Info zu Krankengeld für Grenzgänger

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Info zu Krankengeld für Grenzgänger
« am: 17. Juli 2014, 22:17:01 »
Hallo zusammen,

jeder kann in die missliche Lage kommen, Krankengeld beziehen zu müssen.
Nach der gängigen Praxis der Krankenkassen wurde bisher das Nettoentgelt des Grenzgängers nach
den deutschen Regelungen fiktivso berechnet, als ob der Wohnort in Deutschland läge.
Dadurch wurden Grenzgnger benachteiligt.
Es gibt jedoch eine neue Rechtsprechung, hierzu der Link.
http://eures-sllrp.eu/downloads/TasForceGrenzgaenger.pdf
https://www.arbeitskammer.de/fileadmin/user_upload/ak_download_datenbank/Archiv_arbeitnehmer_online/2014/arbeitnehmer_2_April_2014/recht-und-rat.pdf

Trotz allem, bleibt gesund :-)

Viele Grüße

Re: Info zu Krankengeld für Grenzgänger
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2015, 22:29:43 »
Hi,

Ich weiss es ist älter, ich frage mich aber wann dieser Anspruch verjährt?
Bzw darf man ein Antrag stellen für eine Rückzahlung Jahre später? Wieviele denn?

Gruss
Sophie

Re: Info zu Krankengeld für Grenzgänger
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2015, 10:50:45 »
Hallo,
für Krankengeldbescheide, die nicht älter als 4 Jahre sind, kann man eine Neuberechnung verlangen.

http://www.vdk.de/saarland/pages/presse/vdk-zeitung/vdk-zeitung_mai_2015/69339/grenzgaenger_bekommen_oft_zu_wenig_krankengeld

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
2968 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. September 2007, 11:54:03
von grenzgängerin
1 Antworten
2108 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Februar 2010, 23:11:48
von chevymichel
1 Antworten
1778 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. März 2014, 10:01:01
von Eliott
0 Antworten
1916 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Juni 2014, 13:04:06
von sam
0 Antworten
429 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Juli 2017, 18:19:39
von joachimF