Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Freund möchte zu mir mach frankreich ziehen  (Gelesen 1139 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Monique.heyden@freenet.de

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Freund möchte zu mir mach frankreich ziehen
« am: 02. März 2020, 17:09:08 »
Ich wohne schon seit 5 Jahren in Sarreguemines.

Jetzt möchte mein Freund aus Baden-würtemberg zu mir ziehen

Das er sich in BW abmelden muss ist mir klar
Ich weiss mir nicht wie wir ihn dann hier in Frankreich angemeldet bekommen.
Da er ja hier kein Frankreich keinen mietvertrag hat da alles auf meinen Namen läuft
Wie kann er bestätigen das er bei mir wohnt???



Offline ~Pero~

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.019
    • Profil anzeigen
Re: Freund möchte zu mir mach frankreich ziehen
« Antwort #1 am: 12. März 2020, 14:21:38 »
Hi

er könnte auf der Mairie ein Titre de Séjour beantragen (machen die nicht gerne - müssen se aber)
oder Certificat de domicile ausstellen lassen.

Dafür musst Du eine Erklärung abgeben, dass er seinen festen Wohnsitz bei Dir hat.

Offline cogee

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 408
    • Profil anzeigen
Re: Freund möchte zu mir mach frankreich ziehen
« Antwort #2 am: 12. März 2020, 17:59:21 »
certificat de domicile stellt nicht jedes rathaus aus und bei der carte de sejour muss man mit etlichen dokumenten zur Präfektur und drum kämpfen  ueberhaupt eine zu bekommen

am einfachsten ist es einfach strom, gaz oder tel auf ihn anzumelden  dann hat er eine rechnung

Offline Eric

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Re: Freund möchte zu mir mach frankreich ziehen
« Antwort #3 am: 12. März 2020, 18:54:16 »
Wie letztens schon in einem anderen Thema erwähnt

Attestation d'hebergement ist hier das richtige Stichwort

https://www.linternaute.fr/actualite/guide-vie-quotidienne/1413796-attestation-d-hebergement-modele-de-lettre-type/

Offline futur_frontalier

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re: Freund möchte zu mir mach frankreich ziehen
« Antwort #4 am: 19. April 2020, 10:11:51 »
Braucht man um sich in Frankreich anzumelden zwingend eine Abmeldung aus Deutschland? Wie ist es denn wenn man in Deutschland eine Wohnung behält, bspw. für die Arbeit, den Lebensmittelpunkt aber in einer gemeinsamen Wohnung mit dem Partner in Frankreich hat?

Offline lilliputania

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 403
    • Profil anzeigen
Re: Freund möchte zu mir mach frankreich ziehen
« Antwort #5 am: 19. April 2020, 11:07:08 »
Ja, man benötigt die Abmeldung aus Deutschland.

Offline lilliputania

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 403
    • Profil anzeigen
Re: Freund möchte zu mir mach frankreich ziehen
« Antwort #6 am: 19. April 2020, 11:08:45 »
Ich habe damals auch eine Attestation d'herbergement für meinen Freund
geschrieben. Damit ist alles problemlos gelaufen.

Offline Dragonvamp

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 867
    • Profil anzeigen
Re: Freund möchte zu mir mach frankreich ziehen
« Antwort #7 am: 19. April 2020, 11:47:34 »
Ich habe damals auch eine Attestation d'herbergement für meinen Freund
geschrieben. Damit ist alles problemlos gelaufen.
Mache ich seit einem Jahr für meinen Freund, wenn er irgendwas anmelden oder so muss??

Offline Samycaramel

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: Freund möchte zu mir mach frankreich ziehen
« Antwort #8 am: 19. April 2020, 12:01:47 »
Ja, man benötigt die Abmeldung aus Deutschland.

Genau, denn nur dies setzt den Grenzgänger-Status voraus. Da es hierfür nicht vorgesehen ist, zwei Wohnsitze im Grenzgebiet zu haben. Dient der Vermeidung von Steuerhinterziehung.
Danach muss er mit den Grenzgänger-Formular in dreifacher Ausführung auf reisen gehen. Einmal für den Arbeitgeber, einmal Finanzamt DE und einmal Finanzamt FR.

Offline futur_frontalier

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re: Freund möchte zu mir mach frankreich ziehen
« Antwort #9 am: 19. April 2020, 15:37:05 »
Steuerrechtlich ist ein Grenzgänger aber auch etwas anderes, wie ein Grenzgänger bzgl. des Wohnortes, oder irre ich mich?
Um mal mein Beispiel zu bemühen: Da ich in Deutschland im öffentlichen Dienst arbeite, zahle ich automatisch Steuern in Deutschland, das heißt selbst mit einem alleinigen Wohnsitz in Frankreich werde ich nicht zum Grenzgänger nach Steuerrecht. Aber wie dem auch sei: arbeitstechnisch benötige ich auch eine Wohnung in Deutschland, mein Lebensmittelpunkt wäre allerdings die gemeinsame Wohnung in Frankreich. Wie kann das dann funktionieren wenn ich mich in Deutschland abmelden muss?

Offline lilliputania

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 403
    • Profil anzeigen
Re: Freund möchte zu mir mach frankreich ziehen
« Antwort #10 am: 20. April 2020, 13:03:13 »
@Dragonvamp


Wir haben sein Auto überführt und er konnte ganz normal bei der Versicherung sein Auto versichern.
Ebenfalls hat er direkt vor Ort den Stempel auf der Grenzgängerbescheinigung bekommen. Ich habe ihm eine Kopie von meinem Ausweis und von meinem Mietvertrag sowie eine Rechnung von der EDF mitgegeben.
« Letzte Änderung: 20. April 2020, 13:04:45 von lilliputania »