Grenzgaenger Forum

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Ralph

Seiten: 1 2 3 4 »
1
Sonstiges / Vorsorgevollmacht
« am: 15. November 2019, 16:04:36 »
Hallo Zusammen,

ich habe im Netz einen Vordruck für eine Deutsch/Französische Vorsorgevollmacht gefunden.
Wen das auch interessiert - hier der Link http://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/Service/Formulare/Vorsorgevollmacht_deutsch_franzoesisch.pdf?__blob=publicationFile&v=5

2
Arbeiten / Änderung Höhe des Arbeitslosengeldes zum 1.11.2019
« am: 08. November 2019, 12:30:10 »
Eine kleine - aber für die Betroffenen doch ganz erhebliche Änderung bei der Berechnung des Arbeitslosengeldes zum 1.11.19.
Es betrifft nur Arbeitslose deren durchschnittliches Bruttogehalt über 4.500 € betragen hat und die max. 57 Jahre alt waren.
Die bekommen nun nach 182 Tagen 30 % abgezogen.
Bzw. der Tagessatz wird gedeckelt auf 79,89 €.
Hier das gestern im NewsMag November durch Pole Emploi veröffentliche Schaubild was sich ändert.
Für alle Anderen ändert sich nichts. Ich frage mich allerdings ob man die Beiträge zur Versicherung dann künftig auch einfach „deckeln“ kann ? >:D


3
Auto, Führerschein, Motorrad, Fortbewegung / CO2 Taxe bei Importen
« am: 18. Oktober 2019, 13:04:37 »
Hallo zusammen,

Ich bin momentan auf der Suche nach einem Auto zum Pendeln.
Dabei musste ich feststellen das man doch mittlerweile sehr auf die CO2 Werte achten muss um nicht bei der Zulassung eine teure Überraschung erleben zu müssen.
Manche Wunschautos sind da schnell „erledigt“.
Wen es interessiert - hier hab ich die aktuelle Liste:






4
Marktplatz - Biete und Suche / Sommerräder für Peugeot und Citroen
« am: 01. Oktober 2019, 14:49:09 »
Hallo,

wegen Fahrzeugwechsel zu verkaufen:

wenig gefahrene Sommerräder für den Citroen Berlingo B9, Citroen C4, Peugeot Partner und andere Fahrzeuge dieser Hersteller:

Michelin Energy Safer 205/65 R15 94H DOT 2016 und 2316
auf Stahlfelgen schwarz 6,5J15H2 ET27 Lochkreis 4/108

159 € (abzuholen im Großraum Phalsbourg - bei Interesse bitte PN)

Anzeige und Bilder hier --> https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/sommerraeder-citroen-peugeot-mit-michelin-205-65-r15-94h/1210996681-223-8088

5
Harley Davidson Road King 1450 ccm
EZ 2001, 28.300 km
67 PS / 13 cv
2 . Hand,
Premium Tour Pack mit Original Innentaschen,
individuelle Lackierung (ca. 6.500 €),
Topcase und Scheibe abnehmbar,
Stage 1 Kit,
Riemenantrieb,
viele Chromteile,
Stoßdämpfer Ricor shocks neu (ca.700 €),
Kundendienste und Umbauten alle beim Harley Händler gemacht,
Super Zustand - deutsches Modell

11.500 € VB

Fragen bitte per PM

https://www.leboncoin.fr/motos/1726337702.htm

6
Gesundheitswesen / Regime General mit 60% bei Arbeitslosigkeit
« am: 25. Mai 2019, 00:02:24 »
Ich war seither als Grenzgänger im Regime Local mit 90 % krankenversichert.
Nun bin ich arbeitslos und auf meiner Carte Vital ist plötzlich Regime General mit 60 %.
Auf der Pharmazie haben sie mir erklärt das wäre richtig.
Das liegt daran das das Geld quasi aus Paris käme....
Stimmt das ?
Das war früher nicht so....da war man auch Local in chomage.

8
Testforum / VERSCHOBEN: Mülltonnen
« am: 20. März 2019, 21:13:44 »

9
Gesundheitswesen / suche guten Hals/Nasen/Ohrenarzt
« am: 16. Dezember 2018, 13:18:57 »
Hallo,

suche einen guten Hals/Nasen/Ohrenarzt im Bereich Sarreunion / Sarreguemines oder Rund um Strasbourg.
Wer hat mur hier einen guten Tip?

Danke.

Gruß Ralph

11
Steuern / Arbeiten außerhalb der Grenzzone
« am: 06. September 2018, 12:52:13 »
Hallo,

ich habe ein Stellenangebot im Raum Stuttgart.
Da wäre ich ca. 3-4 Tage im Büro dort und 1-2 Tage zuhause im Homeoffice (F).
Für die Zeit dort würde ich mir ein Zimmer suchen.
Wie läuft das steuertechnisch ?
komplett in D versteuern ?
Anteilmäßig in D oder F ?
Habe ich ne chance auf eine unbeschränkte Steuerpflicht in D ?
Die letzten Jahre war ich Grenzgänger.

Vielen Dank für Hilfe bei der Entscheidung.

Gruß Ralph

12
Steuern / CSG auf deutsches Krankengeld
« am: 08. August 2018, 17:53:58 »
Habe mein 2017 erhaltenes Krankengeld in meiner Steuererklärung ordnungsgemäß angegeben.
Jetzt muß ich lt. meinem aktuellen Steuerbescheid dafür CSG bezahlen.

Allerdings habe ich ja auf dieses Krankengeld bereits die deutschen Sozialversicherungsbeiträge gezahlt bzw. die wurden von meiner Krankenkasse gleich einbehalten. Ich war ja zu der Zeit auch in D versichert.
Ist da was schiefgelaufen ?
Wie kann ich verhindern das ich da doppelt bezahlen muß ?

Vielen Dank.

Gruß Ralph

13
Steuern / Kilometergeld
« am: 10. Mai 2018, 20:46:20 »
Da ja immer mal wieder etwas von "Höchstgrenze" bei den Fahrtkosten zu lesen ist - hier die offizielle Tabelle.
Es zählen immer die KM hin- und zurück.

Da steht nirgends etwas von einer Höchstgrenze.

14
Steuern / Krankengeld
« am: 03. Mai 2018, 17:48:38 »
Hallo an die Steuerspezialisten hier,

ich habe 2017 nach einem Unfall ein paar Monate Krankengeld von der deutschen KK bezogen.
Wo muss ich denn diesen versteuerten Ertrag eintragen ?
Wenn ich die 10 % Kostenpauschale ansetze, gibt es dann trotzdem das tägliche Essensgeld, oder geht das nur bei der Methode frais reel ?

Danke im voraus für die Hilfe.

Gruß Ralph

15
Versicherungen / Schadensabwicklung KFZ Versicherung in Frankreich
« am: 21. April 2018, 18:10:14 »
Also über die Schadensabwicklung in diesem Land kann man langsam nur noch den Kopf schütteln.
Selbst langjährige Werkstattbesitzer sind verärgert und teilweise ratlos.

Uns ist vor 2 Wochen einer auf unser Auto draufgefahren - ein Peugeot Kleinbus (Boxer) auf unseren im Stau stehenden
Berlingo.
Der Fahrer hat sich vielmals entschuldigt und klar auf dem Constat vermerkt das er Schuld wäre.
Das haben wir - wie es ja in F verlangt wird an unsere Versicherung gemailt.
Die hat daraufhin einen Gutachter zur Karrosseriewerkstatt unseres Vertrauens geschickt.
Der hat das Ganze kurz angesehen und bezahlt freiwillig eine neue Stoßstange und eine neue Anhängerkupplung.
Die ist krumm....was ahnen läßt, welche Kräfte am Werk waren.
Summasumarum bietet er 650 € Reparaturkostenübernahme an.
Davon entfallen 60 € auf die Lackierung der Stoßstange (ziemlich groß ).

Meine Werkstatt weiß überhaupt nicht wie sie zu diesem Kurs reparieren soll.
Da wir davon ausgehen, daß auch unter der Stoßstange alles eingedrückt ist, muß dann der Spezialist wieder kommen,
damit auch das repariert werden darf.
Das ist ein schlechter Witz. Der Karrosseriemeister hat uns erzählt das das immer schlimmer werde in Frankreich.
Da werden von Seiten der Gutachter Preise vorgegeben die nicht zu erreichen sind.
Das rechte Rücklicht hat vom Unfall einen Riss - das will der Gutachter auch nicht bezahlen.
Begründung gibt es keine.
Will man sich wehren muß man dann gegen seine eigene Versicherung vorgehen - obwohl eigentlich die des Verursachers bezahlt.

Also bei dieser Art und Weise der Schadensregulierung möchte ich eigentlich in F kein besonders wertvolles Auto
mehr zulassen und versichern.
Vor lauter Sparwahn ist zu befürchten das da künftig nur noch notdürftig repariert wird.

Hat jemand schon ähnliches erlebt ?
Was kann man da dagegen tun ?

Unsere Versicherung ist die CreditMutuel - die des Verursachers die Groupama.

Seiten: 1 2 3 4 »