Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Autozulassung Import aus D - Selber machen oder Agentur  (Gelesen 847 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tina.!

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 339
    • Profil anzeigen
Autozulassung Import aus D - Selber machen oder Agentur
« am: 21. April 2019, 19:37:56 »
Hallo zusammen,

ach Mensch, ich vermisse die guten alten Zeiten. :-(
Formulare und Stempel besorgen, auf die SP fahren, Auto zulassen FERTIG   :-(

Kann mir jemand einen aktuellen Stand geben bzgl. der Zulassung der Autos in Frankreich?

Unseren Neuwagen haben wir über das Autohaus zugelassen, die mit einer Agentur zusammen arbeiten. Nun besorge ich meiner Nachbarin einen Gebrauchten. Kann man das eigentlich noch selbst machen oder muss es immer über eine Agentur laufen? Wir wohnen in Forbach.

Wir haben noch kein COC vorliegen. Das müsste beantragt werden. Allerdings kalkulieren wir aktuell durch, ob sich die Zulassung unter ABwägung der Gesamtkosten lohnt. Ohne COC kann ich jedoch keine Kalkulation der voraussichtlichen Kosten für die Anmeldung machen. Da beißt sich die Katze in den Schwanz. Ist es immer noch so, dass die Autos, die mehr als 10 Jahre alt sind, nur noch die Hälfte zahlen müssen bei der Zulassung?

Es handelt sich um einen:

Ford Fiesta Bj. 2007, 80 PS Euro 4

Nicht mehr so leicht, wie es war.  :mad:

Danke für eure Hilfe im Voraus!!!!

Liebe Grüße
Christina
 
« Letzte Änderung: 21. April 2019, 19:53:00 von Tina.! »

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 509
    • Profil anzeigen
Re: Autozulassung Import aus D - Selber machen oder Agentur
« Antwort #1 am: 21. April 2019, 21:08:09 »
Die aktuelle Situation bzgl. der Zulassung in Forbach, wurde in dem von dir gestarteten Thread schonmal erörtert:

http://www.grenzgaenger-forum.de/forum/auto-fuhrerschein-motorrad-fortbewegung/quitus-fiscal-forbach-immer-noch-aktuell/msg39051/#new


Dann gibt es noch diesen Thread hier:

http://www.grenzgaenger-forum.de/forum/auto-fuhrerschein-motorrad-fortbewegung/kosten-der-carte-grise/

Such mal den Beitrag von pifolg, dort sind Links mit denen du auch ohne COC kalkulieren kannst.


Ich denke mal der Fiesta hat 5 CV und über 130 g/km Co2. Wenn ich mit 140 g/km rechne komme ich auf über 900€ für die Zulassung und das ist wahrscheinlich für ein 12 Jahre altes Auto nicht mehr lohnenswert.

Ansonsten kannst du auch mal beim "Servie Carte Grise" in der Avenue Saint Remy in Forbach vorbeischauen, der Besitzer spricht auch deutsch.


Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.058
    • Profil anzeigen
Re: Autozulassung Import aus D - Selber machen oder Agentur
« Antwort #2 am: 12. Mai 2019, 04:25:30 »
weiß nicht wie Du auf 900 € kommst....
Das kostet es in 100 jahren nicht.
39 € je cv mal 50 %.
co2 tax müsste 0 sein bei dem Baujahr und dem Wert.

Im von Dir erwähnten Simulator kommen 111 € raus.....mit Deinen angenommenen Werten, die durchaus passen könnten (5 cv, 140 gr)......nur mal so zur Info 😉

Also ich finde das heute besser als „die gute alte Zeit“.....als man auf das Wohlwollen eines
französischen Importeurs angewiesen war.
Für ein Auto brauchte man schon mal 5 Monate.....

Heute hab ich in 2-3 Tagen alles zusammen. WW Kennzeichen dran und fahren.
Nach 4-6 Wochen bezahlen und die Carte grise ist fertig. Ist doch easy.....
Und die Originaldokumente kann man auch behalten.
Deutscher Tüv wird anerkannt.....es war nie einfacher.

Ist das Fahrzeug in F schon zugelassen dauert das Ganze 2 Wochen......
Alles kein Problem mehr.
Und teilweise wollen sie nicht mal mehr ein CoC.

« Letzte Änderung: 12. Mai 2019, 04:37:03 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 509
    • Profil anzeigen
Re: Autozulassung Import aus D - Selber machen oder Agentur
« Antwort #3 am: 12. Mai 2019, 09:26:33 »
@Ralph

Ich hab's nochmal durchgespielt und weiß jetzt wo der Fahler gelegen hat.

Es wurde das Zulassungsjahr nicht angenommen.

Wenn man ein Fahrzeug mit diesen Werten heute anmelden würde, dann würden die 900 € passen.
« Letzte Änderung: 12. Mai 2019, 09:31:55 von Waylon57 »

Offline moni

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 389
    • Profil anzeigen
Re: Autozulassung Import aus D - Selber machen oder Agentur
« Antwort #4 am: 12. Mai 2019, 10:28:20 »
Guten Morgen,

Wir haben kürzlich ein deutsches Fahrzeug über eine Agentur zugelassen. Ebenfalls erst mit WW-Kennzeichen, dann "richtig". Ralph schreibt, dass man die Originalpapiere behalten kann. Das war bei uns nicht so.

