Neu in Frankreich

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Neu in Frankreich
« am: 12. Mai 2011, 08:03:30 »
Hallo!

Ich habe mich gerade neu im Forum registriert, da ich ab Herbst mit meinem Sohn (dann 4) für 1-2 Jahre in den Vogesen leben werde (beruflich bedingt). Ich bin also kein typischer Grenzgänger.
Vielleicht könnt ihr mir aber dennoch Tipps geben:

Hat mein Sohn einen Anspruch auf einen Platz an der maternelle oder haben wir bereits Fristen versäumt? Wie kontaktiere ich die maternelle und wann? Erst nachdem ich eine Wohnung gefunden habe oder kann ich eine beliebige maternelle wählen?

Gibt es Mutter-Kind-Turnen, etc. so wie in D oder ist das in F eher unbekannt?

Wo findet man Kontakte zu anderen Familien mit Kindern?

Mir fallen sicher noch mehr Fragen ein :-)

Wäre schön, wenn sich jemand melden würde!

Offline ~Pero~

  • *****
  • 985
    • Profil anzeigen
Re: Neu in Frankreich
« Antwort #1 am: 12. Mai 2011, 08:49:43 »
Herzlich Willkommen und eine gute Zeit.

Hallo!

Ich habe mich gerade neu im Forum registriert, da ich ab Herbst mit meinem Sohn (dann 4) für 1-2 Jahre in den Vogesen leben werde (beruflich bedingt). Ich bin also kein typischer Grenzgänger.
Vielleicht könnt ihr mir aber dennoch Tipps geben:

1. Hat mein Sohn einen Anspruch auf einen Platz an der maternelle oder haben wir bereits Fristen versäumt? Wie kontaktiere ich die maternelle und wann? Erst nachdem ich eine Wohnung gefunden habe oder kann ich eine beliebige maternelle wählen?

2. Gibt es Mutter-Kind-Turnen, etc. so wie in D oder ist das in F eher unbekannt?

3. Wo findet man Kontakte zu anderen Familien mit Kindern?

Mir fallen sicher noch mehr Fragen ein :-)

Wäre schön, wenn sich jemand melden würde!

zu 1. kann ich nix sagen, mangels Kind war ich damit noch nie befaßt

zu 2. bei uns im Dorf gibts das, daher denke ich mal in anderen Orten wohl auch - richtet sich wohl wie überall nach Angebot/Nachfrage

zu 3. bei 2. ;-) , am Spielplatz (sofern vorhanden) / Ansonsten kann ich das nur aus unserem Dorf heraus beurteilen, was ich dort so sehe....
Die Deutschen, deren Kinder in die örtliche Maternelle / Ecole gehen, haben automatisch Kontakt zu den anderen Eltern, das läuft eigentlich fast von selber, wenn man etwas offen ist und auf die anderen zugeht.
Die Deutschen, deren Kinder nach DE zur Schule gehen, oder die keine Kinder haben müssen sich schon anderweitig engagieren, um Kontakt zu finden,
aber dann geht es recht einfach (finde ich jedenfalls)...  Beispiele wären da z.B. Sommerfeste, Maiwanderungen und ähnliches.  Am besten dann nicht nur einfach hingehen, sondern auch mal nachfragen ob noch Hilfe benötigt wird, das hilft sagenhaft weiter.

Re: Neu in Frankreich
« Antwort #2 am: 12. Mai 2011, 16:01:19 »
Hi,

Mit 4 Jahren ist dein Sohn sogar verpflichtet in die Schule zu gehen, allerdings kannst du ihn erst dann anmelden, wenn du weißt, wo ihr wohnen werdet, da die Schule vom Wohnbezirk abhängt.
Es gibt im Elsass viele zweisprachige (d/f) Klassen. Wenn du eine solche für deinen Sohn möchtest, solltest du auf der Mairie danach fragen. Möglicherweise wird aber dann der Anfahrweg etwas weiter.

Gruß, Dieter

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
5361 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. April 2013, 19:25:38
von seppelino
4 Antworten
2879 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. Oktober 2013, 22:26:54
von Buccaneer
1 Antworten
3001 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. November 2013, 05:30:00
von Eliott
2 Antworten
2408 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. November 2013, 23:36:20
von Alice
10 Antworten
6063 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Mai 2014, 10:15:07
von Julia1983