Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Satzzeichen in Frankreich  (Gelesen 3756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marco

  • Administrator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.180
    • Profil anzeigen
    • Blog
Satzzeichen in Frankreich
« am: 20. November 2007, 10:28:53 »
Ich hab eben was interessantes gelesen, vor allem interessant für Leute, die ihre französische Schreiben verbessern möchten:

Zitat
Im Gegensatz zum Deutschen und Englischen ist im Französischen die Verwendung eines Leerzeichens vor Fragezeichen (?), Ausrufezeichen (!), Doppelpunkt (:) und Semikolon (;) im Schriftsatz vorgeschrieben. Außerdem steht hier nach öffnenden («) und vor schließenden (») Anführungszeichen (guillemets) ein Leerzeichen. Diese Regel gilt auch bei Kombinationen von Satzzeichen: « Quoi ? »

wusste ich jedenfalls bisher nicht...

grüße,
marco

Offline Simone

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 69
    • Profil anzeigen
Re: Satzzeichen in Frankreich
« Antwort #1 am: 20. November 2007, 12:30:07 »
Danke Marco dafür! Immer gut zu wissen sowas.


Offline khmer

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 402
    • Profil anzeigen
Re: Satzzeichen in Frankreich
« Antwort #2 am: 20. November 2007, 15:53:18 »
Benutzt Ihr zum Textverfassen Word, dann stellt die Sprache auf automatisch oder manuell Französisch.

Die Rechtschreibprüfung ist ganz brauchbar und die von Marco erwähnten Leerzeichen werden automatisch beim Schreiben gesetzt.

Der dort korrigierte Text kann dann einfach mit cut & paste in jedes beliebige Formular / website übertragen werden.

Ich denke, das kann vielen hier helfen?

A+
khmer