Carte Vitale, generelle Leistungen der KV, Abrechnung, einfach alles....

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo an alle Forum-Mitglieder,
wer von euch hat denn Erfahrungen mit der franz. Krankenkasse gemacht? Gerade habe ich meine CV erhalten, aber keinen blassen Schimmer was und vor allen Dingen wieviel von der CPAM bezahlt wird. Mit dem Erhalt der CV kam ein Schreiben auf dem unterschiedliche %-Sätze angegeben waren. Zitiere hier mal:
Regime local frontalier: Toutes prestations A 90% a compter du 25/04/2008
Sauf vignettes orange a 15 %, vignettes bleues a 80%, transports et hospitalisation a 100%

Was hat es denn mit den verschiedenen Prozentzahlen auf sich?

Was zahlt denn die Kasse beim Arztbesuch?
Was kosten die Medikamente die ein Arzt verschrieben hat in der Apotheke (Zuzahlung, anteilige Kosten?)
Wird für Brillen eine Zuzahlung geleistet?
Wie sieht das beim Zahnarzt und Zahnersatz aus?

Ich weiß, fürchterlich viele Fragen, leider bin ich hier völlig ahnungslos und bitte um zahlreiche Informationen. Auch Berichte über eure Erfahrungen sind sicherlich hilfreich.

Noch eine letzte Frage: ist eine Zusatzversicherung in F sinnvoll und wenn ja, welche?

Liebe Grüße aus Blies-Ebersing

´s Chatwiesel

Offline Sabine

  • ***
  • 244
    • Profil anzeigen
Re: Carte Vitale, generelle Leistungen der KV, Abrechnung, einfach alles....
« Antwort #1 am: 08. November 2008, 18:26:20 »
Ich war noch nicht so oft beim Arzt bzw. Zahnarzt.
Bei den wenigen Malen hat die Kasse 90% der Kosten erstattet.
Für die Kronen beim Zahnarzt war es wesentlich weniger, aber immer noch mehr, als ich in DE bekommen hätte. (Gibt aber vorher einen Kostenvoranschlag.)
Für sowas lohnt sich sicherlich eine Zusatzversicherung, habe aber keine...)

Offline Ralph

  • *****
  • 1.923
    • Profil anzeigen
Re: Carte Vitale, generelle Leistungen der KV, Abrechnung, einfach alles....
« Antwort #2 am: 08. November 2008, 18:36:59 »
Hallole,

also für normale Arztbesuche / Medikamente / Röntgen / Ultraschall etc. bezahlt die Kasse im Elsass und Lothringen 90 % (Restfrankreich weniger).
Krankenhaus hab ich gar nichts zubezahlt (Kasse 100 %).
Beim Zahnarzt gibt es Festsätze (zu sehr sehr alten Preisen also viel Zuzahlung bei Zb. Kronen / Zahnersatz / Implantat).
Brille - sogut wie nichts.

Für die beiden letztgenannten ist eine ZV sehr empfehlenswert (zb. CM für ca. 30 EUR / Monat). Bei einer Krone / Jahr macht sich das schon bezahlt.
Brille bekommst Du auch einiges dazu (kommt auf den Tarif an) und alle 2 Jahre wieder.

Bei chronischen Erkrankungen kann Dein Hausarzt die 100 % Zuzahlung beantragen. So bezahle ich zb. für alle Medikamente meiner chronischen Erkrankung gar nichts mehr dazu !!!

Gruß Ralph

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
5 Antworten
5420 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Februar 2009, 14:35:23
von Eli
4 Antworten
3733 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. Januar 2013, 11:15:36
von katzemini9
2 Antworten
2446 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juli 2010, 07:52:14
von Dieter12
15 Antworten
8708 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. März 2012, 11:30:28
von katzemini9
0 Antworten
1583 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. September 2011, 12:21:00
von Timo