Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - meteoman

Seiten: 1
1
Hallo Ihr Alle,
nach 6 schönen Jahren im Elsass wohnen wir seit ein paar Wochen wieder in Deutschland.
Eines unserer Autos ist noch in Frankreich zugelassen, eine Ummeldung nach Deutschland lohnt nimmer. Die CT ist erst 5 Monate alt.
Am Wochrnende verkaufe ich das Auto nach Kroatien ( also EU). Der Käufer will auf eigener Achse fahren. Gibt es eine legale Möglichkeit ihm das Auto mit uu geben?
Deutsches Kurzzeit oder Exportkennzeivhen gehen nicht- es gibt keine deutschen Papiere und keinen aktuellen (erforderlichen) TÜV Bericht.
Danke vorab,
Gruß aus der Eifel
Peter

2
Steuern / Steuererklärung Familienangehörige
« am: 21. April 2015, 22:58:50 »
Hallo und guten Abend,
zunächst mal der einfache "Ist"-Zustand: Ich bin deutscher Soldat mit Wohn- und Dienstort in
Frankreich. Meine Steuern werden an das  Betriebsstättenfinanzamt in Deutschland abgeführt.
In Frankreich muss ich die Steuererklärung lediglich zur Berechnung der "Taxe de Habitation"
abgeben. (Bitte keine Diskussionen zum "Ist" Zustand, das ist alles richtig so und juristisch
abgeklärt).
Unsere Tochter wohnt bei uns in Frankreich. Von Januar bis August 2014 hat sie in Deutschland gearbeitet und Steuern gezahlt, ab September bis 31.12 in Frankreich.
Nun meine Frage: 1. Muss sie bei der französischen Steuererklärung das bereits in D versteuerte
Einkommen angeben (ich muss das nämlich nicht)? 2. Wer hilft einem bei der frz. Steuererklärung
(mit dem Verwaltungsfranzösisch stehen selbst die Franzosen zum Teil auf Kriegsfuß )
3. Wie verhindere ich, dass auch unsere Tochter "Taxe de Habitation" bezahlen muss? Sie ist
volljährig, wohnt aber bei uns im Haushalt und zahlt keine eigene Miete.
Danke vorab, Gruß aus Eschau, Peter

3
Hallo, Ralph und alle Anderen,

danke für Eure Tipps. Das Certificat habe ich schon, Termin zur CT heute Abend.. Wegen der Carte Grise gibt es unterschiedliche Aussagen. Ich habe die "Neue". Mir wurde gesagt, auf der Rückseite den neuen Halter eintragen und zusätzlich durchstreichen und "Vendue le...." draufschreiben. Von Ecke abschneiden war nicht die Rede??

Was mache ich mit der Versicherungsmarke? Ohne darf doch der Käufer nicht vom Hof fahren, oder? Geht nicht das Risiko, wie in Deutschland,mit Übergabe an den neuen Besitzer über?
Danke vorab, Gruß, Peter

4
Technik / neue Livebox - Anrufspeicher zeigt nichts mehr an
« am: 05. November 2014, 15:22:06 »
Hallo,

bei den vielen Livebox-Problemen ist meines vielleicht ein kleineres. Bei meiner alten Livebox wurden beim dazu gekauften VOIP Telefon nicht nur die aktuellen Anrufe im Display angezeigt, sondern es konnten auch die verpassten Anrufe ausgelesen werden. Seit dem Tausch der livebox (die alte war defekt) funktioniert die Livebox zwar wieder, aber der Rufnummernspeicher bleibt leer.
Es gibt m.E. drei Möglichkeiten: 1. das Telefon harmoniert nicht mit der Livebox (sollte nach gut 3 Jahren nicht sein) 2. an den Einstellungen der Livebox stimmt etwas nicht (aber was und wie verändere ich das) 3. an den grundsätzlichen Einstellungen über das Orange Portal muss etwas geändert werden (aber was?).
Kennt jemand das Problem und hat einen Tipp- der Freundes- und Bekanntenkreis ist ratlos? Ich will nicht jedes Mal die verpassten Anrufe aus dem Portal herauslesen - und den voreingestellten Anrufbeantworter habe ich abgestellt, weil die meisten unserer Anrufer die französische Durchsage sowieso nicht verstehen.
Danke vorab, Gruß aus Strasbourg,Peter

