Carte Vitale für Privatversicherte bei Arbeitslosigkeit?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Carte Vitale für Privatversicherte bei Arbeitslosigkeit?
« Antwort #15 am: 05. März 2012, 11:30:28 »
Hallo,

aus eigener Erfahrung.
Privatversichert und Arbeitslos.
Für die Anmeldung bei der "Caisse Maladie" wird die
- Arbeitslosenbescheinigung der Pôle Emploi (Motif de Lèmission de la Carte)
- Ausweis
- Geburtsurkunde
- RIB
benötigt.
Danach erhält man noch das Formular für den Hausarzt zum Ausfüllen.
Und dann ist erst einmal warten angesagt, bis man die Sozialversicherungsnummer erhält.

Die private Krankenversicherung in Deutschland kann bis zu 36 Monaten auf eine kostenfreie Anwartschaft gesetzt werden.


:winkerwinker:
« Letzte Änderung: 05. Juli 2012, 13:09:25 von katzemini9 »

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
5 Antworten
5595 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Februar 2009, 14:35:23
von Eli
4 Antworten
3886 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. Januar 2013, 11:15:36
von katzemini9
0 Antworten
1654 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. September 2011, 12:21:00
von Timo
8 Antworten
5232 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. September 2011, 07:38:44
von Dicki
6 Antworten
4038 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. Mai 2013, 14:44:00
von Eric