Kosten der carte grise

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kosten der carte grise
« am: 18. November 2018, 20:15:58 »
Hallo, hier Mal die Frage nach den Kosten für ein von Deutschland eingeführtes Fahrzeug?  Mein Sohn wechselt von D nach F und nimmt seinen Megane natürlich mit. Was für Kosten/Steuern kommen auf ihn zu?
Ich hab das Mal Spaßeshalber auf einer Berechnungsseite eingegeben und kam auf eine Summe von über 15000€, da muss ich hoffentlich was falsch verstanden haben. Der Wagen hat 2l und 180Ps und ist von 2012. Vielleicht weiß hier jemand mehr...

Re: Kosten der carte grise
« Antwort #1 am: 18. November 2018, 22:59:02 »
Hallo,

ich rechne immer mit diesem offiziellen Simulator:
https://www.service-public.fr/simulateur/calcul/cout-certificat-immatriculation .

Dazu muss man vorher den CO2 Ausstoß parat haben und die SteuerPS, französisch CV, kennen.
Da hilft mir diese Seite: https://www.lacentrale.fr/fiche-technique-auto.php .

Für Jux habe ich mal mit deinen angegebenen Daten gesucht und bin fündig geworden bei Coupé, Benziner.
Wenn das so stimmt, betragen die Zulassungskosten im Departement Moselle  704,76 €.

Re: Kosten der carte grise
« Antwort #2 am: 19. November 2018, 09:02:21 »
Danke für den Link.
Ich habe noch eine Frage:

Was ist der Unterschied zwischen :

Première immatriculation en France d'un véhicule


und

Immatriculation d’un véhicule d’occasion (changement de titulaire du certificat)   
         
Meinen neuen habe ich als Gebrauchtes Fahrzeug in Deutschland gekauft und möchte es jetzt hier in Forbach zulassen.
Puissance 10 , Diesel und EZ in D 07/2016.
Dann errechnet der Simulator 2900,-€ als Kosten?
Und das bei Schadstoffklasse 6?

Gruß

Re: Kosten der carte grise
« Antwort #3 am: 19. November 2018, 11:37:43 »
Première immatriculation en France d'un véhicule
bedeutet, das Auto wird zum erstenmal in F angemeldet, neu oder gebraucht aus dem Ausland importiert.

Immatriculation d’un véhicule d’occasion (changement de titulaire du certificat),
das Auto war schon in F zugelassen. Es hat ein Eigentümerwechsel stattgefunden.

Zur Berechnung: kann eigentlich nicht stimmen. Bei Erstzulassung 2016 und 10CV  müsste dann ein CO2 Ausstoss von über 180g/km sein. Klingt unwahrscheinlich. War da ein falscher Eintrag?

Re: Kosten der carte grise
« Antwort #4 am: 19. November 2018, 12:03:37 »
Danke für die Info. Ich habs jetzt mehrmals eingegeben und immer 2.900€ als Ergebnis erhalten.
CO2 ist 119.
Ich glaube, ich mach immer wieder einen Fehler-  aber wo?

Gruß

Offline Ralph

  • *****
  • 2.000
    • Profil anzeigen
Re: Kosten der carte grise
« Antwort #5 am: 19. November 2018, 13:42:58 »
180 gr bei 10 CV ist jetzt nicht soo abwegig.

Ich komme auf 409 € im Elsass/436 € in Lothringen
https://www.service-public.fr/simulateur/calcul/cout-certificat-immatriculation#main
« Letzte Änderung: 19. November 2018, 14:06:59 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Re: Kosten der carte grise
« Antwort #6 am: 19. November 2018, 16:10:28 »
Danke. Das beruhigt mich.
Ich glaube, ich habe meinen "Fehler" entdeckt.
Bei "Reception communautaire" habe ich non angekreuzt. ICh dachte, die Frage geht dahin, ob das ein kommunales Fahrzeug ist, von einer Stadt oder einer Gemeinde.

Was bedeutet diese Reception comm......?

Danke nochmal und Gruß

Re: Kosten der carte grise
« Antwort #7 am: 19. November 2018, 16:42:00 »
So sieht meine Rechnung aus:
Rappel de vos informations
Démarche : Première immatriculation en France d'un véhicule
Importé en France après avoir été immatriculé dans un autre pays
Genre national (J.1) : Voiture particulière (VP)
Date de mise en circulation (B) : 01/07/2016
Puissance administrative nationale (P.6) : 10 CV
Energie (P.3) : Gazole (GO)
Carrosserie handicap / Carte d'invalidité ? : Non
Réception communautaire ? : Oui
Taux d'émission de CO2 (V.7) : 119 g/km
Département : Moselle

Coût du certificat d'immatriculation
Y1 - Taxe régionale : 430,00 €
Y1 bis - Taxe additionnelle voitures de forte puissance : 0,00 €
Y2 - Taxe formation professionnelle : 0,00 €
Y3 - Taxe additionnelle voitures de tourisme : 0,00 €
Y3 - Malus CO2 voitures de tourisme : 0,00 €
Y4 - Taxe de gestion : 4,00 €
Y5 - Redevance d'acheminement : 2,76 €
Y6 - Taxes à payer : 436,76 €

Offline Ralph

  • *****
  • 2.000
    • Profil anzeigen
Re: Kosten der carte grise
« Antwort #8 am: 20. November 2018, 01:00:10 »
Das Communautaire bedeutet das dein Auto den EU Normen entspricht .

