Versicherungsmarke am Motorrad

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Versicherungsmarke am Motorrad
« am: 17. Juni 2010, 08:04:00 »
Hallo Motorradgemeinde,

seit gestern habe ich endlich ein neues Moped mit Zulassung in F.
Versicherung ist m.E. supergünstig. Habe einen Aufkleber für den
Versicherungsabschnitt erhalten und sollte den am Moped anbringen.
Kann mir einer sagen wo Ihr das Teil anbringt? Sieht doch besch... aus
am Frontfender.


Offline moni

  • ****
  • 357
    • Profil anzeigen
Re: Versicherungsmarke am Motorrad
« Antwort #1 am: 17. Juni 2010, 09:24:23 »

Die meisten pappen es an die Gabel. Auch wir überlegen, wohin mit dem hübschen grünen Zettelchen, zumal wir 2 Oldtimer haben. Es gibt so kleine Runde verchromte "Scheiben" mit transparentem Deckel, unter dem man den Versicherungsschein unterbringt. Die Scheibe wird über eine Halterung dann irgendwo mit festgeschraubt (bei manchen habe ich es an der Felge gesehen). Leider weiß ich nicht, wie das Teil heißt und wo man es bekommt.
Mag aber sein, dass das an einem sehr modernen Mopped auch nicht wirklich toll aussieht ...

Ciao
Moni

Offline ~Pero~

  • *****
  • 983
    • Profil anzeigen
Re: Versicherungsmarke am Motorrad
« Antwort #2 am: 17. Juni 2010, 09:28:55 »
Hallo Motorradgemeinde,

seit gestern habe ich endlich ein neues Moped mit Zulassung in F.
Versicherung ist m.E. supergünstig. Habe einen Aufkleber für den
Versicherungsabschnitt erhalten und sollte den am Moped anbringen.
Kann mir einer sagen wo Ihr das Teil anbringt? Sieht doch besch... aus
am Frontfender.



Wir haben es bei uns innen ins Cockpit gebabbt,
auch ned wirklich schön, aber immer noch besser als am Fender oder an der Gabel.

LG
Pero

Apotheker57

Re: Versicherungsmarke am Motorrad
« Antwort #3 am: 17. Juni 2010, 09:56:58 »
@pwolve:
Hallo,
kannst Du mir sagen, bei welcher Versicherung Du Dein Mopped versichert hast?
Ich wollte meine Duc (104PS) bei der Credit Mutuel versichern, die wollten gut 120€ pro Monat!!! haben, das wäre fast das 4fache meiner jetzigen dtsch. Versicherung!
Vielen Dank schon mal im Voraus!
Carsten

Re: Versicherungsmarke am Motorrad
« Antwort #4 am: 17. Juni 2010, 14:46:40 »
Hallo Apotheker57,

Ich hab meine Mühle bei Credit mutuel versichert. Vollkasko für 320 Euronen im Jahr.
Allerdings hat meine nur 72 PS (HD Electra Glide) und ich hab noch 2 Autos ebenfalls bei CM
versichert. Mehr Fahrzeuge = mehr Rabatt. Ich bin bei 50%

Offline Ralph

  • *****
  • 1.946
    • Profil anzeigen
Re: Versicherungsmarke am Motorrad
« Antwort #5 am: 18. Juni 2010, 11:52:03 »
Hallo Bikerkollegen,

also der Bäbber (schwäbisch) für die Versicherung muß sichtbar sein......ich kleb ihn auch auf die Gabel in Höhe der Brücke. Da kann man dann auch am Lack nichts zerstören. Hat sich noch nie einer beschwert.
Hab das am Anfang meiner Frankreich Zeit bei den Anderen beobachtet - die Mehrzahl klebt das auch auf die Gabel.

Wegen der Versicherung - schon richtig was pwolve (hallo Markengefährte  =D ) schreibt - bei der CM wird es immer billiger je mehr Fahrzeuge.
Allerdings gibt es in F eklatante Unterschiede bei der Versicherung je nach Art des Moppeds (Es geht hier nicht nach der Leistung). Enduros und Chopper sind zb. schon relativ billig. Zahle für meine Softail auch ca. 300 € im Jahr tout risque (Vollkasko) . Normale naked Bikes laufen als Gran Tourismo und sind auch noch relativ günstig. Alles was in Richtung Heiz- / Sportbike geht ist schon ziemlich teuer. Wahrscheinlich fällt Deine Duc auch da drunter.
Das kommt daher das es viele Unfälle mit hohem Schadensaufkommen gibt (besonders die "illegal" offenen).
Man kann das nicht mit den deutschen Versicherungsklassen vergleichen wo es ja alleine um die Leistung geht. Fazit - es ist nicht alles Besser in F......

Gruß Ralph
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Apotheker57

Re: Versicherungsmarke am Motorrad
« Antwort #6 am: 18. Juni 2010, 12:24:35 »
Vielen Dank für Eure Antworten!
Werde mal weiter suchen!
Viele Grüße,
Carsten

Offline dobifan

  • **
  • 83
  • Never Change a running live ;-)
    • Profil anzeigen
    • Meine private Seite
Re: Versicherungsmarke am Motorrad
« Antwort #7 am: 18. Juni 2010, 22:53:46 »
He Carsten, hast Du schon einmal mit der MACIF gesprochen ?
Wäre ne Idee... und wennwir Uere beiden autos auch noch bei denen Versichern .... kannst Di r ja ausrechenn dass es günstiger wird ;-)
Tanzen und reiten, die beiden schönsten Nebensachen der welt ;-)

Apotheker57

Re: Versicherungsmarke am Motorrad
« Antwort #8 am: 22. Juli 2010, 11:39:23 »
Hallo,

habe gestern mal bei der Macif nachgefragt, die versichern keine Supersportler (wahrscheinlich Risiko zu hoch...?);
CM ist doch recht teuer...hat irgendjemand noch einen Tipp, wo man noch nachfragen kann?

Viele Grüße,
Carsten

Offline moni

  • ****
  • 357
    • Profil anzeigen
Re: Versicherungsmarke am Motorrad
« Antwort #9 am: 22. Juli 2010, 21:45:53 »

Nochmal zurück zum Versicherungsbapperl: wir sind nun fündig geworden, wie man diese Vignette schön unterbringen kann. Das Ganze heißt "Support de la Vignette Assurance" oder "Porte ...", kostet ca 14 Euro und ist ein rundes Chromteil, halt auf der Oberseite durchsichtig, das man über eine Lasche an irgendeiner Schraube mit befestigt (z.B. Cockpit-Verkleidung, irgendwo am Bereich Gabel/Schutzblech).
Wir haben so einen Moped-Allesladen (Achtung: Moped mit einem "p", also eher Roller und so Sachen) in Soultz-sous-Forets, der wirklich alles hat, vom Bowdenzug-Nippel, über jegliche Sorte Zündkerzen zu so nem Zeug.

Ciao
Moni

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
9 Antworten
5694 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. Mai 2010, 18:54:56
von Ralph
20 Antworten
9850 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. Mai 2012, 11:59:01
von edgard
2 Antworten
1859 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. März 2015, 20:38:22
von Olivier
2 Antworten
1164 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Mai 2016, 20:45:51
von Ralph
4 Antworten
738 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. Juli 2017, 23:59:37
von Tim492