Selbst zulassen setzt voraus, dass man ein France Connect Konto hat. Das geht, wenn man das Conncet-Konto entweder über Zugangsdaten für die Steuererklärung (das geht bei mir nicht, weil das der Steuerberater nutzt) oder über die Sozialversicherungsnummer (Ameli; geht bei mir nicht, da privat versichert und bislang keine Chance, eine franzöische Sozialversicherungsnummer zu ergattern) laufen hat. Für mich geht ausschließlich über Agentur, auch wenn das online-Verfahren einfach und natürlich viel billiger ist (es gab Zeiten, da konnte ich auf France Connect zugreifen).
Grüße,
moni
 

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.058
    • Profil anzeigen
Re: Autozulassung Import aus D - Selber machen oder Agentur
« Antwort #5 am: 13. Mai 2019, 01:00:59 »
@Ralph

Ich hab's nochmal durchgespielt und weiß jetzt wo der Fahler gelegen hat.

Es wurde das Zulassungsjahr nicht angenommen.

Wenn man ein Fahrzeug mit diesen Werten heute anmelden würde, dann würden die 900 € passen.

Du meinst wahrscheinlich - wenn das Auto Bj 2019 wäre....
weil heute anmelden tut man es ja....
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.058
    • Profil anzeigen
Re: Autozulassung Import aus D - Selber machen oder Agentur
« Antwort #6 am: 13. Mai 2019, 01:05:57 »
Guten Morgen,

Wir haben kürzlich ein deutsches Fahrzeug über eine Agentur zugelassen. Ebenfalls erst mit WW-Kennzeichen, dann "richtig". Ralph schreibt, dass man die Originalpapiere behalten kann. Das war bei uns nicht so.

Das liegt wahrscheinlich daran das der der das Fahrzeug effektiv online „zulässt“ schriftlich bestätigen muss das er die Originalpapier aufhebt (weiß nicht mehr wie lange).
Denke die Agenturen machen das sicherheitshalber.
Weil definitiv keiner der Beteiligten die Originalpapere haben will.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 509
    • Profil anzeigen
Re: Autozulassung Import aus D - Selber machen oder Agentur
« Antwort #7 am: 13. Mai 2019, 06:12:16 »
@Ralph

Ich hab's nochmal durchgespielt und weiß jetzt wo der Fahler gelegen hat.

Es wurde das Zulassungsjahr nicht angenommen.

Wenn man ein Fahrzeug mit diesen Werten heute anmelden würde, dann würden die 900 € passen.

Du meinst wahrscheinlich - wenn das Auto Bj 2019 wäre....
weil heute anmelden tut man es ja....

Jo, so hab' ich das natrülich gemeint.

Offline Nase

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Autozulassung Import aus D - Selber machen oder Agentur
« Antwort #8 am: 16. Mai 2019, 10:21:01 »
Ich habe gerade mal wieder ein in "D" gekauftes Fahrzeug in "F" zugelassen. Ich lasse das (WW-Kennzeichen und endgültige Zulassung) immer von einem KFZ-Händler machen. Bisher, auch dieses mal, habe ich auf Anfrage die Originalpapiere immer mitbekommen. Diesmal musste ich nur dafür unterschreiben, dass ich sie mitgenommen habe.

Offline Traene

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 157
    • Profil anzeigen
Re: Autozulassung Import aus D - Selber machen oder Agentur
« Antwort #9 am: 14. Juli 2019, 14:11:41 »
Nach 4-6 Wochen bezahlen und die Carte grise ist fertig. Ist doch easy.....
...
Ist das Fahrzeug in F schon zugelassen dauert das Ganze 2 Wochen......

Naja, wenn man ein geduldiger mensch ist - klar. Früher hat man die Zulassung doch nach 5h hinter sich gehabt?


Und teilweise wollen sie nicht mal mehr ein CoC.
Echt jetzt? Aber wohl nur bei den neueren Modellen?
Draußen nur Kännchen

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.058
    • Profil anzeigen
Re: Autozulassung Import aus D - Selber machen oder Agentur
« Antwort #10 am: 14. Juli 2019, 16:57:08 »
Nach 4-6 Wochen bezahlen und die Carte grise ist fertig. Ist doch easy.....
...
Ist das Fahrzeug in F schon zugelassen dauert das Ganze 2 Wochen......

Naja, wenn man ein geduldiger mensch ist - klar. Früher hat man die Zulassung doch nach 5h hinter sich gehabt?


Ich bin kein geduldiger Mensch aber ich kenn noch Zeiten das hat das Zulassen eines deutschen
Fahrzeugs in F mehrere Monate gedauert.....insofern sind doch 4-6 Wochen ok.
Und mit der WW Nummer kann ich doch sofort fahren....

Wenn man in F lebt muß man sich halt an einiges gewöhnen was hier anders läuft.
Geht aber mit der Zeit 😉
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz