Arbeitslosengeld

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

banjo

Re: Arbeitslosengeld
« Antwort #15 am: 15. Mai 2015, 22:30:07 »
Wenn Du in F wohnst, ja, wegen Arbeitslosengeld, Grundvoraussetzung dafür.

Mach aber mal langsam, Du hast scheinbar viel durchgemacht in letzter Zeit, ordne Dein Leben erst mal, bevor Du Neues angehst.
Warum willst Du eigentlich wieder nach F ziehen?

Re: Arbeitslosengeld
« Antwort #16 am: 15. Mai 2015, 22:32:10 »
Der hat mich im Januar gekündigt und mir jetzt erst meine Ausgefüllte Bescheinigung zurück gegeben.
Das hattest du doch so geschrieben?
Hier schreibst du jetzt, dass du gekündigt hast????? Wegen Arbeitsklima und so? Lies dir mal biite durch, was du schreibst, da sind sehr viele Wiedersprüche drin, sorry....

Re: Arbeitslosengeld
« Antwort #17 am: 15. Mai 2015, 22:35:45 »
Ich bin für nen Monat wieder nach Deutschland gezogen da es in meiner Familie einen Krankheitsfall gab werde aber wieder zurück nach F ziehen und bin Grad Arbeitslos.
??? Ich denke du hast dich von deinem Mann getrennt?? Was ist los mit dir? Du willst, dass die Leute dir hier weiterhelfen und du schreibst nur Quatsch?

DaniDuncan

Re: Arbeitslosengeld
« Antwort #18 am: 15. Mai 2015, 22:44:13 »
Ich war gleich danach kurz voanderst beschäftigt und da hab ich gekündigt

Meine Mann und ich haben uns getrennt und es gab einen Krankheitsfall in meiner Familie. Kam alles zusammen.

In den letzteb Monaten lief bei mir garnichts richtig

Offline Alice

  • ****
  • 401
    • Profil anzeigen
Re: Arbeitslosengeld
« Antwort #19 am: 15. Mai 2015, 22:51:10 »
Oh je, was für ein Durcheinander bei dir. Interessiert mich auch, warum ziehst du wieder nach F?
Und zur Sache. In F gibt es mehr Arbeitslosengeld als in D, und das auch für 2 Jahre. F holt sich das irgendwie von D zurück. Mit der Sperre weiß ich nicht. Auch nicht wie es sich verhält wenn du nach Eintritt der A-losigkeit erst nach F ziehst. Ich würde dir raten, bei EURES nachzufragen, die kennen sich sehr gut aus. Google das mal und suche einen Berater den du anrufst oder per Email anschreibst. In D bin ich zu dem Thema total falsch beraten worden, in F allerdings zunächst auch, erst EURES brachte Licht ins Dunkel. Wobei ich da in F gewohnt habe. Viel Erfolg. :smily: :winkerwinker:
Viele Grüße :-)

DaniDuncan

Re: Arbeitslosengeld
« Antwort #20 am: 16. Mai 2015, 07:03:52 »
Ja es ist bei mir Grad alles nicht so.
Mein Mann und ich sind wieder zusammen, deswegen möchte ich wieder zu ihm nach F.
Ich bin einfach auf und davon weil mir alles zu viel war und anstatt erst mal nach zu denken, hab ich mich in D wieder angemeldet und jetzt hab ich den ganzen schlamassel und keine Ahnung wo ich anfangen soll.

Offline Alice

  • ****
  • 401
    • Profil anzeigen
Re: Arbeitslosengeld
« Antwort #21 am: 16. Mai 2015, 11:45:37 »
Hm das glaub ich dir. Augen zu und durch den Schlamassel ;-). Würde dir wirklich raten, dich an EURES zu wenden, hab keine Scheu, in Karlsruhe ist eine Beraterin, die sich sehr viel Mühe gibt und sehr nett ist. Kann auf die anderen natürlich auch zutreffen. Also keine Angst, packs an  :smily:
Viele Grüße :-)

Offline Ralph

  • *****
  • 1.937
    • Profil anzeigen
Re: Arbeitslosengeld
« Antwort #22 am: 16. Mai 2015, 14:10:47 »
Ich bin für nen Monat wieder nach Deutschland gezogen da es in meiner Familie einen Krankheitsfall gab werde aber wieder zurück nach F ziehen und bin Grad Arbeitslos.
??? Ich denke du hast dich von deinem Mann getrennt?? Was ist los mit dir? Du willst, dass die Leute dir hier weiterhelfen und du schreibst nur Quatsch?

Grundsätzlich sollten uns persönliche Beweggründe eines Fragestellers nicht interessieren....wobei es in diesem Fall schon sehr schwer ist, den Überblick zu behalten.
Aber das Ganze wird dann durch solche Posts auch nicht gerade einfacher....

Also bitte sachlich bleiben...und letztenendes sind alle Menschen über 18 voll geschäftsfähig und für Ihr Tun selbstverantwortlich.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Re: Arbeitslosengeld
« Antwort #23 am: 16. Mai 2015, 17:28:01 »
@ Ralph, da gebe ich dir Recht, allerdings ist es schon wichtig zu wissen, wer nun gekündigt, um eine Frage richtig zu beantworten. Aufgrund der vielen Widersprüche habe ich diesen Kommentar gepostet, um die Fragestellerin darauf aufmerksam zu machen, dass Sie die Dinge verschieden darstellt in unterschiedlichen Threads

DaniDuncan

Re: Arbeitslosengeld
« Antwort #24 am: 16. Mai 2015, 18:18:40 »
Das hab ich, ich bin aus beiden Gründen wieder nach D gezogen wegen der Trennung und wegen dem Krankheitsfall, zurück komme ich nur wegen meinem Mann.
Gekündigt habe ich meinen Job da meine Chefin mir nach 2Monaten gesagt hat das es nicht gut läuft und sie überlegen muss ob sie Insolvenz anmeldet.
Ich bin Grad nur in Deutschland gemeldet, und auf dem Arbeitsamt arbeitslosen Geld hab ich keins Beantragt.

Offline Alice

  • ****
  • 401
    • Profil anzeigen
Re: Arbeitslosengeld
« Antwort #25 am: 16. Juni 2015, 20:43:18 »
Aber solltest du dich nicht trotzdem in D arbeitslos und arbeitssuchend melden? Du willst ja nach der Sperre Arbeitslosengeld haben. Nicht dass die Sperre ab der Arbeitslosenmeldung gilt oder so? Ausserdem gibt es ja auch bei grundsätzlichen Sperren Ausnahmen, vielleicht hast du Glück. :smily: :winkerwinker:
Viele Grüße :-)

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
2081 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. September 2008, 19:48:53
von Blue1904
2 Antworten
2129 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Februar 2010, 14:40:00
von Lena
1 Antworten
1856 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. April 2011, 19:08:08
von Dicki
0 Antworten
1335 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. Oktober 2015, 00:58:37
von locosnight
8 Antworten
2414 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. September 2016, 23:08:47
von Dragonvamp