kein so'n Terz gemacht wie in D. Bei TASSO haben wir einfach die neue Adresse in Frankreich angegeben.

Hunde sind wirklich kein Problem in Frankreich.

Lg Michael

Offline g2122

  • ****
  • 340
    • Profil anzeigen
Re: Mit Hunden nach France
« Antwort #2 am: 10. August 2010, 11:39:57 »
wenn du allerdings ein kampfhund hast musst du ihn bei der mairie anmelden für die muss man auch steuern zahlen

Re: Mit Hunden nach France
« Antwort #3 am: 10. August 2010, 11:57:59 »
Hallo Borderbub, hallo g2122,

ich werde in Frankreich nur Mieter sein, hab also keine Gebäudeversicherung. Brauch ich etwa eine?
Den TA in Siersburg kenne ich garnicht, aber da Siersburg nicht weit von unserem neuen Zuhause weg ist, könnte ich mir gut vorstellen dass sich das noch ändert.
Wäre ja schonmal vorteilhaft wenn Tasso auch Hunde aus Frankreich registriert lässt...! Bisher bin ich nämlich davon ausgegangen dass der Service nur für Deutschland gilt.

Übrigens, der Beauceronjunge kann schon französich... wenigstens einer der etwas versteht! ;-)

Viele Grüße
Sarah

Offline Eric

  • *****
  • 736
    • Profil anzeigen
Re: Mit Hunden nach France
« Antwort #4 am: 10. August 2010, 14:07:22 »
Hallo,

wir gehen nach Altforweiler zum Tierarzt.
Du brauchst eventuel noch den europäischen Tierausweis.
Wir haben eine Police für Haftpflicht,Haustier,Haus und Mobiliar.
Kostet die Hälfte als die alten deutschen Versicherungen.

Eric

Offline ~Pero~

  • *****
  • 983
    • Profil anzeigen
Re: Mit Hunden nach France
« Antwort #5 am: 10. August 2010, 14:45:48 »
Also - bin selber kein Hundehalter,
aber der europ. Impfausweis ist auf alle Fälle Pflicht.

Und auch als Mieter in Frankreich müsst Ihr eine franz. "Hausrat"-Versicherung abschließen (Weigerung ist einer der wenigen Gründe warum dein Vermieter den Mieter kurzfristig los werden kann).
Da bieten die Versicherer so nette Multi-Risque-Policen an, in welchen dann üblicherweise auch die Hundehalterhaftpflicht eingeschlossen ist (je nach Categorie der Tiere).


 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
3081 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. März 2008, 09:48:39
von Ralf K.
3 Antworten
899 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. November 2016, 14:11:15
von Nicod3mus
7 Antworten
1922 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. August 2017, 11:41:51
von Gabrielle
0 Antworten
817 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Juli 2017, 16:50:22
von Maria66
0 Antworten
624 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. Februar 2018, 19:37:20
von femmeriche