Grenzgänger Forum

Grenzgänger => Arbeiten => Thema gestartet von: Kaiser Chris am 25. Oktober 2017, 18:14:11

Titel: Geringfuegige Beschaeftigung in Deutschland
Beitrag von: Kaiser Chris am 25. Oktober 2017, 18:14:11
Hallo,

ich bin Student in Frankreich und kann in Deutschland eine geringfuegige Beschaeftigung annehmen. Die Stunden sind aber nicht fix. Muss ich trotzdem das Formular fuer Grenzgaenger ausfuellen und an beide Finanzaemter senden/ Der Arbeitgeber kann nicht ausfuellen wieviel Stunden ich jeweils pro Monat arbeiten werde. Das haengt von den Auftraegen ab und viele Auftraege ich annehmen werde. Vielen Dank fuer eure Hilfe.
CK
Titel: Re: Geringfuegige Beschaeftigung in Deutschland
Beitrag von: Burly am 25. Oktober 2017, 19:47:19
Hallo Chris,
Ich lebe auch in Frankreich und habe in Deutschland noch einen 450 Euro Job im Europapark. Der ist in Deutschland Steuerfrei und somit brauchst den auch nirgends anzugeben.

Gruß Burly
Titel: Re: Geringfuegige Beschaeftigung in Deutschland
Beitrag von: Eric am 26. Oktober 2017, 05:24:05
Das ist nicht richtig. Auch eine geringfügige Beschäftigung interessiert das französische Finanzamt.