5
Danke, Dirk, :doppeld:

vielleicht war ich wirklich zu blöd zum Suchen. Es scheint, die Franzosen machen uns in Sachen Bürokratie vieles nach col

Gruß, Peter

6
Hallo,

wir gehen nächstes Jahr zurück nach Deutschland. Unser derzeitiges Auto ist in Frankreich zugelassen, das neue wird bereits in D zugelassen.
Für den "Alten" habe ich jetzt einen Käufer in Frankreich gefunden. Was muss ich beachten?
Der Käufer möchte vorab folgende Dokumente gemailt haben: 1. den alten Kaufvertrag aus Deutschland (kein Problem) 2. den Bericht der letzten CT (kein Problem, aber älter als 6 Monate) 3. certificat administratif de non gage (geht online, aber bekomme ich das sofort??)

Wie ist die weitere Vorgehensweise? Vertrag in Schriftform, gibt es in Frankreich Vordrucke dafür? Was muss ich noch beachten?

Danke vorab Euch allen- und falls mich jemand auf das Forum verweist: unter dem Stichwort "Gebrauchtwagenverkauf" kommen keine Ergebnisse.
Gruß aus Strasbourg
Peter

7
Technik / Re: Livebox Sagem Orange
« am: 05. November 2014, 10:03:34 »
Hallo,

ich habe mit der Livebox auch Probleme. Dabei habe ich festgestellt, dass vieles nur Online über das Portal von Orange eingestellt werden kann- falls Du überhaupt ins Netz kommst.

Gruß

8
Technik / Re: Livebox, Internet-Telefonie (VoIP)
« am: 02. Februar 2013, 01:01:30 »
die einfache Methode (raus und rein stöpseln) hatten wir natürlich schon, kommt oft vor. Die Hotline hat allerdings, nachdem sie erstmal Blödsinn erzählt haben (wir sollten halt das Internet Kabel reinstecken  :D ) geholfen, es funktioniert wieder alles. Danke Euch für die Hilfe,
Gruß, Peter

9
Technik / Re: Livebox, Internet-Telefonie (VoIP)
« am: 01. Februar 2013, 21:08:50 »
ok, ich danke Dir. Dann werde ich es mal versuchen.
Gruß, Peter :doppeld:

10
Technik / Re: Livebox, Internet-Telefonie (VoIP)
« am: 01. Februar 2013, 20:58:51 »
Habe ich mir schon gedacht- ich spreche einigermaßen fliessend Englisch, bin aber weit weg. Muss ich das Gerät dazu haben, oder machen die dann eine "Fernwartung"?? Die Mädels daheim werden sich wohl nicht trauen....
Gru, Peter

11
Technik / Livebox, Internet-Telefonie (VoIP)
« am: 01. Februar 2013, 20:50:20 »
Hallo und guten Abend,
wir leben aus beruflichen Gründen in Frankreich (ok, ich bin im Moment 5000 km weiter im Osten) und meine Frau hat Probleme mit dem Telefonanschluss (VoIP über die Livebox von Orange). Weder sind Anrufe möglich, noch kann sie angerufen werden (im Moment also für uns ein teurer Spass, da ich nur auf dem deutschen Handy in Frankreich anrufen kann.)
Anfangs kam beim Anruf dort ein unverständliches Grummeln aus der Leitung, dann sprang der Anrufbeantworter an, es wurde aber eine völlig falsche Nummer durchgesagt. Heute war meine Frau mit der Livebox bei Orange- seitdem wird die richtige Nummer vom AB durchgesagt, aber es funktioniert sonst immer noch nichts. Das Internet funktionierte die ganze Zeit.
Wir beherrschen beide die französische Sprache nur sehr unvollkommen, Anruf bei der Hotline bringt also nichts.
Wer hat eine Idee??
Danke vorab, Peter

Seiten: 1