Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - stefan1971

Seiten: 1
1
Behörden / Re: Kompletter Umzug
« am: 30. Oktober 2007, 13:27:35 »
Hi Marco,
dann werde ich das mal so tun. Die werden ja dort auch ein bisschen deutsch verstehen. Hatte zwar 9 Jahre F in der Schule, aber das muss ich wieder auffrischen, Verständigung geht aber ohne Probleme  :angel:

Danke Dir auf jeden Fall schon mal für Deine Hilfe und finde das Forum echt klasse.

Melde mich ggf. wieder.

LG

Stefan

2
Behörden / Re: Kompletter Umzug
« am: 30. Oktober 2007, 11:54:15 »
Hallo Marco,
erstmals vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Nun es ist so. ich werde in geraumer Zeit die Firma verkaufen und dann selbst in einem Angestellten Verhältnis stehen. D.h. Mein Wechsel nach Frankreich findet noch zu "Selbstständigenzeiten" statt und ändert sich dann in Arbeitnehmerschaft. Somit wäre ich als Grenzgänger ja dann steuerrechtlich in Frankreich zu besteuern. Muss ich dann als Arbeitnehmer irgendwelche Nachweise erbringen, was mein Gehalt angeht ? Dem Finanzamt gegenüber ist klar aber muss ich da was auf dem Rathaus beachten bei meiner Wohnsitzmeldung ?

Gruß

Stefan

3
Behörden / Kompletter Umzug
« am: 30. Oktober 2007, 10:14:06 »
Hallo Gemeinde,
ich bin neu hier im Forum und habe schon sehr viele interessante Berichte gelesen und hätte nun mal ein etwas komplexeres Anliegen.

1. Bei einem Umzug von Karlsruhe nach Lauterbourg muss ich zunächst eine Wohnung finden oder mich erst auf dem zuständigen Rathaus in F melden um überhaupt zu wissen, ob ich mich dort niederlassen darf ???

2. Was brauch ich für Lohnnachweis, bin selbstständig als Personengesellschaft und habe natürlich dadurch keine Lohnabrechnung. Was möchten die in F dann sehen.

3. Hab im Forum gelesen, dass die private KV bis i.H. des maximalen Beitrages der gesetzl. KV anerkannt wird mit Bezug auf die sonstigen gesetzlichen Sozialabgaben. Was passiert, wenn man aber aus der gesetztlichen Sozialversicherung raus ist ?

4. Wo kann ich mich am besten hinwenden, wenn ich drüben eine Wohnung zur Miete suche (gerne auch Tipps welche Zeitungen man kaufen und/oder inserieren sollte)

5. Möchte nicht gerne in der "Einöde" :laugh: sitzen, deshalb meine Frage, wo man als 36-jähriger Junggebliebener, jetzt wieder Alleinstehender hinziehen kann  :-D , dass man nicht ganz ab "vom Schuss" sitzt ?

6. Muss man ein Bankkonto in Frankreich haben ? Ist es sinnvoll Versicherungen in Frankreich laufen zu lassen (z.B. Altersvorsorge, Haftpflicht, Rechtschutz) oder soll man die in D laufen lassen, da ich sowieso nicht weiß, ob ich für immer drüben bleibe.


Viele Fragen auf einmal....

Danke Euch aber erst mal recht herzlich für Eure Hilfe

Euer


Stefan

Seiten: 1