Certificat de conformité communautaire

Le système européen de réception par type (CE)

La directive européenne établit depuis 2009 un cadre commun à tous les pays de l'UE pour la réception des véhicules à moteurs. Il s'agit de la procédure par laquelle un Etat membre de l’Union européenne constate qu’un type de véhicule est conforme aux prescriptions techniques et aux normes de sécurité fixées au niveau européen.

La directive prévoit avant tout une simplification des démarches d’immatriculation des véhicules (neuf ou d'occasion) dans l'UE, également pour les véhicules sans réception CE (exemple : véhicules construits hors UE). Sont concernés :

les véhicules utilitaires (camionnettes, camions, semi-remorques, remorques),
les autobus et les autocars.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Re: Kosten der carte grise
« Antwort #9 am: 20. November 2018, 08:26:36 »
Guten Morgen,
danke für die Aufklärung. Da war ich mit meinem Französisch und mit Google Übersetzer total auf dem Holzweg.

Gruß

Re: Kosten der carte grise
« Antwort #10 am: 22. November 2018, 19:40:13 »
Hallo Antje,
ich warte immer noch auf einen Beitrag von dir, auf den ich antworten könnte mit „bitte, gern geschehen“.
Was ist? Keine Zeit oder kein Benehmen?

Re: Kosten der carte grise
« Antwort #11 am: 22. November 2018, 19:42:02 »
180 gr bei 10 CV ist jetzt nicht soo abwegig.

Echt? bei Erstzulassung 2016?

Re: Kosten der carte grise
« Antwort #12 am: 23. November 2018, 10:25:10 »
Nein, mein Neuer (TDI Diesel mit 2.0 l und 190 PS ) von Schkodda hat 119 g  Schadstoff.
Diese ca. 430€ sollten also stimmen.

Ich habe dies mit dem Punkt "Réception communautaire ? : Oui " falsch gemacht, deshalb kam da der falsche Betrag raus.

Heute morgen habe ich übrigens meine Quitus Fiscal in Forbach abgeholt und morgen beantrage ich dann die finale Zulassung.

Gruß

Re: Kosten der carte grise
« Antwort #13 am: 23. November 2018, 15:32:54 »
Nein, mein Neuer (TDI Diesel mit 2.0 l und 190 PS ) von Schkodda hat 119 g  Schadstoff.
Diese ca. 430€ sollten also stimmen.

Ich habe dies mit dem Punkt "Réception communautaire ? : Oui " falsch gemacht, deshalb kam da der falsche Betrag raus.

Heute morgen habe ich übrigens meine Quitus Fiscal in Forbach abgeholt und morgen beantrage ich dann die finale Zulassung.

Gruß


War heute morgen pünktlich um 8:30 Uhr vor Ort, wobei da schon ziemlich was los war. Morgen bin ich auch in Forbach beim Dealer. Mal schauen wer von uns beiden dann früher die Zulassung bekommt. ;-)


Bei unserem Skoda wird's ein wenig günstiger:

Démarche :
Première immatriculation en France d'un véhicule
Importé en France après avoir été immatriculé dans un autre pays
Genre national (J.1) : Voiture particulière (VP)
Date de mise en circulation (B) : 06/08/2018
Puissance administrative nationale (P.6) : 6 CV
Energie (P.3) : Essence (ES)
Carrosserie handicap / Carte d'invalidité ? : Non
Réception communautaire ? : Oui
Taux d'émission de CO2 (V.7) : 119 g/km
Département : Moselle
Coût du certificat d'immatriculation
Y1 - Taxe régionale : 258,00 € 
Y1 bis - Taxe additionnelle voitures de forte puissance : 0,00 € 
Y2 - Taxe formation professionnelle : 0,00 € 
Y3 - Taxe additionnelle voitures de tourisme : 0,00 € 
Y3 - Malus CO2 voitures de tourisme : 0,00 € 
Y4 - Taxe de gestion : 4,00 € 
Y5 - Redevance d'acheminement : 2,76 € 
Y6 - Taxes à payer : 264,76 €


Danke @pifolog für den Link.

Re: Kosten der carte grise
« Antwort #14 am: 23. November 2018, 21:01:54 »
Hallo Waylon 57,
Ich glaube dann war ich direkt hinter dir.
Ich dachte noch, der spricht aber gut französisch. Die Mitarbeiterin hat Dir noch was erklärt und du hast sehr flüssiggeantwortet.
Eine Frage:
Lässt du deinen neuen selbst zu - oder über eine Carte Grise Agentur?
Ein schönes Wochenende aus Forbach wünscht der Suchende

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
4 Antworten
3758 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Juli 2009, 08:15:14
von maison
2 Antworten
2368 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Mai 2011, 21:35:29
von lilliputania
15 Antworten
8531 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. März 2014, 19:49:40
von Nina73
5 Antworten
1229 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. März 2018, 19:59:56
von Burly
0 Antworten
30 Aufrufe
Letzter Beitrag Gestern um 10:53:01
von g2122