Frankreich schafft die "Mademoiselle" offiziell ab

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline +Hägar+

  • *****
  • 1.086
    • Profil anzeigen
Frankreich schafft die "Mademoiselle" offiziell ab
« am: 22. Februar 2012, 15:29:17 »
na endlich  :doppeld:

Frankreich schafft die "Mademoiselle" offiziell ab

siehe link: http://web.de/magazine/lifestyle/leben/14798616-frankreich-schafft-die-mademoiselle-offiziell-ab.html
(Man lese auch die Lesermeinungen dazu - köstlich...)

Rund 40 Jahre, nachdem Deutschland das "Fräulein" offiziell abgeschafft hat, will auch Frankreich die Anrede "Mademoiselle" aus Formularen streichen.
Französische Sozialministerin Roselyne Bachelot Die französische Sozialministerin Roselyne Bachelot beantragte die Abschaffung des Begriffs "Mademoiselle". © AFP

Regierungschef François Fillon forderte seine Minister auf, im Schriftwechsel und auf Behördenformularen "so oft wie möglich" auf die Anrede "Mademoiselle" zu verzichten. Statt dessen solle lediglich von "Madame" die Rede sein.

Französische Frauenrechtlerinnen begehren seit langem gegen die Anrede "Mademoiselle" für unverheiratete Frauen auf, die in Frankreich zwar üblich, aber nicht rechtlich vorgeschrieben ist. Nicht verheiratete Männer würden ja auch nicht "Mondamoiseau" (Herrlein) genannt, bemerkte die Organisation "Osez le féminisme" (Wagt den Feminismus) im Herbst. Sie forderte die Frauen auf, auf Formularen das Kästchen "Mademoiselle" durchzustreichen. Die für Frauenfragen zuständige Sozialministerin Roselyne Bachelot beantragte im November bei Fillon offiziell die Abschaffung der "Mademoiselle".

weiter lesen: http://web.de/magazine/lifestyle/leben/14798616-frankreich-schafft-die-mademoiselle-offiziell-ab.html#.A1000145
« Letzte Änderung: 22. Februar 2012, 15:31:14 von blueocean »
...nur fledermäuse lassen sich hängen...

Offline edgard

  • ***
  • 240
  • Güllepumpentreiber-überzeugter Nebenstreckenfahrer
    • Profil anzeigen
Re: Frankreich schafft die "Mademoiselle" offiziell ab
« Antwort #1 am: 04. Mai 2012, 15:51:35 »
Ich find´s schade. "Mademoiselle" hat doch einen sehr charmanten Klang.

Ob sich das im Alltag auch durchsetzen wird? Das "Fräulein" war - wenn ich recht entsinne - schon allgemein verschwunden als es offiziell abgeschafft wurde.
Sapere Aude!

Re: Frankreich schafft die "Mademoiselle" offiziell ab
« Antwort #2 am: 04. Mai 2012, 16:33:59 »

Ach ja, das "Fräulein" - oder, wie die kleine, niedliche Erstklässlerin zu ihrer Lehrerin sagte:

"Du, Fräulein, meine Mama ist auch ein Fräulein".

Und damit allen ein frohes Wochenende - meines hat (juhuu) endlich angefangen - Gabrielle

Offline edgard

  • ***
  • 240
  • Güllepumpentreiber-überzeugter Nebenstreckenfahrer
    • Profil anzeigen
Re: Frankreich schafft die "Mademoiselle" offiziell ab
« Antwort #3 am: 04. Mai 2012, 17:40:33 »
"meine Mama ist auch ein Fräulein"   :pfeif:

Auf einem Kurs in Kansas sprach mich der Instructor mit "Sir" an (üblich ist die Anrede mit Vornamen).
Meine Antwort: "I´m not a "Sir" - my parents where married!"
Sapere Aude!

Re: Frankreich schafft die "Mademoiselle" offiziell ab
« Antwort #4 am: 13. Juni 2012, 14:49:45 »
Ich finde es sehr gut wenn es hilft dass sich Frauen dadurch ernster genommen fühlen. Ich verstehe aber nicht, dass man sich darüber so aufregen kann. Ich denke es gibt einige wichtigere Dinge um die man sich kümmern sollte.

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
5 Antworten
3956 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. Januar 2017, 20:11:59
von atd
9 Antworten
4954 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Januar 2009, 21:51:35
von _Markus_
1 Antworten
2104 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. September 2008, 15:22:15
von Eli
2 Antworten
2195 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. November 2012, 21:54:14
von +Hägar+
8 Antworten
3918 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. August 2016, 06:04:28
von Eliott